Pures Android oder angepasste Version eines Herstellers?

  • Antworten:47
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Sophia Neun
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 6.848

26.04.2018, 12:20:48 via Website

Hallöchen :)

Immer wieder gibt es im Forum und Magazin Diskussionen über Stock Android, Touchwiz (Samsung Experience), Sense, EMUI und Co.. Doch welches welche Version ist Euer Favorit und aus welchen Gründen?

Ich selbst bin Fan von Stock-Android, allerdings nutze ich es mit dem Action Launcher. Ich habe es immer wieder mit anderen Oberflächen probiert und besonders Touchwizz konnte ich nie etwas abgewinnen. Es ist einfach zu bunt, verspielt und irgendwie läuft es meiner Meinung nach nie wirklich flüssig. An Stock-Android begeistert mich gerade die unverspieltheit und dabei dennoch die Möglichkeit zu haben durch einen Launcher noch etwas mehr heraus zu holen.

Ich bin auf Eure Meinungen zu dem Thema gespannt! :D

image

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Mr. Android

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16.297

26.04.2018, 12:42:59 via App

Ich habe angefangen und hatte mir ein Galaxy Nexus gekauft, dann eine Custom ROM drauf gemacht.
Anschließend hatte ich ein Nexus5 und ein Nexus 6p

Alle drei Geräte laufen noch und die zwei letzten Geräte, sogar mit Android 8.1

Ich brauche kein zugemülltes Handy mit Facebook und Co.

Daher bin ich froh, dass es sowas wie Nexus oder Pixel Geräte mit der Stock Software gibt.

Liebe Grüße
Mia

👑 👑 👑


Nexus <3


👑Screenshots richtig posten
👑Dirty Unicorns - Nexus 6P
👑Dirty Unicorns - Nexus 5

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.612

26.04.2018, 12:47:57 via Website

Ich hatte ein HTC Magic (with Google), dann das Nexus S. Ich war also pures Android gewohnt. Anschließend kamen ein Motorola Razr I und ein HTC One. Bei beiden habe ich schnell angefangen, die ganze Bloatware zu deaktivieren oder sie mit Custom ROMs zu bespielen, was immer einen Performancegewinn und bessere Akkulaufzeit mit sich brachte.

Das Programm Android One gefällt mir, aber die Geräteauswahl ist noch begrenzt. Daher bastel ist mir beim nächsten Handy wohl auch wieder mein eigenes Android One.

— geändert am 26.04.2018, 12:48:59

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 257

26.04.2018, 13:48:20 via Website

Ich persönlich tendiere stark zu purem Android. Bin mit meinem Google Pixel 2 XL und dessen Updategschwindigkeit einfach unglaublich zufrieden! Gibt nichts Besseres momentan! :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.221

26.04.2018, 13:52:55 via Website

Ich kann leider nicht basteln, also muss ich nach Geräten schauen, die meinen Vorstellungen entsprechen.
Nach dem Samsung Galaxy S4 wo ich zuerst ca. 60 Apps deinstallieren/deaktivieren musste, weil alles unnützes Zeugs, habe ich mich für LG entschieden.
Muss immer noch ca. 20 Apps stilllegen, aber immerhin, weniger.
Pures Android hat zu viel Google, aber die Hersteller, die jede mögliche App als System App vorinstallieren, meide ich auch.
Ich möchte selbst entscheiden, welche Apps ich wähle.

Also, so wenig Apps vom Hersteller wie möglich.

— geändert am 26.04.2018, 13:53:50

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

FrkMarkus Tippner

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

26.04.2018, 14:03:43 via Website

Für mich gibt es nur 'Stock Android', insbesondere solange die Hersteller keine zeitnahen Updates hinbekommen.
Ein Samsung Experience würde ich verkaufen oder weiter verschenken bekäme ich eins geschenkt. Ich hatte das Vergnügen mit einem S2, erstes und letztes mal.
Bestimmt gibt es Funktionen/Einstellungen in SE, Sense, EMUI, MIUI usw welche dem Stock Android fehlen, ich hatte jetzt aber noch niemals das Gefühl dass ich irgendeines dieser UI benötige deswegen.
Aber den Pixel Launcher mag ich auch nicht, habs versucht, aber der wurde nach einem Tag durch den lange genutzten und geliebten Nova Launcher ersetzt.
Gäbe es keinen Playstore, bzw diese vielen Apps, wäre Stock Android sicher nicht gut und ein 'kompletteres System' würde Sinn machen, aber ich suche mir lieber meine Apps die ich nutzen will selber aus.

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

reinold pMarkus Tippner

Antworten
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.223

26.04.2018, 14:21:52 via Website

Hi,

ich bin seit eh und je Stock Android Fan, daran hat sich bisher nicht viel geändert. Ich hatte letztes Jahr zeitweise das Galaxy S8 genutzt, und war überrascht, wie gut ich Samsungs Software mittlerweile doch finde. Mein letztes Samsung war bis dahin das Galaxy S2, alle S-Smartphones danach haben mir einfach überhaupt nicht gefallen. Touchwiz war mehr und mehr eine Zumutung, aber auch die Hardware hat mir nicht gefallen. Seit letztem Jahr kann ich aber sagen, dass ich auch mit Samsung Experience sehr gut zurecht kommen würde, könnte ich mich entscheiden, wäre es aber nach wie vor Stock Android, was ich nicht zuletzt durch den Wechsel aufs OP5T wieder mal gemerkt habe.

Am wenigsten gefällt mir nach wie vor EMUI. Hardware kann Huawei, das steht fest. Aber leider entfernen und verändern für mich gewohnte Features in Android, was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann und mich nur nervt.

Frk

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.156

26.04.2018, 15:15:42 via Website

Stimme dir zu, Bastian. Ich komme von oneplus und bin jetzt bei Huawei. Emui ist schon sehr, äh, speziell...

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Bastian Siewers

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.165

26.04.2018, 17:06:40 via Website

Ich komme von Stock Android, das ich jahrelang genutzt habe und bin aktuell bei Emui. Ich möchte keinesfalls mehr zurück zu Stock, für mich ist Emui derzeit meine favorisierte Oberfläche. Stock ist mir einfach zu funktionsarm und vom Design her inzwischen richtig altbacken.

Antworten
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.223

26.04.2018, 17:56:16 via Website

Magst du mal erörtern, was genau dir an EMUI so gut gefällt? Was mich daran nach wie vor stört, ist das Kopieren von Funktionen bzw. Verhalten von iOS. Beispiel: Benachrichtigungen auf dem Lockscreen. Normalerweise bleiben die erhalten, so lange ich nicht die App öffne oder sie wegwische, auch wenn ich zwischendurch das Smartphone entsperre. Nicht so bei Huawei, das Verhalten hier ist analog zu iOS, sobald ich das Smartphone entsperre, sind die Benachrichtigungen weg. Ich nutze sie aber gerne mal als Erinnerung, so praktisch nicht möglich. Ähnlich Smart Lock: Aus irgendeinem Grund möchte Huawei wohl nicht, dass das Smartphone anhand des Standorts entsperrt wird... Warum man sowas einfach entfernt, ist mir völlig schleierhaft...

Mich würde wirklich interessieren, was dir an EMUI gefällt. Ich kenne mittlerweile mehrere Leute, die gleiches sagen. Und so richtig verstehen kann ich bis heute nicht :D

— geändert am 26.04.2018, 17:57:10

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.165

26.04.2018, 18:33:34 via Website

An EMUI gibt es einiges, das mir gefällt, in erster Linie ist es aber das Design, das ich auch vollständig anpassen kann. Dann natürlich die Backup Funktion, ein Umzug von einem Huawei oder Honor zum nächsten dauert keine zehn Minuten, ähnlich gut wie bei IOS. Da ich sehr viele Apps nutze und auch mein Smartphone allgemein stark nutze, ist mir sowas wesentlich wichtiger als Benachrichtigungen. Das von dir geschilderte Problem kann es durchaus geben, mir ist es noch nicht aufgefallen, da ich das so nicht nutze. EMUI ist außerdem aufgeräumt, keine Bloatware, die ich nicht deinstallieren konnte. Umfangreiche Menüs, in denen ich einiges einstellen kann. Die Energieverwaltung funktioniert bei mir ausgezeichnet, ich komme trotz intensiver Nutzung immer gut bis spät in die Nacht, trotz eines Akkus, den andere so auch haben und nicht so lange durchhalten.

Bastian Siewers

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.724

30.04.2018, 07:09:22 via Website

Ich war bislang eigentlich schon ein Fan von Huawei/Honor.
Aber nicht wegen EMUI, sondern vielmehr wegen der Hardware und der vielen Features, die angeboten werden.

Jetzt nutze ich das Galaxy S8 und nach einigen Anlaufschwierigkeiten bin jetzt auch voll zufrieden (soweit ich das schon beurteilen kann).

Letztendlich ist es aber völlig wurscht:
Bei mir kommt sowieso sofort der Nova-Launcher drauf und dann laufen - bis auf vielleicht wenige Ausnahmen - ohnehin alle Smartphone gleich.

— geändert am 30.04.2018, 07:09:57

Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy A5 (2017)
Huawei Mediapad M3,

Und dann befindet sich noch 1 🍎Apfel bei uns...😂

Ironman

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

30.04.2018, 08:05:42 via Website

Ich bin immer noch Samsung Fan.
Da ich noch nie wirkliche Probleme mit dem Handy oder der Software hatte.
Ich nutze nur Stockrom und Root mit Magisk.
Das läuft am besten da die Funktionen und Treiber an das Gerät angepasst sind.
Und ich bastle mir mein eigenes Android.
Durch Root sind alle Türen offen.
System Apps (Bloatware) restlos entfernt.
Ich bin der Admin von meinem S8 und nicht Samsung, deshalb passe ich mein Android meinen Ansprüchen an.

Übrigens ist der Nova Launcher der beste den es gibt.
Natürlich Pro gekauft.
Habe viele ausprobiert, aber Nova is the best.

— geändert am 30.04.2018, 08:10:22

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Michael B.Dieter M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.724

30.04.2018, 08:11:34 via Website

Wohl dem, der das beherrscht. Bei mir ist da eher Flaute....;)

Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy A5 (2017)
Huawei Mediapad M3,

Und dann befindet sich noch 1 🍎Apfel bei uns...😂

Ironman

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

30.04.2018, 08:17:18 via Website

Wenn man das jahrelang praktiziert ist das nicht weiter tragisch.
Aber ich muss sagen das S8 lief auch ohne Root mit Oreo und Wipe Data /Factory Reset schon sehr gut.
Was mich daran nervt das man die blöde Bloatware nicht deinstallieren kann, sondern nur deaktivieren.
Solche Apps wie Facebook, Yahoo usw. müssten alle als User Apps mit Funktion zum deinstallieren sein.
Das wäre echt genial.
Da würden viele User auf Root verzichten.

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Dieter M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.724

30.04.2018, 08:47:14 via Website

Stimmt.👍

Solchen Mist braucht kein Mensch!

Da muss ich sagen, war es bei Huawei besser. Da gibt's (gab's) fast keine Bloadware - und das meiste, was drauf war, war zum deinstallieren.

Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy A5 (2017)
Huawei Mediapad M3,

Und dann befindet sich noch 1 🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.612

30.04.2018, 09:07:41 via Website

@Dieter M. : System-Apps löschen bringt dir keinen Gewinn an Massenspeicher, wenn du nicht auch die Partionsgrößen veränderst. Außerdem machen so tiefe Änderungen sehr schnell Probleme bei Updates.

Deaktivieren reicht daher aus.

Es gibt auch eine Möglichkeit, System-Apps, ohne Root, mittels ADB, aus dem User-Space zu entfernen, so dass die Apps nicht mehr aktiv sind und auch nicht unter Einstellungen - Apps erscheinen. Ublx hat das kürzlich verlinkt und Eric hat anschießend einen Magazin-Artikel dazu geschrieben.

Vorteil dieser Methode:
Kein Root nötig und damit auch keine Diskussionen bei Reklamationen.
Beim Verkauf keine Nachteile.
Keine Update-Probleme.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Dieter M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.724

30.04.2018, 09:28:23 via Website

@Aries

Oha - das wusste ich nicht. Wieder was neues dazu gelernt....(cool)

Dann werde ich mich nachher Mal auf die Suche nach dem Artikel machen.
Wäre ja nicht schlecht, wenn die lästigen Apps endlich "weg" wären...

Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy A5 (2017)
Huawei Mediapad M3,

Und dann befindet sich noch 1 🍎Apfel bei uns...😂

Antworten

Empfohlene Artikel