Samsung Galaxy Note 8 — Fotos werden in "Kamera" und in der "Galerie" angezeigt ?

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 445

21.04.2018, 07:49:24 via Website

Hallo Note 8 Freunde !

Da ich vorgestern eine größer Anzahl Fotos mit dem Note 8 gemacht habe, ist mir bei der Bearbeitung, Sortierung und Speicherung aufgefallen, dass ich alle Fotos nicht nur in der Galerie, sondern auch über das kleine, runde Vorschaufenster rechts unten in der Kamera-App aufrufen kann.

In der Galerie sind meine Bilder korrekt in den angelegten/benannten Alben gespeichert und werden auch so angezeigt.

Ist das jetzt neu oder wurden auch schon im Note 3+Note 4 Fotos in beiden Apps angezeigt ?
Ich bin in diesem Punkt jetzt wirklich etwas irritiert.

Meine Bilder speichere ich auf die SD-Karte.

Logisch ist für mich, dass in der Kamera-App nur die neuen, aktuell gemachten Bilder erscheinen und nach der Einsortierung in die Galerie-Alben NICHT mehr in der "Kamera-App" aufscheinen.

Vielleicht könnt ihr mir dazu Infos / Tipps geben, dass ich in "Kamera" nur jene aktuell gemachten Fotos sehe, die ich nicht in die Galerie einsortiert habe.

Danke im Voraus und schöne Grüße vom
Rudolf

image
image

Nichts ist einfacher als sich schwierig auszudrücken, und nichts ist schwieriger als sich einfach auszudrücken."
Karl Heinrich Waggerl

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 534

21.04.2018, 19:23:42 via Website

Bei mir ist dieses Icon zum Ansehen der Bilder in der Kamera keine eigene App. Das ruft einfach die Galerie auf, mit dem zuletzt gemachten Bild in der Einzelbildansicht. Deshalb sieht man da auch ansonsten alles so, wie in der Galerie. Vielleicht ist das ja bei Deinem Phone auch so.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 445

21.04.2018, 20:05:53 via Website

Servus Gertrud K. !

Danke für deine Antwort.
Ich bin etwas irritiert, weil du diese beiden > "Kamera" + "Galerie" nicht als 2 getrennte Anwendungen siehst.

Hast du selbst kein Samsung Gerät ?

Ja, es ist für mich auch logisch, dass beide Apps auf die gleichen Bilddateien zugreifen müssen.

Aber in der Kamera-App sollte doch NUR das ganz neue Bildmaterial erscheinen, das noch nicht bearbeitet und in das passende Album gespeichert wurde.

Ich sehe aber, dass bei beiden Anwendungen z.B. über das Kontextmenü mit den 3 Punkten auf den "Photo Editor Pro" zugegriffen werden kann. Diese Korrektur würde ich nur der Kamera-App zuordnen.

Eventuell hat das OREO 8.0.0 hier Änderungen vorgenommen.

Es kommt mir einfach so vor, als vor dem Update die "Kamera-App" nur die neu gemachten Fotos angezeigt hat > vorbehaltlich einer Sinnestäuschung meinerseits.

Wenn es so, wie es jetzt ist, sein muss, werde ich mich darauf einrichten und mich daran gewöhnen.

Danke dir nochmals und sende einen schönen Gruß vom
Rudolf

Nichts ist einfacher als sich schwierig auszudrücken, und nichts ist schwieriger als sich einfach auszudrücken."
Karl Heinrich Waggerl

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.996

21.04.2018, 21:04:55 via Website

Hi,
also ich kenne das von allen Smartphones, die ich bisher gesehen habe. Wenn das Handy entsperrt ist, werden die neusten Kamerabilder dort angezeigt(auch wenn sie nicht ganz frisch sind, sondern vor ein paar Tagen gemacht wurden) und wenn man anschließend ein neues Bild macht, wird dies dort angezeigt. Es ist eben das aktuellste.
Du wirst dabei, wie schon richtig gesagt, eigentlich zur Galerie App umgeleitet.

Wenn das Handy gesperrt ist müssten auch nur die frisch gemachten Fotos angezeigt werden (würde ja keinen Sinn machen wenn ein fremder da einfach so dran könnte)

— geändert am 21.04.2018, 21:06:40

Gruß


Huawei P9 lite - Android 7
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 5.1

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 445

21.04.2018, 21:13:37 via Website

Danke auch dir, TwojaTarcza, für deine Erklärungen, die mir sehr helfen, dieses Tool zu verstehen.

Gruß vom Rudolf

Nichts ist einfacher als sich schwierig auszudrücken, und nichts ist schwieriger als sich einfach auszudrücken."
Karl Heinrich Waggerl

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.375

22.04.2018, 00:02:02 via Website

Ich habe gerade mal bei meinem 'alten' S6 nachgesehen wie das Verhalten ist, öffne ich die Kamera App (die vorinstallierte App - ich rede hier in allen Fällen von in dem Gerät vorinstallierten Apps - welche ich selber nicht nutze) wird mir das Bild angezeigt und dies ist noch nicht einmal in meinem S6 erstellt worden, sondern aus WhatsApp und von meiner Tochter erstellt und in einer Familien Gruppe geteilt worden!

Bilder wie alle Files landen ja im internen Speicher oder auf einer SD, alle anderen Apps greifen nur darauf zu und haben dann teils eine eigene Verwaltung, virtuelle Folder, Alben, Datenbanken und was auch immer, was von den jeweiligen Apps angezeigt wird, hängt auch von Einstellungen und Sync-Mechanismen ab, sonst könnte kein Bild aus WhatsApp meines S8+, denn nur dort habe ich es installiert, in der Kamera App meines S6 angezeigt werden können!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.938

22.04.2018, 12:06:32 via App

Also bei mir ist es auf meinem Note 10.1 und einem Huawei P8 gleich. Die Bilder werden von der Kamera App in einem dedizierten Ordner mit dem Namen Camera gespeichert. Über das Symbol innerhalb der Kamera bekomme ich auch nur diesen Ordner angezeigt. Mit allem was drin liegt. Kopiere ich ein Bild in den Ordner, so wird es auch angezeigt. Egal ob mit der Kamera aufgenommen oder nicht. Die Galerie App hingegen zeigt ja so ziemlich alle Bilder an, die irgendwo auf dem Handy liegen. Die Frage ist also doch, wovon du beim bearbeiten speicherst. Wenn du nicht explizit was neues angibst so wird eine Bildverarbeitungsapp in der Regel dort speichern wo sie liest. Dann bleiben die Bilder logischerweise in der Kamera App sichtbar.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 445

22.04.2018, 18:50:18 via Website

Ich danke euch allen für eure hilfreichen Antworten !

Ich schließe nun meinen Faden mit der Info, dass ich mit nachfolgender Vorgangsweise meines Note 8 gut zurecht kommen werde:

Wenn ich Fotos mit der Note 8-Kamera mache, sehe ich sie zuerst in der Kamera-App als Vorschau.

Die guten Bilder bearbeite ich danach je nach Bedarf und verschiebe diese anschließend in den passenden Order der Galerie-App.

Dass die Kamera-App nicht nur die neu erstellten, sondern alle bisherigen Bilder auch anzeigt, kann man offenbar nicht vermeiden.

Aber wenn die beiden Apps sonst gut funktionieren, werde ich mir keine weiteren Gedanken mehr dazu machen. Soll es halt so sein.

Schönen Gruß vom Rudolf

Nichts ist einfacher als sich schwierig auszudrücken, und nichts ist schwieriger als sich einfach auszudrücken."
Karl Heinrich Waggerl

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel