Samsung Galaxy S3 mini — Handy reagiert/startet/lädt nicht mehr

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

19.07.2018, 06:20:10 via Website

Hallo zusammen,

ich habe ein S3 mini, was seit gestern nicht mehr angehen (oder nicht laden) will. Ich versuche gerade, herauszufinden, ob es einfach "den Geist aufgegeben" hat, weil es zu alt ist, oder ob es doch noch zu retten ist.
Ich habe schon alles probiert (Akku raus und wieder rein, Handy war jetzt mehrere Stunden am Ladekabel (welches nicht defekt ist, da mein anderes Handy an dem Kabel lädt), abgesicherter Modus geht auch nicht, Ladebuchse ist gereinigt) - es reagiert einfach gar nicht.
Außer: Wenn ich es am PC anschließte, dann ertönt kurz der "andock"-sound (falls das der richtige Begriff ist), nach 2 Sekunden kommt aber der "abdock"-sound, der kommt dann mehrmals, bis wieder einmal der "andock"-sound kommt usw. Ich hoffe, man versteht, was ich meine. Das heißt doch aber, dass der PC das Handy noch (wenn auch nur kurz) erkennt..
Achja.. das letzte, was das Handy gemacht hat: Es ist hängen geblieben (was aber eigentlich nichts Neues ist), woraufhin ich den Akku rausgenommen habe..
Das einzige, was ich noch nicht probiert habe, ist ein anderer Akku (habe auch aktuell keinen anderen da), aber bisher hat sich ein kaputter Akku bei mir anders gezeigt.

Es würde mich sehr freuen, wenn jemand eine Ahnung hätte, was nun mit dem Handy ist - so ganz weg ist es ja doch noch nicht, wenn der PC es erkennt (?)
Oder gibt es eine Möglickeit, wenigstens die Daten vom Handy zu retten? Es geht mir da vor allem um ein paar (Text-) Memos aus den letzten Monaten..

Vielen Dank schonmal!
MIni

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.671

19.07.2018, 08:31:21 via Website

Entweder der Akku ist kaputt oder die Hauptplatine. Die preiswerteste Fehlersuche ist ein neuer Akku. Wenn das nicht reicht, brauchst du jemanden mit Elektrotechnik-Kenntnissen.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2

19.07.2018, 09:10:34 via Website

Klingt nach Akkudefekt. Es kann sein, dass der Akku unter eine bestimmte Spannung gegangen ist und somit vom Ladegerät nicht mehr erkannt wird. Es gibt dafür mehrere gute und schlechte Lösungen.
Eine gute Lösung: Man nehme ein Ladegerät, das über Kontaktverschiebungen so ziemlich alle Akkus laden kann. Diese Geräte erkennen und laden i. d. R. auch Akkus, die weniger als 1,X V haben

Noch eine gute Lösung: Neuen Akku kaufen

Schlechte ("gefährliche") Lösung: den Akku für Sekundenbruchteile mit einer höheren Spannung (z. B. 12V) in Kontakt bringen. Dies erhöht auch die Spannung im Akku. Ggf. muss man das mehrmals machen, bis die Spannung über das Ladegeräte-Soll hinausgeht und der Akku wieder erkannt wird. Die Gefahr dabei ist, dass man den Akku "zerschießt", insbesondere dann, wenn man zu lange drauf bleibt.

Falls der Akku nicht das Problem ist, hilft u. U. der Recovery-Modus. (siehe auch Beitrag reinold p.)
Wie das mit den Tasten "Power+Lautstärke hoch" oder "Power+Lautstärke runter" geht, musst Du dir ergoogeln. Funktionieren tut das aber auf jeden Fall nur dann, wenn der Akku Saft hat.
Neue Akkus hat es grade bei Pollin für 0,95 € gegeben. Vll. ist noch was übrig;)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.671

19.07.2018, 09:22:48 via Website

Jürgen Schellin

Schlechte ("gefährliche") Lösung: den Akku für Sekundenbruchteile mit einer höheren Spannung (z. B. 12V) in Kontakt bringen.

Gehts noch? :O

Auch wenn du das als gefährliche Lösung bezeichnest, gegenüber einem offensichtlichen Laien, ist das verantwortungslos hoch drei! Wir sprechen über Lithium!

Das Gerät schaltet sich nicht an. Damit ist auch kein Recovery oder Download-Modus erreichbar.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2

19.07.2018, 19:26:29 via Website

Am Akku kanns nicht liegen, habe immer noch das gleiche Problem mit neuem Akku. Kann es sein, dass die Ladebuchse irgendwie beschädigt ist? Oder das Handy will einfach altersbedingt nicht mehr?

Und ja, es reagiert gar nicht.. auch nicht auf diese Tastenkombinationen

— geändert am 19.07.2018, 20:27:36

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

19.07.2018, 19:44:48 via Website

Auf keinen Fall 12 Volt an einen Akku mit 3,8 Volt anlegen.
Das wäre das 3 fache und der Akku explodiert.
5 Volt ist die richtige Ladespannung und USB Standard.

(danger)Nicht das noch jemand 400 Volt vorschlägt. (danger)(laughing)

@Jürgen Schellin ist bestimmt Elektroniker. (thinking)

— geändert am 19.07.2018, 19:51:43

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel