Keine SIM-Card mehr > ist es wirklich still geworden um diese große Änderung ?

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 445

28.08.2018, 20:25:09 via Website

Hallo Android-Freunde !

Vor nicht allzu langer Zeit wurde viel darüber geschrieben, dass die Smartphone-Hersteller für ihre kommenden Geräte keine physische SIM-Card mehr vorsehen.

Bei den aktuellen Neuerscheinungen ( Note 9, neue IPhones nächstes Monat ) liest man nichts mehr von dieser wirklichen großen Änderung, wenn sie denn überhaupt kommt.

Ich vermute, dass die notwendigen Abstimmungen unter den vielen Netz-Betreibern mit den Geräteherstellern ein mehr als schwieriges Unterfangen ist.

Denn vom Grundgedanken her ist es viel mehr als eine techn. Spielerei; nämlich eine durchaus sinnvolle Weiterentwicklung, welche diverse Probleme mit der Herstellung, dem Vertrieb, Unterbringung in der Hardware und nicht zuletzt der Handhabung dieser immer kleiner gewordenen Teile getrost in die Vergangenheit verfrachtet gehört.

Aber der Teufel wird wohl im Detail stecken. Sonst hätten sich die Platzhirsche am Markt sicher schon energischer dieses Themas angenommen.

Vielleicht wissen da einige Insider hier mehr über dieses, in den Hintergrund gerückte Thema.

Gruß vom Rudolf

Nichts ist einfacher als sich schwierig auszudrücken, und nichts ist schwieriger als sich einfach auszudrücken."
Karl Heinrich Waggerl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.606

28.08.2018, 21:23:44 via Website

Warte einfach, bis Apple das iPhone mit eSIM vorstellt. Dann haben alle anderen Hersteller auch schnell entsprechende Telefone.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob die eSIM so verbraucherfreundlich ist.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 445

28.08.2018, 21:28:11 via Website

@Aries > und in welcher Kategorie siehst du die eSim mit Zweifeln behaftet ?

mfG ~ Rudolf

— geändert am 28.08.2018, 21:30:11

Nichts ist einfacher als sich schwierig auszudrücken, und nichts ist schwieriger als sich einfach auszudrücken."
Karl Heinrich Waggerl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.606

28.08.2018, 21:34:13 via Website

Beim Handling sehe ich Probleme auf die Endkunden zukommen. Mir ist mal eine SIM auf Reisen kaputt gegangen. Die neue wurde zwar nach Hause geschickt, aber dort konnte ich sie erst nach knapp zwei Wochen aus dem Briefkasten nehmen. So habe ich mir eine neue PrePaid-SIM geholt und konnte sie nutzen, kaum dass ich aus dem Laden war. Mit einer eSIM muss erst zwischen zwei Providern die Umschaltung abgestimmt werden und anschließend wieder zurück. Ob das kostenlos sein wird? Ich bezweifle es.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 445

28.08.2018, 21:35:42 via Website

OK, das sind Argumente.

Nichts ist einfacher als sich schwierig auszudrücken, und nichts ist schwieriger als sich einfach auszudrücken."
Karl Heinrich Waggerl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 435

28.08.2018, 22:13:01 via App

E-Sim ist fest im Gerät verbaut , ähnlich wie heute schon VerizonPhones

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.606

28.08.2018, 22:48:15 via Website

Richtig, das bedeutet aber, ist die eSIM kaputt, ist das Gerät kaputt.

Eben mal die SIM tauschen, geht auch nicht. Ich habe zum Beispiel mehrere PrePaid-Daten-SIMs, zwischen denen ich nach Bedarf (Empfang, Guthaben) wechsle.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 435

29.08.2018, 12:34:26 via App

Richtig, nur defekt an Hardware bedeuten in der Regel immer ein Totalausfall (bis auf den Akku) .

Antworten
  • Forum-Beiträge: 90

31.08.2018, 11:51:35 via Website

eSIM mag Sinn machen für Kleinstgeräte wie bspw. Smartwatches, vo wirklich mit jedem Kubikmillimeter kalkuliert werden muss, um die Baugröße klein zu halten.
Aber in Zeiten, wo Mobiltelefone wieder größer anstatt kleiner werden, sehe ich keine zwingende Notwendigkeit. Zumal es, wie von @Aries bereits ausgeführt wurde, teilweise deutliche Komforteinbußen im Handling zwischen mehreren Smartphones, bei Defekt oder auch Verkauf mit sich bringen würde.
Manchmal gibt es technische Neuerungen, die beim ersten Hinsehen cool sind, bei näherer Betrachtung aber auch viele Downsides mit sich bringen.

Antworten

Empfohlene Artikel