HTC U12+ - Eure Meinung zu dem neuen Smartphone

  • Antworten:28
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Sophia Neun
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 6.848

23.05.2018, 10:02:55 via Website

Das HTC U12+ ist nun offiziell! Das neue Smartphone von HTC dürfte besonders mit seiner transparenten Rückseite begeistern und mich erinnert dies sehr stark an die Zeiten mit dem durchsichtigen Gameboy. :D

Natürlich ist das Smartphone auch so auf dem aktuellen Stand der Technik und kommt mit der von HTC bekannten Edge-Sense-Technologie.

Wie ist Eure Meinung zu dem Smartphone?
Ein ausführliches Hands-on zum HTC U12+ findet Ihr natürlich im Magazin!
image

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 28

23.05.2018, 12:38:58 via Website

Von mir gibt es ein klares: Muss ich haben!

Warum?! Ganz einfach: es ist - aus meiner Sicht - technisch einmal mehr das rundeste High-End Smartphone des Jahres, das aktuell angeboten wird, und bringt einige tolle Neuerungen und technologische Fortschritte mit, die den Kauf außerordentlich lohnenswert machen.

Dazu zählen für mich Edge Sense 2.0, eine tiefgreifende Integration der Voice- und Google-Funktionalitäten - auch in eigene Apps - wie die Kamera und die erneute Integration von Amazon Alexa.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.338

23.05.2018, 13:04:01 via Website

Ganz klar ein tolles Smartphone mit aktueller technischer Ausstattung. Das Displayverhältnis ist, wie beim U11, passend und es ist sicherlich wie von HTC gewohnt sehr hochwertig verarbeitet. Edge Sense ist bestimmt ein tolles Feature, aber hier ist die Frage ob es wirklich jeden Tag beim durchschnittlichen Nutzer zum Einsatz kommt. Wie die Kamera abschneidet, wird sich dann noch in ausführlichen Tests zeigen, aber beim U11+ war diese ja durchaus auf Augenhöhe mit anderen Highend Geräten.

Gewöhnungsbedürftig finde ich die Dual Camera auf der Vorderseite und die blaue Farbversion mit der leicht transparenten Rückseite spricht mich diesmal nicht so an, wie beim Vorgänger.

Warum man den Akku im Vergleich zum Vorgänger wieder verkleinert hat, verstehe ich nicht. Und auch der fehlende 3.5mm Anschluss ist sehr ärgerlich.

Den Preis finde ich, wie bei allen anderen Top-Herstellern, nicht angemessen. Der Unterschied ist, das ein Samsung-Gerät für 800 Euro gekauft wird, nur HTC muss sich ja quasi neu aufbauen, nachdem man in den vergangenen Jahren häufig nicht gut weg kam in den Kritiken. Warum also nicht mal bei einem Preis zwischen 500 und 600 Euro anfangen-ähnlich, wie OnePlus.

Zu hoffen bleibt auch, dass sich mit der Integration von Project Treble endlich mal die Update-Politik von HTC verbessert.

Ein wirklich interessantes Smartphone, aber mein OnePlus 5t wird es dann doch nicht abslösen.

— geändert am 23.05.2018, 13:17:57

OnePlus 5t


HTC 10


Ipad Air 2


Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

04.06.2018, 23:50:44 via Website

Wie fast jedes Jahr hat HTC hier in Sachen Hardware einmal wieder innovative spitzen Arbeit geleistet, traurig nur das der Firma die Kunden nach dem kauf egal sind und auch die Updates für das System genauso egal. HTC hat letztes Jahr etliche versprechen in Bezug auf Updates gegeben für das u11+, u11 und vor allem das u11 life Android one, keines dieser versprechen wurde auch nur ansatzweise gehalten. Aber dieses verhalten zieht HTC bereits seit etlichen Jahren so durch, bereits zu zeiten des m7 wurden versprechen zu Updates gegeben und auch bei sämtlichen folgenden Flagschiff Geräten wurden jedesmal aufs neue Versprechungen gemacht das Updates schneller kommen sollen, das die Kommunikation mit den Kunden transparenter werden solle usw. Trotz allem hat sich bei HTC diesbezüglich seit den Zeiten des One m7 absolut nichts geändert und keines dieser versprechen wurde jemals erfüllt.

Marc

Antworten
  • Forum-Beiträge: 49

08.08.2018, 12:46:37 via Website

ja stimmt alex

desweideren schlechte akku laufzeiten und diplay zu dunkel

schade htc

Antworten
  • Forum-Beiträge: 249

09.08.2018, 11:41:13 via Website

Hallo Mario,

danke für dein Feedback. Die Akkulaufzeit und die Displayhelligkeit sind in einigen Augen manchmal nicht ausreichend, aber viele sind damit zufrieden. Beim Akku kommt es natürlich darauf an, wie sehr man sein Handy mit Apps, Musik und anderen Anwendungen nutzt. Wenn du ein Vielanwender bist, dann scheint er natürlich für dich ein wenig zu klein. Die Kritik zur Displayhelligkeit ist uns bereits bekannt und wir geben dein Feedback dazu gerne weiter.

Dennoch ist das HTC U12 Plus hochwertig verarbeitet, hat zwei exzellente Dual-Kameras sowie eine Top-Performance. Oder was meinst du? :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.169

09.08.2018, 14:33:55 via Website

SmartphoneG

Dazu zählen für mich Edge Sense 2.0, eine tiefgreifende Integration der Voice- und Google-Funktionalitäten - auch in eigene Apps - wie die Kamera und die erneute Integration von Amazon Alexa.

Und das ist für dich ein Argument?

— geändert am 09.08.2018, 14:34:12

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten
  • Forum-Beiträge: 28

28.08.2018, 09:44:51 via Website

Also ich komme mit dem HTC U12+ locker über 24h und habe dabei immer eine Screen-On-Time von über 6 Stunden. Auch das Display lässt sich bei 50% automatischer Helligkeit jederzeit und bei allen Lichtverhältnissen problemlos ablesen. Das HTC U12+ ist de facto das erwachsendste Smartphone, welches sich aktuell am Markt finden lässt. Es schlägt für mich weder in die Richtung eines extrem auf Performance ausgelegten Gamerphone, noch in ein zu gering bestücktes Gerät, mit zu vielen Kompromissen, aus.

Zudem zeigt HTC aktuell, dass im die Meinungen der Nutzer nicht egal sind, und bereitet derzeit sogar schon das zweite Update für das U12+ vor - Taiwan hat es ja bereits erhalten. Beim allgemeinen Thema Update, ist mir die geführte Diskusson allerdings an vielen Stellen zu einseitig geführt, und es werden oft nur Ausschnitte betrachtet. Schaut man sich einmal Nokia an, die auf das Google OS Framework setzen, und daher aller Lücken der Pixel nahtlos übernehmen, zeigt sich: eine direkte Auslieferung führt leider nur zu oft zu wesentlich größeren Problemen. HTC liefert Updates zwar seltener, aber dafür um ein Vielfaches stabiler aus. Außerdem setzen sie auf ein eigenes HTC OS Framework, welches von vielen der bekannten Lücken oftmals überhaupt nicht betroffen ist.

— geändert am 10.10.2018, 15:52:58

Antworten
  • Forum-Beiträge: 249

28.08.2018, 10:42:32 via Website

Hallo SmartphoneG,

das Thema "Updates" hast du hier richtig gut auf den Punkt gebracht. Updates sind wichtig, aber wie du schon sagst soll es dann auch perfekt und lückenlos sein. Seit wann hast du das HTC U12+?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 435

28.08.2018, 11:08:04 via App

Richtig, voll auf den Punkt gebracht zum Thema Updates, aber von @Alex und von sonst niemanden !

Antworten
  • Forum-Beiträge: 28

28.08.2018, 11:20:55 via Website

Richtig, voll auf den Punkt gebracht zum Thema Updates, aber von @Alex und von sonst niemanden !

Ja, es gibt ein Updateversprechen. Aber dies ist nicht zu verwechseln mit der Diskussion um Sicherheitsupdates. Und bisher hat mich HTC an dieser Stelle nie enttäuscht. Ich habe immer ausreichend Updates für alle Geräte erhalten, die zudem - bis auf sehr wenige Ausnahmen - immer stabil liefen, und Themen, wie eine verbesserte Akkulaufzeit, oder Performance sauber und ordentlich adressiert haben. Zu viele und häufige Updates führen unter anderem dazu, dass sich ein System nie ordentlich einschwingen kann, was die Performance und Laufzeit im Zweifel dramatisch zum Negativen beeinflussen kann.

Lasse ich - und ich bin mir bewusst, dass Otto-Normal-Verbraucher dies nicht machen - Logs mit laufen, sehe ich keine Fehlermeldungen des Systems, weil Prozesse nicht korrekt ausgeführt werden. Anders ist dies leider bei diversen anderen Herstellern. Da ich regelmäßig Smartphones unterschiedlicher Hersteller teste, weiß ich hier auch sehr genau bescheid worüber ich schreibe. Ich habe lieber wenige, aber dafür effiziente, sauber getestete, und implementierte Updates, als viele und dafür Problembehaftete. Daher habe ich den Hersteller auch noch nicht gewechselt: ich will nicht als User-Trial von Herstellern mißbraucht werden, und eben dies haben sich viele zur Gewohnheit gemacht!

Hallo SmartphoneG, das Thema "Updates" hast du hier richtig gut auf den Punkt gebracht. Updates sind wichtig, aber wie du schon sagst soll es dann auch perfekt und lückenlos sein. Seit wann hast du das HTC U12+?

Das U12+ habe ich am Tag der Vorstellung vorbestellt und am 15. Juni erhalten. Seither läuft es bei mir unter der Last eines Poweruser, der Bloggt, viel in Social Media Bereichen unterwegs ist, und regelmäßig twittert. Aber auch für mehrmals stündlich Mails checken, beantworten und ablegen, oder Musikstreaming, wie Spotify, ist mein U12+ im Dauereinsatz.

— geändert am 10.10.2018, 15:51:53

Antworten
  • Forum-Beiträge: 249

28.08.2018, 11:55:50 via Website

Du warst also einer der ersten "Abgreifer". Darf ich fragen warum du so schnell zugegriffen hast? Lag es an den Gerüchten zu den Features die zuvor bereits im Netz kursierten oder bist du vielleicht sogar ein HTC Fan?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 435

28.08.2018, 12:07:02 via App

@SmartphoneG
"Ja, es gibt ein Updateversprechen. Aber dies ist nicht zu verwechseln mit der Diskussion um Sicherheitsupdates. Und bisher hat mit HTC an dieser Stelle nie enttäuscht"

Du scheint in einer anderen Welt zu leben !
Erstaunlich finde ich auch wie harmonisch du mit dem HTC-Acount im "Gleichschritt" gehst !!!

Frk

Antworten
  • Forum-Beiträge: 249

28.08.2018, 12:26:14 via Website

Es ist nicht gesagt, dass auch Alex seine Erfahrung und Meinung teilen kann. Die von SmartphoneG geht in meinen Augen sehr schön auf kleine Details ein, die manch andere so vielleicht noch nicht gehört haben.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 249

28.08.2018, 13:28:22 via Website

@vos becker
Erstaunlich finde ich auch wie harmonisch du mit dem HTC-Acount im "Gleichschritt" gehst !!!

Ich werde hier über jeden Kommentar, der in diesem Forum passiert per Mail informiert und freue mich, wenn sich immer wieder HTC Fans wie SmartphoneG hier tummeln und auch austauschen. Ich würde es sehr schade finden, wenn diese - egal aus welchen Gründen - hier vergrault werden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 435

28.08.2018, 14:28:19 via App

Das geht weit mehr wie "Fan" ... zumal sich auch der Schreibstil seeeehr ähnlich ist , wie Satzbausteine .... das ist schon sehr merkwürdig

Antworten
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.223

28.08.2018, 14:34:45 via Website

Ach vos becker, unterlass doch bitte die unnötigen Unterstellungen. Weil sich hier nun jemand tummelt, der auch mal etwas sehr positives über HTC zu berichten hat und die Update-Situation anders bewertet als die meisten hier, ist es gleich ein Fake-Account? Und ja, genau darauf willst du hinaus ;)

Bitte unterlasse doch zukünftig diese unnötigen Unterstellungen und Angriffe, danke :)

SaibotSmartphoneG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 435

28.08.2018, 14:48:56 via App

Ich hab meine Meinung geäußert, und werde das jederzeit wieder tun !

Antworten
  • Forum-Beiträge: 28

28.08.2018, 15:51:55 via Website

Erstaunlich finde ich auch wie harmonisch du mit dem HTC-Acount im "Gleichschritt" gehst !!!

Um Dich zu beruhigen. Ich bin ein Tech-Blogger, der sich sehr intensiv mit der Materie auseinandersetzt, um zu jeder Zeit ein differenziertes und vollständiges Bild zu erhalten. Dazu gilt es Hersteller miteinander zu vergleichen, welches ich oben ja gemacht habe.

Zudem modifiziere ich seit nunmehr 11 Jahren Android Smartphones und Tablets, und habe dabei von root, über Custom Kernel, bis hin zu Custom ROMs alles durch. Inzwischen sind im erweiterten Familienkreis Huawei, Motorola, Samsung, Sony, Xiaomi und Nokia im Umlauf. Auch hier habe ich Erfahrungen aus erster Hand, da ich sie ab und an bei mir habe, wenn nämlich mal wieder etwas nicht funktioniert wie es soll - und das ist leider sehr häufig. In jedem Fall konnte ich mich auf diese Art und Weise sehr intensiv mit allen genannten Herstellern auseinander setzen. Rechnet man die Gerätetests, die ich durchgeführt habe hinzu, kann ich auch auf Erfahrungen mit OnePlus Geräten zurückblicken. In unserem Hause befinden sich aktuell Geräte von HTC (Smartphones), Samsung (Tablet), Huawei (Tablet), und Apple (dienstlich) in Betrieb, und mein MacBook läuft als macOS/Windows/Linux Triple Boot System, so dass ich durchaus von mir sagen würde, dass ich weiß wovon ich spreche/schreibe.

Und ja ich würde mich als HTC Fan bezeichnen. Und das hat einen guten Grund: HTC haben das erste Android Gerät (2008) auf den Markt gebracht, und Innovationen, wie Integrierter 3.5mm Klinkenanschluss (2009), Face Unlock (2012), Alu Unibody (2013), Dual Kamera (2014), Stereo Sound (2013), Ultra Pixel (2013) sind heute Standard. Hinzu kommen USonic ANC Hedsets im Lieferumfang (ab 2017), Edge Sense (ab 2017), und vollständige touchless Buttons (2018). Vieles haben andere Hersteller am Ende nachgemacht, denn so ist der Markt. Aber das ist dennoch eine beeindruckende Aufzählung.

Diese Liste, und meine Erfahrungen mit anderen Geräten, haben mich am Ende immer wieder bei HTC gehalten.

— geändert am 28.08.2018, 15:54:09

HTC DeutschlandBastian Siewers

Antworten

Empfohlene Artikel