Umstieg von iOS auf Android

  • Antworten:16
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 6

20.05.2018, 09:48:43 via Website

Hallo zusammen!

Ich bin ganz neu hier und bräuchte mal euren Rat bzw. eure Hilfe!

Zurzeit besitze ich ein iPhone 5s (vorher iPhone4) und auch ein iPad Air...
Vor dem iPhone 4 hatte ich eigentlich auch schon mal ein Android Handy, z.B. von HTC & LG, nun aber seit einigen Jahren eben nur mehr iPhones, weil mir damals Android noch zu "unausgereift" war.

Nun da, ja das OnePlus 6 ab nächste Woche erhältlich sein wird, und ich sowieso schon länger auf der Suche nach einem neuen Smartphone bin, spekuliere ich schon etwas länger wieder zu einem Android Handy zu wechseln! Den ein Aktuelles iPhone 8 oder sogar iPhone X kostet ein kleines Vermögen, und dass ist es mir ehrlich gesagt nicht mehr Wert. Außerdem bin ich beim iPhone zwar vom einfachen Backup & der Synchronisation & vom "einfachen" Design begeistert, in manchen teilen fühle ich mich aber einfach zu eingeschränkt!

Daher hätte ich ein par Fragen an euch:

  1. Soweit ich weiß kann man bei Android OHNE Root ja kein FullBackup so wie beim iPhne mit Itunes machen.

Aber was sichert den das Google Backup genau?
Werden die Apps nach einem Reset des Handys wieder installiert?

  1. Angenommen ich würde das OnePlus 6 rooten (da gibt es ja zahlreiche Anleitungen..), damit ich anschließend FullBackups machen kann, wie ist das dann mit den Updates?

Da muss man ja soweit ich weiß irgendwie immer warten und eigene ROMs basteln oder?
Aber gehen bei einem Update eines gerooteten Handys auch die Daten verloren oder bleiben diese erhalten? (Mit dem Rooting Thema habe ich mich noch nie wirklich im Android Bereich beschäftigt, nur früher etwas mit Jailbreaking im iPhone Bereich...)

  1. Aber was für mich im Moment viel wichtiger wäre, ist die Synchronisation von Kontakten & Kalender mit Microsoft Outlook! - Dies geht mit Hilfe von iTunes ja relativ schnell & ohne Probleme. (Denn ich habe meine Daten nur ungern in der iCloud oder eben bei Google liegen...) - Hersteller wie Samsung,HTC, etc. bieten ja eigene Software an, zur Synchronisation. Bei OnePlus gibt es aber meines Wissens keine eigene Software.

Wie kann ich denn da am besten meine Kontakte & meinen Kalender von Outlook auf mein Android Handy Synchronisieren & evtl. auch die Notizen & Erinnerungen?

Ich habe dazu auch schon viel recherchiert und z.b.: das Programm MyPhoneExplorer entdeckt, der das können müsste! Aber der speichert die Daten ja auch "quasi" in sich "selbst" nochmals rein. Und das gefällt mir auch nicht so recht, wenn ich ehrlich bin. Aber habt ihr da Erfahrungen mit diesem Programm? Klappt die Synchronisation da reibungslos?

Denn ansonsten habe ich auch noch ein Plugin für Outlook gefunden, was sich "CalDAV" nennt, mit dem wird scheinbar der Outlook Kalender in den Google Kalender synchronisiert, und am Android Handy fragt man anschließend den Google Kalender aber und synchronisiert Änderungen wieder in diesen retour. Outlook holt dann scheinbar die Änderung vom Google Kalender wieder ab!
Gleiches gilt laut meiner Recherche auch für die Kontakte die ich in Outlook verwalte.
Habt Ihr oder jemand Erfahrungen mit dieser Lösung?

Ihr seht, ich hab da im Moment noch sehr viele Fragen, und ich Google auch schon einige Tage lang, weil ich möchte mir nicht ein Android Handy kaufen, und anschließend keine Vernünftige Lösung für Backup bzw. viel wichtiger für die Synchronisation der Kontakte/Kalender/Notizen & Errinngerungen haben!

Ich bin da ein kleiner perfektionist und möchte immer etwas vorbereitet sein!
Reizen würde mich das OnePlus 6 bzw. generell die Android Welt schon wieder etwas länger, aber ich habe mich einfach noch nicht getraut, weil ich eben die oben angesprochenen Punkte bis dato nicht so recht "Lösen" konnte!

Vielleicht könnte hier mir der eine oder andere etwas Helfen, gerade im Bezug auf die Synchronisation & das Backup. Der Rest ergibt sich dann ja eh von selbst mit den Apps etc....

LG & noch ein schönes verlängertes WE

Diskutiere mit!
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 760

20.05.2018, 10:26:15 via App

Hallo

Schön, dass du wieder zu Android wechseln willst.
Jedes System (iOS und Android) hat seine ganz eigenen Vorzüge und auch Nachteile.
Als Tablet nutze ich derzeit ein iPad, da mir die Android Tablets zu wenig Support (Updates) bieten.

Zu deinen ganzen Fragen könnte ich dir nur halbwissende Antworten geben. Deswegen lasse ich das lieber.
Ich persönliche nutze einen Kalender, der lokal ein Backup macht. Dieses übertrage ich auf den Rechner und bin da immer abgesichert, falls mit dem Gerät mal was dein sollte.
Meine Kontakte organisiere ich ganz einfach in einer vCard Datei und übertrage diese auch auf den PC.
Bist du aber darauf angewiesen, auf mehreren Geräten Kontakte und Kalender synchron zu halten, dann kommst du um Outlook o.ä. nicht drum rum.
Da kann ich dir jedoch keine Ratschläge geben.

Aber einen Ratschlag kann ich dir geben. Kauf dir bloß kein OnePlus. (meine Erfahrung)
Habe zur Zeit das 5T.
Es macht massive Probleme bei Push Benachrichtigungen.
Einige meiner Apps funktionieren nicht mehr korrekt, die auf anderen Geräten mit Android 8 problemlos funktionieren. Und die Kamera ist auch nicht das gelbe vom Ei.
Und vom Support ganz zu schweigen. Was schlechteres habe ich noch nie erlebt.
In Sachen Updates wirst du im Vergleich zu Apple sowieso eher unglücklich.
Nur die Pixel Phones von Google bekommen die Updates direkt durch Google. Bei allen anderen müssen die Hersteller erst die Software anpassen. Und das kann im Falle einer neuen Version schon mal ein halbes bis dreiviertel Jahr dauern.

Gruß

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 14.834

20.05.2018, 13:15:57 via Website

xenon2008

  1. Soweit ich weiß kann man bei Android OHNE Root ja kein FullBackup so wie beim iPhne mit Itunes machen.

Aber was sichert den das Google Backup genau?
Werden die Apps nach einem Reset des Handys wieder installiert?

Google sichert natürlich Kontakte, Kalendertermine, Fotos/Videos, etc., aber ich glaube dir geht es eher um Apps. Auf dem Google Konto wird grundsätzlich nur gespeichert, welche Apps du gerade auf dem Gerät hast. App eigene Daten werden nicht gesichert, außer der Programmierer hat dies einprogrammiert, z.B. das Google Drive Backup bei WhatsApp oder Spielstände bei Spiele Apps auf Google Play Games.

Wenn man ein neues Android Gerät einrichtet wird einem angeboten ein Backup von einem anderen Gerät einzuspielen. Es werden dann automatisch alle Apps installiert, die zuletzt auf dem alten Gerät installiert waren (Ausnahme: Nur Apps, die es im Play Store gibt. Keine Apps die aus anderen Quellen installiert wurden). Die Apps die keine eigene Cloud Sicherung haben sind dann sozusagen nackt installiert (d.h. Man muss diese entsprechend neu einrichten, z.B. E-Mail App).

  1. Angenommen ich würde das OnePlus 6 rooten (da gibt es ja zahlreiche Anleitungen..), damit ich anschließend FullBackups machen kann, wie ist das dann mit den Updates?

Mein OnePlus 5T ist nicht gerootet, aber ich kenne das Update-Prozedere: Man lädt die neue Firmware von der OnePlus Seite herunter und kopiert diese auf den internen Speicher des Gerätes. Zusätzlich die aktuellste Magisk.zip (damit erhält man die Root-Rechte). Danach bootet man in das TWRP-Custom-Recovery und flasht die neue Firmware gefolgt von der Rooting-Datei. Danach reboot,fertig.

Da muss man ja soweit ich weiß irgendwie immer warten und eigene ROMs basteln oder?

Man kann die OnePlus eigenen Firmwares mit Root benutzen und ist somit nicht auf Custom-Roms angewiesen.

Aber gehen bei einem Update eines gerooteten Handys auch die Daten verloren oder bleiben diese erhalten? (Mit dem Rooting Thema habe ich mich noch nie wirklich im Android Bereich beschäftigt, nur früher etwas mit Jailbreaking im iPhone Bereich...)

Grundsätzlich bleiben diese erhalten. Mit Root und TWRP kann man Daten aber auch sichern und ggf. wiederherstellen.

  1. Aber was für mich im Moment viel wichtiger wäre, ist die Synchronisation von Kontakten & Kalender mit Microsoft Outlook! - Dies geht mit Hilfe von iTunes ja relativ schnell & ohne Probleme. (Denn ich habe meine Daten nur ungern in der iCloud oder eben bei Google liegen...) - Hersteller wie Samsung,HTC, etc. bieten ja eigene Software an, zur Synchronisation. Bei OnePlus gibt es aber meines Wissens keine eigene Software.

Mit dem lokalen weiß ich nicht. Würden die Daten in dem Microsoft-Konto des Computers gespeichert sein, könntest du die Outlook-App auf dein Smartphone laden, einloggen und hättest dann Zugriff.

Ich handhabe es so: Kontakte und Kalender komplett in meinem Google Konto, somit auf Android und iOS schon mal vorhanden/synchronisiert. Am PC mit Outlook 2016 nutze ich die Software GSyncIt um das ganze auch noch dort synchron zu haben und auch systemweit pflegen zu könne.

Wie kann ich denn da am besten meine Kontakte & meinen Kalender von Outlook auf mein Android Handy Synchronisieren & evtl. auch die Notizen & Erinnerungen?

Google Konto oder Microsoft Konto.


Bezüglich OnePlus: Das 5T ist bereits mein drittes OnePlus Smartphone und ich bin/war bis jetzt immer sehr zufrieden. Die genannten Probleme von Blurryface habe ich nicht und habe ich auch noch nicht in der OnePlus-Gruppe auf Facebook gelesen, in der ich bin. Es ist auf jeden Fall kein übliches OnePlus Problem sondern irgendetwas stimmt wohl nicht bei ihm. Ein Zurücksetzen des Gerätes ist zu empfehlen und danach nur langsam die gewohnten Apps installieren um ggf den Übeltäter zu ermitteln.

Mit dem Service von OnePlus hatte ich noch keinen Kontakt. Habe sowohl Gutes als auch Schlechtes gehört. In letzter Zeit eher Gutes. OnePlus bietet jetzt auch deutschsprachigen Telefon-Support.

Das 6er kann man ja nun auch auf Amazon kaufen (wie auch das 5T bisher). Dort sollte die Rückgabe kein Problem sein, falls es dir doch nicht zusagt.
Wenn man auf der OnePlus Seite bestellt erhält man wohl 20€ Rabatt (habe ich auf Facebook gelesen).

— geändert am 20.05.2018, 13:21:48

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 760

20.05.2018, 14:02:50 via App

@Daniel U

Will gar nicht so viel Off Topic schreiben.
Das Pushproblem scheint ein typisches OnePlus Problem zu sein.
Die englischsprachigen Foren sind "voll" davon.
Einfach mal "OP 5T Push problems" googeln.
Ich bin nicht der einzige.
Auch mein Freund, dem ich ebenfalls ein 5T geschenkt habe, hat die genannten Probleme. Ein Zurücksetzen hat leider gar nichts gebracht.
Auch die Akkueinstellungen bringen leider nix. Problem besteht weiterhin. Der Support stellt sich stur.

Es freut mich, dass du mit deinem zufrieden bist. Es wird bei jedem Gerät immer zufriedene Nutzer geben, aber auch Unzufriedene.
Ich würde dem TE jedenfalls zum Einstieg kein OP empfehlen.
Das ist rein aus meiner Erfahrung heraus gesprochen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6

20.05.2018, 16:29:05 via Website

Hallo ihr beiden!
Vielen lieben Dank für eure schnellen & ausführlichen Antworten!

Also bzgl. mit dem Push Benachrichtigungen muss ich ehrlich sagen hat mich Berry nun etwas verunsichert!
Ich hab ja auch das Samsung Galaxy S8 oder 9 in Betrach gezogen, jedoch wollte ich nicht wieder so wie vor den iPhone wie z.b. bei HTC diese ganzen vom Hersteller vorinstallierten Apps etc drauf haben!

Das fällt bei OnePlus ja größenteils weg!
Ich würde sowieso noch warten auf die ersten Testberichte, aber bzgl Push Benachrichtigungen und Fehler konnte ich bis jetzt noch nicht viel finden. Habe aber ehrlich gesagt genau zu diesem Problem auch noch nicht wirklich recherchiert!

@Daniel U.

Von der Software GsyncIt hab ich auch schon gelesen.
Das würde ja heißen ich lade meine Kontakte & Kalender in die Google Cloud zentral hoch, und rufe diese vom Handy von dort ab! Outlook würde dann mit Hilfe von GsyncIt die Daten von Google gegen synchronisieren, sehe ich das so richtig?

Bzgl. dem Rooting und den Updates bei OnePlus nochmal kurz:
Heißt wenn OnePlus eine neue FW rausbringt, brauch ich nur diese zwei Dateien auf mein Device kopieren und über das Flashmenü das Update durchführen?

Die Daten & Einstellungen würden dabei erhalten bleiben? - Ich bräuchte root wenn dann wirklich nur wegen dem Backup sonst eigentlich nicht.

Aber jetzt weiß ich nicht so recht ob ich mir ein OnePlus oder doch z.b. ein Samsung zulegen soll.

Schaue mir gerade nebenbei auch noch das Honor 10 an... Wenn das alles nicht so schwierig zu entscheiden wäre =)

LG

EDIT:
Habe jetzt etwas recherchiert, und da gibt es scheinbar wirklich ein Problem bei OnePlus mit der "Advanced Optimation" beim Akku.
Aber glaubt ihr wirklich dass das nur ein reines OnePlus Problem ist, und nicht eher viel mehr ein generelles Problem bei Android 8. Weil diese Stromsparfunktion von Android 8 werden die anderen Hersteller ja auch haben oder?

LG

— geändert am 20.05.2018, 17:00:45

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 14.834

20.05.2018, 18:35:30 via Website

xenon2008

Von der Software GsyncIt hab ich auch schon gelesen.
Das würde ja heißen ich lade meine Kontakte & Kalender in die Google Cloud zentral hoch, und rufe diese vom Handy von dort ab! Outlook würde dann mit Hilfe von GsyncIt die Daten von Google gegen synchronisieren, sehe ich das so richtig?

Ja, genau so ist es. Man verknüpft den Google Kalender und einen Outlook Kalender sowie beiderseitig die Kontakte. Diese werden dann wie konfiguriert regelmäßig und in beide Wege synchronisiert. Sieht dann so aus:

image

Bzgl. dem Rooting und den Updates bei OnePlus nochmal kurz:
Heißt wenn OnePlus eine neue FW rausbringt, brauch ich nur diese zwei Dateien auf mein Device kopieren und über das Flashmenü das Update durchführen?

Ja.

Die Daten & Einstellungen würden dabei erhalten bleiben?

Ja, trotzdem sollte man sicherheitshalber im "Flashmenü" davor ein Backup machen.

Ich bräuchte root wenn dann wirklich nur wegen dem Backup sonst eigentlich nicht.

Stellt sich halt die Frage, ob es sinnvoll ist nur deswegen zu rooten. Man setzt sein Gerät ja normalerweise nicht ständig zurück. Und selbst wenn hat man das Gerät nach circa 2 Stunden wieder wie gewollt eingerichtet. Wichtige Daten wie Chatverläufe etc. werden ja gesichert und die erneute Anmeldung in Web-based Apps ist jetzt nicht so aufwändig.

Aber jetzt weiß ich nicht so recht ob ich mir ein OnePlus oder doch z.b. ein Samsung zulegen soll.

Das musst du entscheiden. Schau dir am besten einige Videos des S9 auf YouTube an. Das S8 hatte laut einigen YouTubern und auch meiner Erfahrung nach bereits nach einigen Wochen Nutzung einen deutlich spürbaren performanceverlust. Dafür ist Samsung nicht unbekannt.

Schaue mir gerade nebenbei auch noch das Honor 10 an... Wenn das alles nicht so schwierig zu entscheiden wäre =)

Der Preis ist heiß :P

Aber glaubt ihr wirklich dass das nur ein reines OnePlus Problem ist, und nicht eher viel mehr ein generelles Problem bei Android 8. Weil diese Stromsparfunktion von Android 8 werden die anderen Hersteller ja auch haben oder?

Dieses Feature haben alle Android 8 Geräte. Wichtige Apps muss man auf "Nicht optimieren" stellen, dann werden diese vom System nicht gekillt. Ich habe wie gesagt keinerlei Probleme mit Push Nachrichten.

— geändert am 20.05.2018, 18:38:08

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6

20.05.2018, 19:01:16 via Website

@Daniel U.

DANKE für deine ausführlichen Antworten. Damit machst du mir die Entscheidung vllt doch noch schmackhaft mich auf ein OnePlus 6 ein zu lassen!

Stimmt, wenn man das Backup bzw. das einrichten von der Seite sieht, hast du so gesehen auch wieder recht.
Dann werd ich vermutlich das rooten vorerst einmal lassen ;)

Und jetzt werde ich mir dann noch bei Gelegenheit die Software ansehen die du verwendest, und von der ich auch im Internet schon gelesen habe ;)

Eines noch. Die ist ja kostenpflichtig! Da gäbe es ja ein Outlook Plugin mit dem Namen CalDAV was scheinbar das gleiche kann! Hast du damit auch Erfahrung?

Bzw. wie ist das mit dem Kategorien von Outlook & Google Kalender. Ich verwende eigentlich nur die Standard Kategorien von Microsoft Outlook, und habe mir so z.B. Geburtstage Rot markiert, Feiertage Grün etc.. Normale Termine einfach Blau.... Werden diese auch in Google übernommen? Bzw. verliere ich dann falls diese nicht in Google übernommen werden in Outlook? oder bleiben diese dort einfach erhalten?

Und noch was ganz anderes, sorry das ich so lästig & neugierig bin =)

Da liege ich ja richtig das bei den OnePlus Geräten fast keine vom Hersteller vorinstallierten Apps sprich Bloatware vorhande ist oder?

LG & noch einen schönen Abend ;)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 14.834

20.05.2018, 20:27:55 via Website

CalDAV

Nein, aber auf iOS nutze ich CalDAV und CardDAV in Verbindung mit meinem Google Konto und das klappt gut.

Kalenderfarben und Verlust

Also ich kenne es so, dass man in Outlook jedem Kalender eine Farbe zuordnet. Zum Beispiel Kalender Privat blau und Kalender Feiertage grün usw. Im Google Konto kann man dann die gleichen Kalender erstellen und farblich anpassen und dann entsprechend mit GSyncIt verknüpfen.
Bezüglich Verlust würde ich beim einrichten erst mal weitere Kalender in Outlook erstellen und dann die Termine reinkopieren, nur um sicher zu gehen. Danach wenn man irgendwo einen Termin oder Kontakt gelöscht hat poppt immer ein Fenster von GSyncIt auf und man muss manuell bestätigen, dass das Objekt entsprechend auch im Google Konto oder entsprechend anderst rum in Outlook gelöscht wird.

Vorinstallierte Apps

Jap, nur der Launcher, Galerie, Rechner, Telefon, Kontakte, SMS und Rechner sind seitens OnePlus angepasst (evtl. habe ich was kleines vergessen aber die Richtung ist denke ich klar). Eingekaufte Apps wie Facebook oder HotelApps, etc gibt es gar nicht.

Dir auch einen schönen Abend!

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 760

20.05.2018, 20:37:03 via App

Ich hatte bei mir natürlich sämtliche Apps auf "Nicht optimieren" gestellt. Ebenfalls war die "Advanced Optimation" deaktiviert.
Theoretisch hätte das System keine Apps killen dürfen. Das 5t hat es aber regelmäßig trotzdem gemacht. Sämtliche Email Programme, Threema, WhatsApp, Ebay, Ebay Kleinanzeigen und und und.
In den englischsprachigen Threads liest man auch recht häufig, dass das Deaktivieren dieser Optionen keine Abhilfe schaffte und das Problem tiefer im System vergraben sein muss.
Also ich finde schönreden muss man das nicht.
Zumal mein Freund die selben Probleme hat.
Bin heute entnervt zu meinem S7 zurückgekehrt. Das 5T liegt nun in der Schublade.
Der Support ist ein Graus und keine Hilfe.
Hat in meinen Augen nix mit Support zu tub. So ist es für mich natürlich nicht nutzbar.
Beim S7 haben die Energieüberwachung deaktiviert und das bleibt sie auch.

Auch das Problem der fehlenden Benachrichtigungstöne blieb bei mir, trotz Update durch OnePlus, weiterhin bestehen.

— geändert am 20.05.2018, 20:38:20

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6

20.05.2018, 21:25:54 via Website

@Berry
Danke für deinen Hinweis! Dazu recherchiere ich nochmals ;)

@Daniel U.

DANKE! jetzt wird mir das alles schon etwas klarer ;)

Eines noch bitte... Was ist dann mit den Farben der einzelnen Termine bzw. Terminserien? Die meinte ich eigentlich grundsätzlich, weil Kalender habe ich sowieso nur einen! Nur die Termine haben unterschiedliche Farbkategorien.

LG

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 760

20.05.2018, 21:29:57 via App

Lustig, dass du immer Berry sagst. 😂

Ja belese dich da nochmal und entscheide dann, was du am besten machst.
Abnehmen kann man dir die Entscheidung sowieso nicht. 😄

— geändert am 20.05.2018, 21:47:21

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 14.834

20.05.2018, 21:42:27 via Website

Das mit den Farben weiß ich nicht.

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6

21.05.2018, 06:34:36 via Website

Guten Morgen ihr beiden!

@Blurry

AHH wie peinlich! einmal am kleines Display des iPhone falsch gelesen und schon im Kopf gespeichert! SORRY :D

@Daniel U.
Trotzdem nochmal DANKE für deine ganzen ausführlichen Antworten.

Werde heute weiter recherchieren =)

LG

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 185

21.05.2018, 09:44:22 via Website

Hallo Xenon2008,
Blurryface und Daniel haben Dir in ihren netten Kommentaren schon einiges geschrieben.
Ich selbst nutze beide Welten, IOS und Android, und bin ganz glücklich damit. Hinsichtlich meiner Kontakte habe ich in den Jahren so einiges probiert und habe die doch tatsächlich irgendwann bei Google deponiert und belassen - lässt sich wahrlich drüber streiten, war aber für mich irgendwann hinsichtlich Verfügbarkeit und Konstanz, ein Google-Konto braucht man eh für den PlayStore, übriggeblieben.
Bezüglich der Hardware habe ich etliche Geräte in den Fingern gehabt. Habe so manche Tücken und Nicklichkeiten mit der jeweilige Software erlebt und bislang die Finger vom Rooten gelassen, nicht weil ich es mir vielleicht nicht zutraue, sondern weil ich einen mittelgroßen Gerätepool verwalte/betreue und mir deshalb nicht mehr Arbeit machen möchte, als nötig. Software, die nicht benötigt wird, sich aber auch nicht deinstallieren lässt, fasse ich in einem Ordner zusammen, der als "Unwichtig" oder so ähnlich irgendwo abgelegt wird. Zu OnePlus habe ich ebenfalls ein leicht zwiespältiges Verhältnis, das u.a. mit der Geräteupdatepolitik zusammenhängt. Da kauft man sich im Juni ein Gerät und drei Monate später bringt der Hersteller dann ein Geräteupdate auf den Markt (op3 und dann op3t vor zwei Jahren). Beim 5er habe ich das dann nicht mehr verfolgt.
Was du jetzt so brauchst, kann ich Dir leider nicht an die Hand geben, weil ich nicht weiß, wie groß, schwer oder welche Kamera, Arbeitsspeicher etc du benötigst.
Ich habe im Moment das Huawei P20pro und das iX in Gebrauch. Die Mateserie von Huawei war auch nicht schlecht. Das Galaxy s9pro war in vielen Bereichen das schnellste Gerät, das ich in den Händen hatte.
Oder vielleicht doch ein Sony, HTC, Pixel oder LG Die Auswahl ist vielfältig...

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 14.834

21.05.2018, 10:07:09 via Website

Ja, OnePlus bringt immernoch alle 6 Monate ein neues Smartphone raus.

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6

22.05.2018, 06:59:21 via Website

Guten Morgen!

@Ralf
Danke auch an dich für deine Antwort!

JA beim Tablet werde ich auch vorerst noch bei meinem iPad bleiben ;)
Bei HUawei ist eben ziemlich viel Bloatware vorinstalliert, genau so wie beim Samsung Galaxy S9. Außerdem ist das Galaxy S9 sowie das Huawei P20 Pro mit über 700€ auch nicht mehr ein wahres Schnäppchen! Da könnte ich mit 799€ schon wieder fast zum kleinesten & "billigsten" iPhone 8 greifen ;)

Und ob es in 6 Monaten ein neues OnePlus gibt, ist mir ehrlich gesagt, Latte, weil ich mir das für mich Persönloch aufgehört habe immer am neuesten Stand der Dinge und immer das neueste Gerät zu haben! So war ich früher einmal, dass ich jedes Jahr das neuerste Handy haben musste, aber mit der Zeit wird man älter und auch iwie Klüger oder Sparsamer. Da sind einem dann andere Dinge wichtiger als immer das aktuelleste Stück Hardware.

Nur ist mein iPhone 5s eben mit 16GB schon für mich zu begrenzt und schön langsam auch zu Langsam. Da ich aber aus der iOS Welt sowieso niciht ganz aussteigen möchte & ich in Punkto Tablet iOS derzeit noch lieber mag, bleibe ich da vorerst auch mal bei meinem iPad =)

Nur finde ich es schade das Oneplus die 64GB Variante (was mir mehr als reichen würde^^) nur in MIrror Black und nicht in Midnight Black anbietet! Deshalb werde ich wohl oder übel zur 50€ teueren 128GB Variante in Midnight Black greifen.

BZgl. der Synchronisation nochmals kurz. Verwendest du auch GsyncIt oder einfach nur CalDavSynchronizizer? oder MyPhoneExplorer oder ganz was anderes?
Oder hast du deine Daten nur mehr in der Cloud bei Google?

Ich persönlich mag es nämlich gern, wenn ich zumindest meine Kontakte & Kalender auch zu Hause in Outlook habe, und weiß nicht ob ich mich für MyPhoneExplorer für die Offline Synchronisation oder für die Online Synchronisation mit dem kostenlosen CalDavSynchronizizer Plugin oder für die Kostenpflichte Software GsynIt entscheiden soll :(

LG

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel