Telegram: Russland fordert Entschlüsselung von Inhalten

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 537

20.03.2018, 19:43:04 via Website

Au weia. Wenn Telegram wirklich dazu gezwungen würden, den "All-key" von Telegram auszuhändigen, wäre das ein Freibrief jegliche Kommunikation lesen zu können. Dann doch lieber Threema nutzen, wo nur die Nutzer über die jeweiligen Keys verfügen. Die bei allen Nutzern einzufordern wäre wohl etwas....na ja....aufwändig.

Den Artikel zur Überschrift gibt's hier: https://stadt-bremerhaven.de/telegram-russland-fordert-entschluesselung-von-inhalten/

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

21.03.2018, 18:32:50 via App

Das ist dumme an zentralen Systemen a la Telegram, Signal und Co.
Ich bleibe bei XMPP mit OMEMO.

Telegram war allerdings bei mir sowieso eh schon vorher durch:)
Irgendeine komische zusammengewürfelte Verschlüsselung die sogar noch manuell aktiviert werden muss. Und null Impressum oder sowas.

Threema würde ich persönlich wegen ihrem Closed Source-Part bzgl. Server nicht nehmen.
Conversations gefolgt von Signal als Backup bleiben bei mir die Favoriten.

Antworten
C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 537

21.03.2018, 19:49:51 via Website

Bei XMPP wird der "Normalo" unter den Nutzern leider scheitern. Das probieren wir seit geraumer Zeit in einer Gruppe aus. Das ist derzeit was für nerds, nicht für die breite Masse.

Was ist an Threema auszusetzen? Die Server stehen in der Schweiz, respektive in Europa. Es wurde auditiert. Open source ist es deswegen nicht zu 100%, weil der Entwickler sich damit vor Nachahmern (siehe WhatsApp etc.) schützen möchte. Ist auch verständlich, denn damit verdient er sein Geld, und nicht durch den Verkauf von Metadaten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.756

21.03.2018, 19:58:06 via App

Ich persönlich finde auch die Idee von Conversations klasse, weil ich von jedem Gerät darauf zugreifen kann, auf jedes Gerät Benachrichtigungen erhalte. Die Umsetzung lässt allerdings in einigen Bereichen noch ein wenig zu wünschen übrig.

Einige hier sind schon seit längerem am testen, so ganz überzeugt sind wir zumindest bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht.

C. F. war schneller.... ;)

— geändert am 21.03.2018, 19:59:12

Don't turn your back, don't look away. And don't Blink . Blink and you're dead.

Antworten
C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 537

21.03.2018, 20:03:03 via Website

......... :D

Dann doch eher wire: ich kann mit einem Account alle meine Geräte gleichzeitig nutzen.

— geändert am 21.03.2018, 20:04:21

Antworten

Empfohlene Artikel