Moto G4 — SD Card beschädigt - Recovery

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

06.05.2018, 18:01:28 via Website

Hey

ich hab vor kurzem mein Moto g 4 auf Werkseinstellung gesetzt. Im Menü stand fett, es wird nur der interne Speicher gelöscht. Ich hatte die Karte noch drin, und dann kam die Meldung...es wird jetzt die Karte formatiert. Super, ich hab sie schnell raus gezogen.

Jetzt ist sie beschädigt.

Wie kann ich die Dateien wiederherstellen? Bei meiner Festplatte ging das problemlos.
Soll ich die card jetzt erst richtig formatieren lassen, damit man sie lesen kann und dann ein recovery programm?

Thx
Oley

Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

06.05.2018, 19:28:32 via Website

Hallo!
Ich würde diese Karte am PC mit FAT32 schnell formatieren, dabei wird nur die Partitionstabelle gelöscht und neu erstellt dann mit Recuva versuchen die Daten wieder herstellen.

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.377

07.05.2018, 09:46:40 via Website

Ich würde erst mit Photorec (im Testdisk Paket enthalten) eine Überprüfung durchführen, Photorec kann rel. viele bekannte Dateien wiederherstellen. Wenn Bootsektor, Partitionsinformationen, MBR und FAT zerstört sind kann Testdisk helfen. Testdisk und Photorec haben eine etwas altbackene Oberfläche (DOS!)
sind aber recht simpel zu bedienen. Auf der verlinkten Seite findet sich auch eine recht gute Dokumentation auf deutsch.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel