Kann ich iOS wirklich nicht anständig personalisieren?

  • Antworten:24
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 408

10.09.2018, 17:48:20 via App

Hallo,

stimmt es eigentlich, dass man bei IOS keine alternativen Launcher installieren kann, das Erscheinungsbild der Icons nicht verändert kann und dass IOS dafür aber anscheinend viel leichter zu bedienen ist?

Alle Apple-Nutzer die ich persönlich kenne sind technisch nicht wirklich versiert und konnten mir deshalb keine richtigen Antworten liefern, da es "richtige Apple-Nutzer" sind, die also dann gleich Iphone, Ipad, Mac PC, Mac Notebook nutzen und noch nie ein Android-Gerät genutzt haben.

PS: Sorry wenn das der falsche Bereich für den Thread ist, habe nichts Passenderes gefunden

— geändert am 11.09.2018, 10:38:29 durch Moderator

👍Thumbs up👍

Mehr über mich findest du hier: https://www.androidpit.de/user/7492492/saibot im Bereich "Zeige mehr über Saibot"

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 14.834

10.09.2018, 20:03:16 via Website

Ja, schon. Der Homescreen ist sehr einfach gestaltet und trotzdem intuitiv zu bedienen (z.B. eine praktische App Suche mit einem Swipe, damit man nicht ewig eine App suchen muss oder das 3D-Touch-Untermenü bei den App-Icons.

Ich kann dir dieses Video empfehlen. Das ist sehr objektiv.


(https://www.youtube.com/watch?v=XzLVyE6Tz34)

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 14.834

10.09.2018, 19:24:09 via Website

Saibot

stimmt es eigentlich, dass man bei IOS keine alternativen Launcher installieren kann, das Erscheinungsbild der Icons nicht verändert kann und dass IOS dafür aber anscheinend viel leichter zu bedienen ist?

Kurz und knapp: Ja, das stimmt. Außer man installiert sich einen Jailbreak, da kann man entsprechend Icon-Packs anwenden und das Raster, Animationen,etc. abändern.

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 408

10.09.2018, 19:51:36 via App

Hallo Daniel,

danke für die Antwort

Ist ja langweilig, wenn man sein Phone gar nicht richtig personalisieren kann.

Dann sieht ja praktisch jedes Smartphone einer Modellreihe bzw. einer IOS-Version bis auf das Hintergrundbild gleich aus.

Und ist die Bedienung wirklich intuitiver und einfacher?

👍Thumbs up👍

Mehr über mich findest du hier: https://www.androidpit.de/user/7492492/saibot im Bereich "Zeige mehr über Saibot"

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 14.834

10.09.2018, 20:03:16 via Website

Ja, schon. Der Homescreen ist sehr einfach gestaltet und trotzdem intuitiv zu bedienen (z.B. eine praktische App Suche mit einem Swipe, damit man nicht ewig eine App suchen muss oder das 3D-Touch-Untermenü bei den App-Icons.

Ich kann dir dieses Video empfehlen. Das ist sehr objektiv.


(https://www.youtube.com/watch?v=XzLVyE6Tz34)

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 408

10.09.2018, 20:10:12 via App

Hallo Daniel,

es ist doch glaub so, dass Apple aber dann oft sofort ein Update rausbringt, damit man gar kein Jailbreak mehr durchführen kann, oder?

Wenn man es jailbreakt, kommen die Updates dann noch automatisch?

Ist die Sicherheit dann verringert, wie bei einem gerootetem Android-Device?

👍Thumbs up👍

Mehr über mich findest du hier: https://www.androidpit.de/user/7492492/saibot im Bereich "Zeige mehr über Saibot"

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 14.834

11.09.2018, 10:21:41 via Website

Ja, sie bringen direkt ein Update, deswegen bleibt man auf der iOS-Version, wenn die Jailbreak Gerüchte kursieren.
Wenn man den Jailbreak installiert hat, sollte man entsprechende Systemupdates blockieren, außer es gibt eine höhere iOS-Version die wieder zu jailbreaken ist.

Das ganze ist also ein dauerhaftes Katz-und-Maus-Spiel zwischen Apple und den Jailbreak-Programmierern.

Bei Android kann man ja relativ simple rooten und es ist keine Sicherheitslücke notwendig. Bei iOS-Geräten ist immer eine (schwere) Sicherheitslücke von nöten.

Ich würde mein iOS-Gerät, welches ich täglich nutze, auf keinen Fall jailbreaken.
Ein Sicherheitsrisiko ist es bestimmt auch.

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 9

11.09.2018, 14:04:55 via Website

„Launcher“ im klassischen Sinne wie man es für Android kennt (Nova zB.), gibt es so im Apple AppStore nicht. Man kann aber schon die App-icons, die Hintergründe im Home & Sperrbildschirm sowie Töne ändern.
Die nötigen Tools und Apps gibts im AppStore, teilweise kostenlos teilweise kostenpflichtig bzw. mit in-App Kauf.
Alternativ wie schon erwähnt wurde, per Jailbreak gibt es einen alternativen AppStore mit vielen Inhalten aber auch vielen Gefahren, ist bei android aber meines Wissens nicht anderes mit den Gefahren wenn man rootet.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 408

11.09.2018, 14:13:52 via App

Hallo Bastian,

danke, jetzt sehe ich es auch

Ich dachte, dass bei Androidpit der Bereich "Apple" in irgendeinem "Sonstige"-Bereich ist und nicht in der Liste der Androidhersteller

👍Thumbs up👍

Mehr über mich findest du hier: https://www.androidpit.de/user/7492492/saibot im Bereich "Zeige mehr über Saibot"

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 14.834

11.09.2018, 15:40:33 via Website

cengiz

Man kann aber schon die App-icons (...) ändern.

Bitte erkläre das mal bitte. Es geht nicht um das Verschieben der Apps sondern um die Icons(Bildchen).

— geändert am 11.09.2018, 15:40:49

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 9

11.09.2018, 16:03:13 via Website

Daniel U.

Bitte erkläre das mal bitte. Es geht nicht um das Verschieben der Apps sondern um die Icons(Bildchen).

Hab ich mich so umständlich ausgedrückt? Steht doch App-icon, sollte eigentlich klar sein das damit nicht das verschieben der Apps auf dem Homescreen gemeint ist.

Man nehme ein iPhone was Aktiviert ist und soweit eingerichtet ist, das man im AppStore Apps laden / kaufen kann.
Man öffne den AppStore und nutze die SuFu oder eine Kategorie (meist Produktivität, warum auch immer).
Nun in dem Beispiel nehmen wir mal die SuFu, man gebe dort so was total einfaches - ja eigentlich schon logisches - wie "Icon" ein. Achtung jetzt wird’s magisch: die SuFu gibt darauf Apps raus die es dem Nutzer erlauben App Logos zu ändern oder auch eigene zu kreieren.
Und das ohne Jailbreak.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 14.834

11.09.2018, 16:15:30 via Website

Also ich kenne nur die Möglichkeit, bei der man Profile, die nicht von Apple zertifiziert sind, installieren muss (Sicherheitsrisiko) und dann Internetverknüpfungen auf dem Homescreen ablegen. Klickt man drauf, öffnet sich Safari und der öffnet dann die entsprechende App.

Die Icons der bestehenden Apps werden nicht abgeändert, sondern man installiert sich halt zusätzliche Verknüpfungen.

— geändert am 11.09.2018, 16:16:09

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 408

11.09.2018, 18:13:54 via App

Hallo Daniel,

hab mir gerade dein Video angesehen👍

Verstehe ich das richtig, dass man auf dem Homescreen nicht überall wo man will Widgets anordnen kann?

Einen Appdrawer gibt's auch nicht oder?

— geändert am 11.09.2018, 18:15:20

👍Thumbs up👍

Mehr über mich findest du hier: https://www.androidpit.de/user/7492492/saibot im Bereich "Zeige mehr über Saibot"

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.165

11.09.2018, 18:55:38 via Website

Das ist aber doch auch immer eine Frage des eigenen Geschmacks. Ich zum Beispiel verwende auch unter Android schon lange keine Widgets mehr und auch keinen Appdrawer. Die ersteren finde ich störend, den letzteren brauche ich nicht und finde ihn umständlich. Auch das Spielen mit Icons war vor etlichen Jahren noch ganz witzig, inzwischen finde ich es total öde. Wenn ich mir hier diesen Thread anschaue, wo man seinen Homescreen zeigen kann, finde ich etwa 99 % der Entwürfe misslungen und verkrampft und das meiste davon sieht gebastelt und altbacken aus. Da verzichte ich lieber ganz darauf, denn auf diese alberne Weise muss ich Individualität ganz sicher nicht ausdrücken. In der zehnten Klasse vielleicht, aber nicht mehr später. Ist meine Meinung, musst du nicht teilen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 408

11.09.2018, 19:21:53 via App

Hallo Tenten,

danke für deinen Beitrag👍

Ständig rumspielen mit den Icons tue ich auch nicht mehr. Als ich bei meinem damaligen Gerät S4 (Touchwiz 😫) vor rund 4 Jahren auf dem Nova Launcher Prime gewechselt habe, habe ich ein paar Icon-Packs ausprobiert, habe dann aber recht schnell das passende für mich gefunden. Meinen aktuellen Homescreen und das Pack habe ich in der jetzigen Form seit rund 3 Jahren und bin damit auch auf mein aktuelles Mate S umgezogen. Mit den Widgets übertreibe ich es nicht (Uhr, Wetter, Musikplayer und eine komplette Seite Kalender in der Monatsübersicht).
Einen Appdrawer finde ich persönlich ganz geschickt, da ich so nur die wichtigsten Apps auf dem Homescreen habe. Wenn ich eine weniger häufig benutzte App brauche suche ich alphabetisch danach (Finde das geschickter, als Ordner vollstopfen zu müssen)

Es ist ja aber aber auch was anderes, ob etwas prinzipiell möglich ist, oder ob man es dann auch nutzt.

👍Thumbs up👍

Mehr über mich findest du hier: https://www.androidpit.de/user/7492492/saibot im Bereich "Zeige mehr über Saibot"

Hilfreich?
Frk
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 435

11.09.2018, 19:22:19 via App

@Tenten
Dem kann ich mich uneingeschränkt anschließen .

— geändert am 12.09.2018, 09:53:30

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.165

11.09.2018, 19:40:08 via Website

Saibot

Es ist ja aber aber auch was anderes, ob etwas prinzipiell möglich ist, oder ob man es dann auch nutzt.

Ja klar, ich wollte damit auch nur sagen, dass ich den ganzen Krempel nicht brauche und es deshalb in meine Kaufentscheidung nicht einfließt. Aber ich verstehe schon, dass das für manch einen wichtig sein kann. Ich nutze rund 350 Apps auf dem Smartphone und finde eigentlich alle auf Anhieb. Im Moment nutze ich Emui ohne Drawer, das ist alles nur eine Gewöhnungssache. Ich dachte früher auch, ohne Drawer ginge es nicht, bis ich festgestellt habe, ohne ist es sogar besser. Widgets nutze ich durchaus ein paar nützliche, aber nicht auf dem Homescreen, sondern über Pop up Widget. Das Widget von Spotify hast du ja eh beim Hören am Sperrbildschirm und im Benachrichtigungspanel, das brauche ich nicht noch einmal extra. Und ein Icon ist für mich nur ein Knopf auf den ich drücke, wenn ich eine App brauche. Das muß ich nicht wirklich "designen".

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.622

11.09.2018, 21:00:29 via Website

Tenten

Ich nutze rund 350 Apps auf dem Smartphone und finde eigentlich alle auf Anhieb.

:O

Mein Maximum war um die 150 Apps. (silly) Die Zeiten sind aber vorbei. Mein App Drawer zeigt 68 Apps und da sind schon eine handvoll funktionale Duplikate, die ich nur testweise drauf habe, enthalten.

Widgets habe ich ein einziges. Ich habe auch nur einen Homescreen. Auch auf dem iPhone.

Mit Icons habe ich auch gespielt, ist auch vorbei. Deshalb habe ich auf dem iPhone nie mehr verändert als den Hintergrund. Es gibt Icon Packs im iOS App Store, aber man muss dann In-App kaufen. Deshalb habe ich das nie ausprobiert.

— geändert am 11.09.2018, 21:01:36

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel