App für Fahrrad fahren

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 754

16.04.2018, 16:32:28 via App

Seid gegrüßt. Ich habe mir jetzt vorgenommen, meinen Arbeitsweg mit dem Fahrrad zu erledigen.
Es sind bummelige 16 km und laut Maps me Stunde. Hatte heute Premiere (ok, brauchte Stunde 10 Minuten, aber für Anfang ganz ok für mich) und suche jetzt Apps, mit den man seine Wege aufzeichnen kann unterwegs (also der die routen die man fährt speichert), am besten noch mit Infos wie Durchschnittsgeschwindigkeit, Stops etc.
Könnt ihr da was ordentliches empfehlen? Wenn die app gut ist bin ich auch bereit dafür was zu zahlen, muß also nicht unbedingt kostenlos sein.

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 34.457

16.04.2018, 16:39:07 via App

Road Bike Pro von Runtastic kann ich empfehlen.

oder BikeComputer Pro von RoProdukts

— geändert am 17.04.2018, 07:02:12

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 374

16.04.2018, 23:40:52 via Website

Nach längerer Zeit mit der App von Runtastic bin ich schließlich genervt von dem ständigen Gedrängel doch endlich ein Abo für die Webseite abzuschließen auf ipbike umgestiegen. Eine UI aus der Hölle, steile Lernkurve aber dafür eine Funktionsvielfalt, wie ich sie sonst bei keiner anderen Software bisher gesehen habe. Und die Daten landen während der Fahrt kontinuierlich direkt auf meinem eigenen Server :)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 30

17.04.2018, 06:57:14 via Website

Hallo Patrick,

sehr löblich, dass du Rad fahren willst. Ich mache das auch recht oft (~ 20 km). Muss sagen, meine Lieblingsapp dafür ist Strava. Die bietet schon in der kostenlosen Version super viel und dürfte für deine Ansprüche mehr als ausreichend sein. Meiner Meinung nach ist sie darstellungsmäßig Runtastic überlegen. Aber so etwas ist natürlich immer Ansichtssache.

Dann zeichne ich auch noch gern mit Run.GPS auf. Der Name ist ein wenig irreführend, da man nicht nur Laufen tracken kann, sondern auch vieles andere. Zusätzlich hat man die Möglichkeit, Trainings manuell hinzuzufügen. Für's Joggen nehm ich inzwischen nur noch die. Zum Radfahren auch mal, aber ich gebe zu, die Seite und die App kommen etwas altbacken daher und sind alles andere als intuitiv zu bedienen. In Sachen Genauigkeit aber kaum zu überbieten. Daher auch eine Erwähnung wert an dieser Stelle.

Wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim Fahren. Im Moment ist das Wetter toll dafür. Vielleicht hast du auch Lust, an der Aktion Mit dem Rad zur Arbeit teilzunehmen. Die läuft von Mai bis August. Man trägt jeweils die Strecken auf der Website ein, die man mit dem Rad zur Arbeit gefahren ist. Sind es am Ende mindestens 20, nimmt man an einer Verlosung teil. Ist kostenlos und vielleicht gibt es manchmal so einen extra Push, wenn man nicht so recht Lust hat, morgens loszufahren. ;)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.133

18.05.2018, 18:37:53 via Website

Wie wäre es mit komoot?

Eine Theorie ist eine Vermutung mit Hochschulbildung. (James Earl "Jimmy" Carter)

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel