Fotos verschwinden nach einigen Tagen aus der Galerie (Cloudeinstellungen?)

  • Antworten:0
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 17

13.06.2018, 16:14:28 via Website

Ich habe vor einiger Zeit mir das Galaxy J5 2017 zugelegt, alles nötige eingerichtet, Wlan zuhause, aber noch keine Sim-Karte eingelegt. Das mache ich dann von meinem S3 mini, wenn alles funktioniert, wenn.....

Sd-Karte noname mit 128 GB, Fotos der Kamera auf SD-Karte. Fotos gemacht und nach ein paar Tagen sind sie grau mit Ausrufezeichen und lassen sich nicht mehr anzeigen, sind aber noch physisch auf der Karte vorhanden. IrfanView am PC (über SD-Adapter direkt) sagt: eine PCD-Datei mit falscher Erweiterung, umbenannt, dann nur noch eine rosa Fläche. Personal im Laden sagte: 128 GB wären zuviel (lt. Verpackung darf da aber bis 256 GB rein), ok, eine 64 GB noname gekauft. Das Gleiche in da erneut. 2 Karten kaputt? Muß sagen, daß ich auf beide u.a. ältere Fotos per PC aufgespielt hatte und da noch alles vorhanden und sichtbar ist.
Jetzt hatte ich mir noch mal eine 64 GB EVO von Samsung besorgt, kam heute endlich und schaue mal, ob das noch auftritt.

Nach Befragen und Zeigen des Smartphones von verschiedenen Leuten könnte da was mit irgendwelchen Cloudeinstellungen sein. Bewußt hab ich eigentlich nichts eingestellt, außer daß mal irgendwo eine Meldung aufploppte, daß ich mich anmelden muß.
Apps: vorinstallierte Galerie, dann gibts noch diese Google Fotos
Auf Dropbox ist nur älteres Zeug, hab ich nicht als Cloud eingegeben, muß man jetzt eh extra machen.
Auf Samsung Cloud hatte ich mich erst auf Anraten eines Bekannten angemeldet, brauch ich das überhaupt? Die Apps sind auch bei Google im Account gespeichert.

Bei Galerie hab ich die Cloud-Synchro eingeschaltet > ist Samsung Cloud, gerade gelesen. Da ist jetzt kein "neues" Foto mehr vorhanden (alles grau mit Ausrufezeichen), die "alten" sind alle sichtbar
Google Fotos synchronisiert auch in eine Cloud synchronisiert sich, packt da gerade die älteren Fotos in die Cloud (brauch eigentlich nicht, weil ich auf der Karte und am PC mehr Platz habe). Hier sind ein paar von den "neuen" (die jüngsten) Fotos sichtbar, scheinen aber auch in der Google-Cloud zu sein.

Kann es sein, daß die sich in die Quere kommen? ich finde da auch bei beiden keinen Knopf, was die speziell in der Cloud sichern sollen (z.B. Kopie und Original auf dem Smartphone belassen. Ich hab da "nur WLAN" eingestellt (wenn es den Knopf da gibt)

Google Foto brauch ich eigentlich nicht, Fotobearbeitung mache dann doch lieber am PC.
Und synchro sollte man doch woanders machen, weil die App nicht mehr aktualisiert wird.
App löschen geht nicht, ist beim Google-Pack mit dabei)

Dann finde ich dämlich, daß alles nur noch in der Cloud ist, eine Kopie - meinetwegen, aber ich bin auch in der Pampa unterwegs, hab kein Netz und manchmal im Ausland (schnell hab ich Luxemburger Netz wenn das deutsche zu schwach ist)

*Neues Foto = mit der Kamera des J5 fotografiert
*alte Fotos = aus anderen Quellen (altes Smartphone, Digitalkamera usw.)

MFG
Micha

Beantworte die Frage als Erster

Empfohlene Artikel