Windows 10, Neue Festplatte im System nach Update auf Version 1803

  • Antworten:17
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 34.458

09.05.2018, 10:23:15 via Website

Hallo,

ich habe heute das Update auf meinem Windowsrechner durchgeführt.
Nach dem Update habe ich eine "zusätzliche Festplatte" im System:
Lokaler Datenträger, 35MB frei von 449MB

Hat noch jemand dieses Problem?:O

edit: auf meinem Läppi tritt dieses Phänomen nicht auf

— geändert am 09.05.2018, 10:28:26

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Diskutiere mit!
Beste Antwort
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.182

09.05.2018, 10:43:46 via App

Hallo Erwin,
hast du mal in die Computer Verwaltung->Datenträgerverwaltung geschaut was da angezeigt wird und woher die "Platte" kommt?
Ich vermute stark das Windows einer Systempartition einfach einen Laufwerksbuchstaben zugewiesen hat.

— geändert am 09.05.2018, 12:47:49

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.605

09.05.2018, 10:46:06 via Website

Ist bei mir auf 2 Rechnern nicht passiert.
Was ist denn auf dem Laufwerk drauf? (ich tippe auf Wiederherstellung)

LG MM ** If You Don't Dig The Blues, You Got A Hole In Yer Soul

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 14.844

09.05.2018, 10:54:02 via Website

Denke auch, dass das die Recovery Partition ist. Sollte aber eigentlich ausgeblendet werden im Explorer.

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 34.458

09.05.2018, 10:59:40 via Website

Hallo Pascal,

es ist so wie du das vermutest hast:
image

kann ich die wieder verstecken?

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.404

09.05.2018, 11:03:40 via Website

Klar, Laufwerksbuchstaben entziehen!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 34.458

09.05.2018, 11:19:52 via Website

Müli

Klar, Laufwerksbuchstaben entziehen!

Kannst Du mir auch erklären wie das geht (thinking)

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.404

09.05.2018, 11:35:21 via Website

Mit Diskmgmt.msc (unter Ausführen) oder über die Verwaltung und Datenträgerverwaltung. Warten bis alles sich aufgebaut hat, dann gehst du auf das gewünschte Laufwerk (wahrscheinlich E: gemäß der Größenangabe und dem PIC), dort mit einem Rechtsklick auf 'Laufwerksbuchstaben und -Pfade ändern ...' gehen und dann den aufgelisteten Laufwerksbuchstaben Entfernen.
Das ganze geht aber auch über das Kommandozeilentool Diskpart:

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 34.458

09.05.2018, 11:40:06 via Website

Danke,
das habe ich schon probiert.
Bei Rechtsklick auf diese Partition erscheint nur: Hilfe

— geändert am 09.05.2018, 11:40:57

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 34.458

09.05.2018, 12:38:14 via Website

Ich hatte einen Chat mit MS:

Klicken Sie bitte auf das Windows Logo
Von dort schreiben Sie bitte cmd
Dann klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste drauf und wählen Sie Bitte als Administrator ausführen aus
Diskpart eingeben
in diskpart list volumes eingeben
dann bitte select volume N // wobei „N“ die Nummer der betroffenen Partition ist

schließlich remove letter=X // wobei „X“ der betroffeneBuchstabe ist

Das LW ist wieder versteckt :)

— geändert am 09.05.2018, 12:38:58

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2

12.05.2018, 20:59:23 via Website

Hallo zusammen,

wie bekomme ich die Nr. raus von der Partition ? Den bei mir zeigt sie nix an also ist nix drin. Sry wenn ich so blöd frage bin nicht so der Experte was solche sachen angeht.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 34.458

12.05.2018, 21:48:22 via App

war bei mir auch "leer".
obwohl nur 35MB frei von 449MB

— geändert am 12.05.2018, 21:50:35

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.404

12.05.2018, 23:24:50 via Website

Es gibt diverse Möglichkeiten, die zu den beschriebenen Anzeigen führen können, man muss schon ein paar Informationen zum System haben, welche Windows Version (o.k. bei Erwin ist es Win10), ist die SSD/HDD bei der Installation von Windows automatisch eingerichtet worden, wurde sie manuell eingerichtet, wurde ein Update von z.B. Win8 auf Win10 durchgeführt, was soll uns 'bei mir zeigt sie nix an also ist nix drin' sagen, wurde mit dem Explorer 'drauf gesehen', lässt man sich dann im Explorer hidden Files anzeigen, usw. usw. usw.
Bei mir befinden sich zwei SSD's als Systemlaufwerke (Multiboot), jenes mit Win8.1 hat eine hidden partition mit einem NTFS Filesystem, würde ich sie sichtbar machen (Laufwerksbuchstaben zuweisen) könnte ich wohl einen Blick darauf werfen, die SSD mit Win10 hat ebenfalls eine hidden partition (Wiederherstellungspartition), allerdings ohne Filesystem (gemäß Datenträgerverwaltung) - da müsste ich erst eine Analyse machen, um zu wissen was in welchem Filesystem dort verewigt ist. Auf Systemdisks kann sich auch noch eine EFI Partition befinden!
Ohne ausführliche Informationen (PIC's der Datenträgerverwaltung, Diskpart Ausgaben etc.) ist eine Diagnose schwierig.

Nach einem Reboot/Neustart und besonders nach einem Systemfehler (hierfür müsste man mal nach Memory Dump's Ausschau halten), den man nicht unbedingt mitbekommen haben muss, kann es schon mal vorkommen, dass versteckten Laufwerken Buchstaben zugewiesen werden.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.498

13.05.2018, 11:08:42 via App

Ich empfehle auch den korrekten Treiber zu verwenden. Sonst erkennt Windows Festplatten auch als entfernbare Wechseldatenträger.

Ich musste z.b. den AMD Raider Treiber installieren wenn ich mich recht entsinne. (nutze kein Raid, aber der Treiber ist für die Festplatten)

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel