Hilfe zur Struktur einer App benötigt!

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 2

14.05.2018, 23:46:39 via Website

Hallo zusammen,

ich bin momentan dabei, eine App zu schreiben.
Ich habe früher mit Web-Programmiersprachen (HTML, CSS, PHP, MySQL, etc.) sowie ein wenig mit C++, Java und Python zu tun gehabt.

Dadurch fällt mir die Sache soweit nicht schwer, zum Glück gibt es ja auch Google ;)

Ich arbeite aktuell mit AndroidStudio.
Nun zu meinem Anliegen:
Die App hat einen NavigationDrawer, über die NavigationsItems starte ich jeweils ein Fragment.
Auch beim Starten der App lade ich ein Fragment, das selbe wie mit meinem Home-Button in der Navigation.
Ist das soweit in Ordnung oder ist diese Methode "unschön"?
Mir schien das so am einfachsten...

In dem Menüpunkt, in dem ich momentan arbeite, kann der Benutzer Projekte anlegen und öffnen.
Im weiteren soll der Benutzer, je nach gewählter Art des Projekts, einen unterschiedlichen Ablauf von Fragen und Videosequenzen angezeigt bekommen.
Der Benutzer hakt also ein paar Checkboxen an, klickt auf das MenuItem "weiter", soll dann ein Video angezeigt bekommen, danach dann wieder andere Fragen, etc.

Nun die eigentliche Frage: wie realisiere ich das? Muss ich hier für jeden Schritt ein eigenes Fragment anlegen oder gibt es eine schönere Möglichkeit?

Ich bin dankbar für jeden Tipp!

Vlt noch als Info: die Benutzereingaben speichere ich alle in einer lokalen SQLite Datenbank.

Danke schon vorab für jegliche Tipps! :)

Gruß, philivm

Diskutiere mit!
Beste Antwort
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.165

15.05.2018, 00:11:09 via Website

Hallo Philipp,

Herzilch wilkommen hier im Forum :)


Auch beim Starten der App lade ich ein Fragment, das selbe wie mit meinem Home-Button in der Navigation.
Ist das soweit in Ordnung oder ist diese Methode "unschön"?

Ist erstmal nix falsches. Dein App Hauptscreen soll ja immer der gleiche sein, egal ob beim App Start oder beim Zurück.

Nun die eigentliche Frage: wie realisiere ich das? Muss ich hier für jeden Schritt ein eigenes Fragment anlegen oder gibt es eine schönere Möglichkeit?

Für jeden Schritt ein eigenes Fragment ist da schon der richtige Weg, aber pass auf dass du nicht alle Szenarios in ein Fragment packst.

Z.b. Du schreibst, je nach Projekt: Da liegt es nahe, dass es irgendwo (DB?) eine Definition geben muss, wie so ein Projekttyp aufgebaut ist.
Wenn das bisher nicht so ist, dann legst du dir am besen so eine Defintion an, welche die die Schritte und Fragmenttypen + Daten zeigt.
Verweinfachtes Beispiel:
Projekt Name "Android App":
1. Allgemeines Datenerfassungsfragment. (In der DB sind Felder hinterlegt, die erfasst werden sollen zb. Name und Entwickler der App
2. Als nächstes Verweist deine Def. auf z.b. ein Video, dann musst du bei klick auf "Next" in deiner App die nächste Prjektdefinition lesen und auswerten, welches Fragment du nun angeigen musst.

Am Ende solltest du eine Reihe unabhängiger Fragments haben, z.b.
- Datenerfassuung (freitext nach Definition welche Felder)
- CheckBoxen (nach Definition bis zu unbegrenzt vielen=
- VideoShowFragment durch Definition File bzw. Url hinterlegt
- ... etc. / was du hier sonst noch brauchst.

Durch die Deifintion und die Allgmeinen Fragment, die sich nach dieser Def. aufbauen, ist die App dann schön flexibel nach dieser Def. dynaisch zusammenzubauen und du musst am Code nichts ändern, sollte z.b. ein neuer Projekttyp dazukommen.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2

15.05.2018, 12:12:52 via Website

Hallo Pascal,

danke für deine schnelle und aufschlussreiche Anrwort!

Klasse Idee! So werde ich das machen!
Da scheint mir eine richtig saubere Lösung zu sein.

Gruß Philipp

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel