Kaufentscheidung: Moto Z2 force vs. Honor 9

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 425

15.07.2018, 09:44:27 via App

Wie bereits oben genannt stehe ich vor der Entscheidung, mich für eines der beiden Geräte zu entscheiden. Welches ist das bessere Gerät?

Meine Vermutungen zu ein paar Bereichen (kann sein das ich falsch liege):

-Preis
Moto 279€ und Honor 269€ beide bei MM also praktisch gleich

-Leistung
praktisch identisch

-Display
Moto, da höhere Auflösung und OLED

-Akku
Ähnlich da das Honor den größeren Akku, das Moto aber das schlankere OS hat

-Kamera
Beide mittelmäßig, da ein optischer Bildstabilisator fehlt

-Haltbarkeit
Das Moto weil es ein Alu-Gehäuse hat und das Display diese Shatter-Technologie besitzt

-Zukunftsaussichten
Das Moto weil es dafür auch nach den offiziellen Updates und Patches Custom Roms geben wird um es weiter ordentlich nutzen zu können

Was meint ihr?

Danke für eure Hilfe

— geändert am 16.07.2018, 13:14:38

👍Thumbs up👍

Mehr über mich findest du hier: https://www.androidpit.de/user/7492492/saibot im Bereich "Zeige mehr über Saibot"

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 536

15.07.2018, 11:40:48 via Website

Hi Saibot!

Zu aller erst musst du bedenken, dass das Moto Z2 Force vor nicht einmal 3 Monaten bei Saturn etc. noch 799,-€ gekostet hat, also eine völlig andere Käuferschicht ansprechen wollte, als das Honor 9.

Wie man den dramatischen Preisverfall auslegen möchte, überlasse ich demjenigen selbst. Ich glaube einfach nur an Abverkauf zugunsten der Z3-Reihe.

Ich habe bisher nur das Z2 Force in Gebrauch, kann also keine Angaben zum Honor 9 machen...

Wie kommst du bei der Leistung eigentlich darauf, dass beide identisch sind? Im Antutu-Benchmark kratzt das Z2 Force bei mir bei 180.000 Punkten, das Honor 9 wurde von inside-Handy.de nur mit ca. 56.000 Punkten getestet. Ich weiß, synthetische Benchmarks spiegeln natürlich nicht die normale Arbeitsgeschwindigkeit wider, die man im Alltag benötigt, aber ich denke das Z2 Force hat deutlich mehr Ressourcen.

Display: Wie du schon sagst: Moto Z2 Force hat natürlich ein OLED (allerdings ein P-OLED, also aus Plastik) und eine höhere 1440p-Auflösung. Hingegen ist das Honor 9 aufgrund seiner kompakten 5,15“ eines der letzten handlichen Geräte.

Ich kann dir zum Z2 Force sagen: Das Display ist wirklich toll, das Plastikdisplay fühlt sich trotzdem wie Glas an. Allerdings ist es sehr, sehr kratzanfällig. Ich hatte, obwohl ich es sorgsam benutze, da es für mich einen hohen ideellen Wert hat, schon nach 2 Monaten überall Mini-Kratzer im Display. Dafür kann es dir beim runterfallen nicht brechen.

Beim Akku kann ich keine große Aussage treffen, da ich immer den Moto Mod „moto turbopower pack“ nutze und dieser die insgesamte Akkukapazität auf 6220mAh steigert. Das reicht bei mir für 3-4 Tage Laufzeit.

Zur Kamera kann ich nur sagen, dass diese nur unter sehr guten Lichtbedingungen überhaupt zu gebrauchen ist. Leider macht sie keine allzu guten Bilder, ich war ein bisschen enttäuscht, weil ich wohl ein wenig zu verwöhnt von iPhone und Samsung war.

Haltbarkeit, Z2 Force ist aus Aluminium, allerdings bietet das Shatterforce-Display auch seine Nachteile in der Bedienung.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

Beste Grüße,
Diana

Liebe Grüße,
Diana <3

Motorola Moto Z2 Force - vom Tollsten geschenkt bekommen. <3

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Moritz Deussl
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 750

15.07.2018, 10:55:37 via Website

Guten Morgen!

Ich habe deinen Thread in einen passenden Bereich verschoben, damit er besser zu finden ist. ;)

Viele Grüße
Moritz

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 536

15.07.2018, 11:40:48 via Website

Hi Saibot!

Zu aller erst musst du bedenken, dass das Moto Z2 Force vor nicht einmal 3 Monaten bei Saturn etc. noch 799,-€ gekostet hat, also eine völlig andere Käuferschicht ansprechen wollte, als das Honor 9.

Wie man den dramatischen Preisverfall auslegen möchte, überlasse ich demjenigen selbst. Ich glaube einfach nur an Abverkauf zugunsten der Z3-Reihe.

Ich habe bisher nur das Z2 Force in Gebrauch, kann also keine Angaben zum Honor 9 machen...

Wie kommst du bei der Leistung eigentlich darauf, dass beide identisch sind? Im Antutu-Benchmark kratzt das Z2 Force bei mir bei 180.000 Punkten, das Honor 9 wurde von inside-Handy.de nur mit ca. 56.000 Punkten getestet. Ich weiß, synthetische Benchmarks spiegeln natürlich nicht die normale Arbeitsgeschwindigkeit wider, die man im Alltag benötigt, aber ich denke das Z2 Force hat deutlich mehr Ressourcen.

Display: Wie du schon sagst: Moto Z2 Force hat natürlich ein OLED (allerdings ein P-OLED, also aus Plastik) und eine höhere 1440p-Auflösung. Hingegen ist das Honor 9 aufgrund seiner kompakten 5,15“ eines der letzten handlichen Geräte.

Ich kann dir zum Z2 Force sagen: Das Display ist wirklich toll, das Plastikdisplay fühlt sich trotzdem wie Glas an. Allerdings ist es sehr, sehr kratzanfällig. Ich hatte, obwohl ich es sorgsam benutze, da es für mich einen hohen ideellen Wert hat, schon nach 2 Monaten überall Mini-Kratzer im Display. Dafür kann es dir beim runterfallen nicht brechen.

Beim Akku kann ich keine große Aussage treffen, da ich immer den Moto Mod „moto turbopower pack“ nutze und dieser die insgesamte Akkukapazität auf 6220mAh steigert. Das reicht bei mir für 3-4 Tage Laufzeit.

Zur Kamera kann ich nur sagen, dass diese nur unter sehr guten Lichtbedingungen überhaupt zu gebrauchen ist. Leider macht sie keine allzu guten Bilder, ich war ein bisschen enttäuscht, weil ich wohl ein wenig zu verwöhnt von iPhone und Samsung war.

Haltbarkeit, Z2 Force ist aus Aluminium, allerdings bietet das Shatterforce-Display auch seine Nachteile in der Bedienung.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

Beste Grüße,
Diana

Liebe Grüße,
Diana <3

Motorola Moto Z2 Force - vom Tollsten geschenkt bekommen. <3

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1

16.07.2018, 03:29:51 via Website

Hi, ich habe das Moto Z2 Force seit 2 Wochen und war wegen der bescheidenden Kameraleistung kurz davor das Gerät zurückzugeben. Nach vielem Rumprobieren konnte ich dem Sony Sensor auch in schwierigen Lichtsituationen einigermaßen gute und nicht zu sehr verrauschte Bilder entlocken. Das Problem ist die Motorola Kamera App und Abhilfe schafft die Google Kamera. Ich häng mal ein paar Bilder an.
image
image

image
image

Low Light Situationen:

image
image
Nachts mit Zimmerbeleuchtung und Stativ:
image

Ich fürchte final muss man für verschiedene Licht- und Motivsituation jeweils ein andere App starten. Bei der Stock Cam gefällt mir die Portrait Funktion mit nachträglichem Bokeh ganz gut undwenn man nicht zu viel HDR+ Effekte haben möchte besteht die Möglichkeit eine zweite Version der Google Camera App mit weniger voreingestelltem Dynamikumfang zu installieren. Ich finde das Telefon sehr gelungen und werde es behalten, die Kamera hat auf jeden Fall mehr Potential als die ersten Tests vermuten ließen. Desweiteren macht die Frontkameras wirklich gute Selfies und mit "gut" meine ich nicht scharf sondern "gutaussehend" ( das ist zwar subjektiv aber was will man mehr) :D

Gruß

Jan

— geändert am 16.07.2018, 04:04:28

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel