Samsung Galaxy S7 — Häufiger plötzlicher Bootloop; Gängige Softwärelösungen probiert; Ursache: Oreo, Sturz, Software, Hardware?

  • Antworten:0
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

28.06.2018, 19:08:55 via Website

Hallo zusammen,

hier mein erster Post mit der Bitte um Rat:

Mein S7 wurde Nov. 2016 gekauft. Im April 2018 ist es mir heruntergefallen und hat eine leichte Macke an der Kante linksoben und einen leichten Riss ins Display gezogen (Riss nicht oberflächlich fühlbar, nur leicht optisch störend), funktionierte aber noch einwandfrei.
Am 08. Juni 2018 habe ich auf Oreo geupdated, was erstmal funktionierte. Wenig Zeit (>1 Tag) später fing mein Handy an mit Neustarts, verfing sich teilweise im Bootloop, konnte aber auch manchmal durchstarten. Das verschlimmerte sich mal und mal verbesserte es sich. Ab und an musste ich es durch Recovery Mode oder Download-Modus aus dem gefrorenen Zustand befreien.

Habe letztendlich irgendwann u.a. einen Factory Reset gemacht, Nougat nochmal drauf gespielt und den Cache gewipt (Fehlermeldung: E:failed to clear bcb message failed to find misc partition). Ebenso einen Factory Reset gemacht und erstmal keine Backups hergestellt oder Apps installiert um zu sehen, ob es sich weiter aufhängt und neustartet. Alles erfolglos. Es wird nicht besser. Das permanente Aufhängen und Neustarten tritt sporadisch ein. Natürlich wird dabei auch der Prozessor wärmer. Akku und so weiter funktionieren wie gehabt.

a) Woran könnte das softwareseitig liegen?
b) Woran könnte es hardwareseitig liegen?

Nach meinem Wissen habe ich jetzt softwareseitig die sinnvollsten Dinge getan und überlege nun welche Hardwareteile ich austauschen könnte, wenn es nicht an der Software liegt.

Vielen Dank für jeden Ratschlag schonmal vorab!

Franz

— geändert am 28.06.2018, 20:37:01

Beantworte die Frage als Erster

Empfohlene Artikel