Warum Top Smart Phone?

  • Antworten:20
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 63

30.07.2018, 18:27:58 via Website

Hallo zusammen, als mittelmäßiger Smart Phone Nutzer, fast nur Telefonie, gelegentlich Bilder versenden , welchen mehr - Nutzen bringt mir da ein Top Gerät?

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 15.640

31.07.2018, 22:00:41 via Website

Ein Display ist schnell gebrochen. Je billiger das Gerät ist, umso leichter bricht es wahrscheinlich, weil nicht ganz so gutes Glas verbaut wurde. Mir selbst ist ein Display gebrochen. Ein Smartphone ist dabei auf das Display des anderen gefallen. Dämlichkeit, aber passiert. Deshalb verwende ich dennoch weiterhin keine Schutzfolie. Ich beklebe mein Auto ja auch nicht, um dem Lack zu schützen. Beides sind Gebrauchsgegenstände und man kann trotzdem mit ihnen pfleglich umgehen, ohne es zu übertreiben.

Dass jedes Display in der Sonne schlecht ablesbar ist, stimmt nicht. Meine HTC One M7 lassen sich gut ablesen und das neue Sony Xperia XA2 auch (beide mit IPS-Display). Schlecht ablesbar waren das Motorola Razr I und das ZTE Axon 7 mini (beide mit Amoled-Display). Das HTC One M7 war 2013 im direkten Vergleich mit dem Samsung Galaxy S4 in der Sonne diesem überlegen. Wenn ich schon preiswert kaufe, dann werde ich bei Amoled nicht mehr so schnell zugreifen.

Zur Performance ist meine Faustregel, mit einem Snapdragon 6xx und 3 GB RAM kommt man gut hin. Für Herbert reicht vielleicht ein Snapdragon 4xx. Die 8xxer-Reihe brauchen eigentlich nur Spieler.

Der interne Speicher sollte mindestens 32 GB betragen. 16 GB sind auch mit SD-Karten-Slot zu wenig, denn wer beispielsweise eine Navi-App mit Offline-Karten nutzt, kann für ganz Europa schon bis zu 8 GB verbraten. Die SD-Karte als internen Speicher zu formatieren, halte ich für Schlangenöl. Am Ende handelt man sich wohlmöglich mehr Probleme ein.

Die Technik dazu kommt aus dem Firmenbereich. Firmen hängen Festplatten hintereinander und vergrößern somit bei Bedarf den Speicherplatz. Aber sie hängen Festplatten (oder SSD) nicht einfach nur hintereinander, sondern machen das im RAID-Verbund, durch den alle Daten redundant gespeichert sind. So lässt sich eine defekte Festplatte im laufenden Betrieb wechseln. Das steht uns beim Smartphone nicht zur Verfügung. Sollte die SD-Karte oder der interne Speicher kaputt gehen, sind die Daten auf beiden Teilen weg, weil es entweder keinen logischen Anfang oder kein logisches Ende gibt.

Datenrettung über ein professionelles Labor kostet übrigens schnell mehrere 1000 Euro. Wer meint, das mit einer kostenlosen App auch hinzubekommen, bewegt sich auf sehr dünnem Eis.

Herbert, schau Dir das Sony Xperia XA2 an. Es hat eine ordentliche Kamera, ein hervorragendes Display (1920 x 1080 Pixel, mehr braucht es nicht), wirkt hochwertig und ist für unter 300 Euro zu bekommen. Was mich bei allen Geräten stört, ist das elendig spiegelnde Display.

Eines noch:
Die Ausstellungsgeräte sind alle schnell, weil auf ihnen nichts drauf ist, außer dem, was der Hersteller mitliefert. Und bei den Apps sind keine Nutzerdaten hinterlegt.

— geändert am 31.07.2018, 22:11:11

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Patrick Maiwald, summerriver und 1 mehr Patrick MaiwaldsummerriverHerbert
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.433

30.07.2018, 19:14:20 via App

Richtig, nimm ein Mittelklassegerät, würde mir im Prinzip auch reichen. Ist kaufe nur Flaggschiffe, weil ich immer Vorjahresmodelle kaufe und da eben gute Hardware zum Mittelklassepreis kriege.

— geändert am 30.07.2018, 19:16:05

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 413

30.07.2018, 19:22:09 via App

Bei so einem Nutzungsverhalten bringen einem Flaggschiffsmartphones nicht wirklich viel, ich würde dir also eher zu einem Mittelklassegerät raten um Geld zu sparen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 14.842

30.07.2018, 21:10:36 via Website

Du schmälerst dein Kapital? 😂

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 63

30.07.2018, 22:00:55 via Website

Habe mir vor ein paar Tagen ein P20 Lite gekauft. Gerät passt für mich. Ich hatte 4 Jahre ein Wiko Higway. Hat auch funktioniert, bis jetzt. Kam ständig speicher voll, oder Sim Karte nicht erkannt. Finde es nur schade, dass
so ein Gerät nicht länger hält.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 63

30.07.2018, 22:13:23 via Website

Für mich steht der Nutzen im Vordergrund. Verbindung ist alles. Für Bereiche wo es kein GSM Netzt gibt, habe ich ein besonderes Gerät.

— geändert am 30.07.2018, 22:18:26

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 413

31.07.2018, 15:22:18 via App

Herbert

Finde es nur schade, dass
so ein Gerät nicht länger hält.

4 Jahre ist eine super Zeit für ein Smartphone, meine halten höchstens 2 Jahre bis sie den Geist aufgeben.

— geändert am 31.07.2018, 15:22:29

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 435

31.07.2018, 15:55:44 via App

Das dürfte dann an dir liegen @finn und nicht an der Technik ! Wer ein bisschen Sorgfalt walten lässt sollte gut 4 Jahre schaffen .
Ich hab mein Sony Ericsson ST15 i noch heute (hab ich seit 2011) , findet jeden Sommer Verwendung .

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.393

31.07.2018, 18:38:30 via Website

Bei mir läuft noch Motorola Milestone, mittlerweile allerdings nur als Uhr, das Gerät ist jetzt etwa 10 Jahre alt. Zwischenzeitlich ist lediglich der Akku einmal getauscht worden. Alle meine bisherigen Geräte (ca. 10 Stück) laufen (gelegentlich) hier bei mir noch. Ich habe bisher auch noch nie eine Displayfolie verwendet, dennoch hat kein Gerät einen Displaybruch erleiden müssen. Wie mein 'Vorposter' schon schrieb, etwas Sorgfalt reicht schon ...

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 63

31.07.2018, 18:41:53 via Website

Hallo, ich verstehe den ganzen Hipe um die Dinger nicht. Zum telefonieren und Social Media reicht ein Mittelklasse Gerät. Selbst die Besten Geräte sind im freien schlecht ablesbar. Die ein zwei Finger tipperei ist ja furchtbar. Sprachsteuerung so olala. Was spricht für ein Top Smartphone?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 533

31.07.2018, 18:52:54 via Website

Manche App´s laufen halt, entweder überhaupt nicht, ider nur schleppend auf günstigen Geräten. Denke ich.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 435

31.07.2018, 21:30:13 via App

Nein, das hat eigentlich recht wenig mit der Hardware als viel mehr mit schlecht angepasster Software , sowohl Android als auch den Apps zu tun .

Es ist oft erstaunlich was ein 5 Jahre altes Phone , z.B. das Moto G der ersten Generation , unter einem Customrom zu leisten in der Lage ist , von der Akkulaufzeit ganz zu schweigen .

— geändert am 31.07.2018, 21:35:42

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 413

31.07.2018, 21:37:00 via App

Einmal funktionierte Wlan und GPS nicht, das andere Mal hat sich das Handy die ganze Zeit wie von selbst bedient. Inwiefern soll ich da jetzt was zu können?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 435

31.07.2018, 21:46:20 via App

Ich weiss weder wie du mit deinen Devices "körperlich" umgehst noch in wie weit deine Kenntnisse zu Android sind . Ich hab nur deine Aussage von den 2 Jahren und die lassen mich zu meinem Schluss kommen .

— geändert am 31.07.2018, 21:46:59

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 15.640

31.07.2018, 22:00:41 via Website

Ein Display ist schnell gebrochen. Je billiger das Gerät ist, umso leichter bricht es wahrscheinlich, weil nicht ganz so gutes Glas verbaut wurde. Mir selbst ist ein Display gebrochen. Ein Smartphone ist dabei auf das Display des anderen gefallen. Dämlichkeit, aber passiert. Deshalb verwende ich dennoch weiterhin keine Schutzfolie. Ich beklebe mein Auto ja auch nicht, um dem Lack zu schützen. Beides sind Gebrauchsgegenstände und man kann trotzdem mit ihnen pfleglich umgehen, ohne es zu übertreiben.

Dass jedes Display in der Sonne schlecht ablesbar ist, stimmt nicht. Meine HTC One M7 lassen sich gut ablesen und das neue Sony Xperia XA2 auch (beide mit IPS-Display). Schlecht ablesbar waren das Motorola Razr I und das ZTE Axon 7 mini (beide mit Amoled-Display). Das HTC One M7 war 2013 im direkten Vergleich mit dem Samsung Galaxy S4 in der Sonne diesem überlegen. Wenn ich schon preiswert kaufe, dann werde ich bei Amoled nicht mehr so schnell zugreifen.

Zur Performance ist meine Faustregel, mit einem Snapdragon 6xx und 3 GB RAM kommt man gut hin. Für Herbert reicht vielleicht ein Snapdragon 4xx. Die 8xxer-Reihe brauchen eigentlich nur Spieler.

Der interne Speicher sollte mindestens 32 GB betragen. 16 GB sind auch mit SD-Karten-Slot zu wenig, denn wer beispielsweise eine Navi-App mit Offline-Karten nutzt, kann für ganz Europa schon bis zu 8 GB verbraten. Die SD-Karte als internen Speicher zu formatieren, halte ich für Schlangenöl. Am Ende handelt man sich wohlmöglich mehr Probleme ein.

Die Technik dazu kommt aus dem Firmenbereich. Firmen hängen Festplatten hintereinander und vergrößern somit bei Bedarf den Speicherplatz. Aber sie hängen Festplatten (oder SSD) nicht einfach nur hintereinander, sondern machen das im RAID-Verbund, durch den alle Daten redundant gespeichert sind. So lässt sich eine defekte Festplatte im laufenden Betrieb wechseln. Das steht uns beim Smartphone nicht zur Verfügung. Sollte die SD-Karte oder der interne Speicher kaputt gehen, sind die Daten auf beiden Teilen weg, weil es entweder keinen logischen Anfang oder kein logisches Ende gibt.

Datenrettung über ein professionelles Labor kostet übrigens schnell mehrere 1000 Euro. Wer meint, das mit einer kostenlosen App auch hinzubekommen, bewegt sich auf sehr dünnem Eis.

Herbert, schau Dir das Sony Xperia XA2 an. Es hat eine ordentliche Kamera, ein hervorragendes Display (1920 x 1080 Pixel, mehr braucht es nicht), wirkt hochwertig und ist für unter 300 Euro zu bekommen. Was mich bei allen Geräten stört, ist das elendig spiegelnde Display.

Eines noch:
Die Ausstellungsgeräte sind alle schnell, weil auf ihnen nichts drauf ist, außer dem, was der Hersteller mitliefert. Und bei den Apps sind keine Nutzerdaten hinterlegt.

— geändert am 31.07.2018, 22:11:11

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Patrick Maiwald, summerriver und 1 mehr Patrick MaiwaldsummerriverHerbert
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 8.173

31.07.2018, 22:04:22 via App

Dem kann ich mich nur anschließen...
Das die Gerät'chen nur zwei Jahre halten, mag in Einzelfällen vllt zutreffen, aber die Regel ist das ganz bestimmt nicht! Mein altes Nexus 7 ist täglich in Betrieb und mein Nexus 4 würde zur Not auch noch als Daily Driver gut funktionieren.

if all else fails, read the instructions.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 63

31.07.2018, 23:05:39 via Website

Hallo, wie schon erwähnt habe ich vor kurzem ein Huawei P20 lite gekauft, Technology: LTPS TFT. Ich wohne und bewege mich im schwäbischen Mittelgebirge, da ist ein Dual Sim schon von Vorteil. Selbst mit Dual Sim gibt es genügend Funklöcher. Da benutze ich mein Thuraya XT. Dieses Display ist auch schlecht ablesbar. Vergleich Garmin Montana 680 zu Smart Phone oder andere Handys die ich kenne. Kannst alle Handys vergessen. Helligkeit voll an, dann ist es akzeptabel. Grüßle

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3

06.08.2018, 10:15:19 via App

Das beste Angebot zurzeit ist das Moto Z2 Force,ein Oberklassegerät das billiger wie ein Mittelklassegerät ist und das als letztes 2017 vorgestellte Gerät dieser sogenannten Klasse war!Leicht einzurichten,dünn,leicht,kein kratzempfindliches Display bei normaler Behandlung,eine harte Spezialschutzfolie ist als erste Schìcht mit dem Display vereint!Vier Jahre Garantie auf Displaybruch und ein Sahnegerät!Viele liebe Grüße Karsten!Was ich vergessen habe,ein wunderbares Gerät ist das neue Z3 Play und es wird im Preis noch fallen,aber das Z2Force hat den Snap 835 verbaut und 6 Ram!In den USA ein Renner,in Deutschland wurde es Todgeredet,besonders von den ganzen YouTube Loosern in diesem Bereich!Auf diese Typen kann man nicht hören,höchsten im Vollrausch als Belustigung!Jeder hat einen anderen Geschmack und es ist ein Tipp von mir!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 35

06.08.2018, 12:15:25 via Website

Wenn man auf seinen Gerät achtet, egal welcher Marke dann hält er auch mind. 2 Jahre. Mein S7 Edge hab ich auch jeden Tag intensiv benutzt und sieht nach 2 1/2 Jahre immer noch aus fast wie am ersten Tag obwohl ich keine Folie vorne sondern nur ein Bumper hatte. Einzig 2 winzige Kratzer die nur gegen Sonnenlicht findbar sind...

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel