Rezepteverwaltung mit Webimport

  • Antworten:47
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 14

17.03.2018, 14:53:07 via Website

Hallo liebe Androidler,
ich bin App-Entwickler und möchte euch gerne meine neue App vorstellen. Das Motto Lautet:
"Alle deine Rezepte in einer App"

Das tolle ist, man kann Rezepte von diversen Rezeptseiten in die App als persönliches Rezeptbuch speichern. Außerdem kann man Einkaufslisten aus Rezeptzutatenlisten erstellen. So wird die Wochenplanung zum Kinderspiel.

Zum Start bieten wir die für kurze Zeit die werbefreie Version kostenlos an!

Wir freuen uns über jedes Feedback.

Leider kann ich hier noch keine Links posten, aber sucht einfach im PlayStore nach körbchen.

Über das Youtubevideo findet man sie auch:

PS: körbchen ist auch für iOS verfügbar

— geändert am 17.03.2018, 14:54:18

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.264

17.03.2018, 15:47:15 via Website

Das Prinzip finde ich nicht schlecht (cool)

Ich habe momentan meine Lieblingsrezepte als PDF oder Doc-Datei in Google Drive abgelegt.

Super wäre, wenn man die importieren könnte. Und auch Rezepte aus der App (als PDF oder Textdatei) teilen könnte, nur so als Anregung...

Das mit der Zutaten-Einkaufsliste ist praktisch und gefällt mir auch gut...

Bin gespannt, wie sich das weiter entwickelt :)

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Klabauter-Man

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.653

17.03.2018, 16:42:06 via Website

Klabauter-Man

Zum Start bieten wir die für kurze Zeit die werbefreie Version kostenlos an!

Wie findest man die und wie lang ist der Zeitraum konkret?

Der Link von Tenten geht auf die werbefinanzierte Version (Admob enthalten) und die baut auch gleich nach dem Start, ohne weitere Aktion, eine Verbindung zu Google auf. In der App kann man die Werbung für 2,39 EUR entfernen.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

17.03.2018, 18:03:43 via Website

Hallo Arlies,

Du musst eigentlich nichts unternehmen. Nach dem ersten Start der App wird überprüft, ob du dich im Aktionszeitraum befindest, was jetzt der Fall ist.

Die Ad-Banner sollten nicht zu sehen sein und dass die Option zum Rauskauf der Werbung noch zu sehen ist, ist wohl ein kleiner Bug. Das sollte aber spätestens beim nächsten Start auch nicht mehr sichtbar sein.

Wenn du trotzdem Werbung sehen solltest, gib mir einfach nochmal Bescheid und ich schaue, was da los ist.

LG,
Klabauter-Man

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

17.03.2018, 18:09:52 via Website

Hallo Sandra,

vielen Dank für deine Anregungen. Was das Teilen von Rezepten angeht, müssen wir leider noch Rechtliche Fragen klären, da das Copyright-technisch nicht ganz klar ist :(.
Wenn wir da weiter sind, können wir auch gerne so etwas einbauen.

LG,
Klabauter-Man

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.653

17.03.2018, 21:58:13 via Website

Klabauter-Man

Die Ad-Banner sollten nicht zu sehen sein und dass die Option zum Rauskauf der Werbung noch zu sehen ist, ist wohl ein kleiner Bug. Das sollte aber spätestens beim nächsten Start auch nicht mehr sichtbar sein.

OK, so ist es! Banner habe ich ohnehin nicht gesehen und der Menüpunkt ist nach erneutem Aufruf der App weg. Den Menüpunkt "Werbung entfernen" solltet ihr im Aktionszeitraum sofort ausblenden. Sonst wird Euch das negativ ausgelegt.

Wenn du trotzdem Werbung sehen solltest, gib mir einfach nochmal Bescheid und ich schaue, was da los ist.

Werbung ist für mich nicht nur, wenn Banner angezeigt werden, sondern auch wenn getrackt wird. Die App läuft dauerhaft und selbst wenn man nichts am Handy macht, werden laufend Verbindungen zu Eurem AWS-Servern und zu Google aufgebaut. Diese Daten können schließlich auch zu Werbezwecken verwertet werden.

Noch eine Frage:
Unter "Datenschutz" steht, "Wenn Du das Tracking nicht deaktiviert hast..."

Wo kann ich das deaktivieren? Ich habe nichts gefunden.

Nach der DSGVO müsst ihr zudem detailliert aufführen, welche Daten genau zu welchem Zweck gesammelt werden. Da die Rezepte innerhalb einer Cloud gespeichert werden, muss ich ja irgendwie identifiziert werden, um mir meine Rezepte anzuzeigen. Wie, wenn ich mich nicht anmelden muss? Über die Android-ID? Über den Namen bei Google, mit dem ich die App geladen habe?

Ebenso müsst ihr die Verbindungen zu Google erklären. Was wird zu welchem Zweck übertragen?

Das sind personenbezogene Daten. Eine aktive Bestätigung der Datenschutzbestimmungen und der AGB fehlt somit.

Bis zum 25.05.2018 müsst ihr das umsetzen, sonst kann es Euch an die Substanz gehen.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

17.03.2018, 23:50:21 via Website

Lieber Aries,
die Daten, die ein Nutzer in seiner App hat werden in der Cloud gespeichert. In unserem Fall benutzen wir Firebase bzw. den Firestore von Google. Die Cloundfunktionalität brauchen wir schon, damit das mit dem Teilen von Listen sauber funktioniert.

Unsere Aws-Server werden für genau 2 Sachen benutzt. Zum einen für Artikelvorschläge in den Einkauflisten zum anderen natürlich für den Rezepteimport.

Was das Tracking angeht, haben wir ein paar Punkte drin, die wir tracken. Allerdings sind die Nutzer anonym unterwegs, wir geben keine Daten an Dritte weiter und benutzen das Tracking nur, um zu schauen, welche Teile der App benutzt werden, damit wir die App weiter verbessern können.

Die Zuordnung der Daten zu dem entsprechenden Nutzer läuft auch über Firebase. D. h., wenn ein Nutzer die App zum ersten mal öffnet, wird ein ID erzeugt und auf seinem Gerät lokal gespeichert. Diese ID sollte auf Android-Geräten dann mit der App gelöscht werden, wenn wer sie löscht und nicht außerhalb der App verwendet werden.

Was das Deaktivieren des Trackings angeht, das hatten wir in der iOS-Version nachträglich eingebaut, die schon etwas länger im Store ist. Bei Android müssten wir das noch nachziehen.

Ich hoffe, ich konnte deine Fragen beantworten.

Grüße,
Klabauterm-Man

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.653

18.03.2018, 00:00:32 via Website

In erster Linie war mein Beitrag ein Hinweis. Wenn ihr trackt, müsst ihr das genau erklären.

Die Frage nach dem Abschalten des Trackings ist halb beantwortet. Wird aktuell getrackt und ich kann es noch nicht deaktivieren? Oder wird nicht getrackt und der Menüpunkt ist zuviel?

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

18.03.2018, 11:48:47 via Website

Ok, dann müssen wir wohl unser Datenschutzbedingungen nochmal etwas überarbeiten. Um deine Frage zu beantworten. Es wird getrackt und bei der Android-Version kann man es nicht deaktivieren. Die Datenschutzbedingungen sind sowohl für die Android- als auch für die iOS-Version. Bei iOS kann man es deaktivieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.167

18.03.2018, 17:33:28 via Website

Mich würden noch ein paar Dinge interessieren. Die App ist ja derzeit noch gratis. Wie sieht das bei einem Gerätewechsel aus, muss ich die App dann kaufen, um sie werbefrei weiternutzen zu können? Wie kann ich bei einem Gerätewechsel meine Rezepte mitnehmen? Ich fände es gut, wenn ich diese zum Beispiel in einer Cloud speichern könnte. Bei IOS kann man das Tracking deaktivieren, wenn ich das richtig verstanden habe. Ist das auch unter Android geplant? Ich bekomme immer wieder mal Rezepte per Messenger oder auch Mail zugeschickt. Kann ich diese auch übernehmen, ohne sie einzeln abtippen zu müssen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 224

18.03.2018, 18:57:45 via Website

Hallo, diese App interessiert mich sehr, aber sie ist im Ausland nicht verfügbar, schade!

— geändert am 18.03.2018, 18:58:07

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

18.03.2018, 21:50:56 via Website

Hallo Sara, wir haben zwar schon englische Übersetzungen, aber bevor wir die App in den anderen Ländern freischalten, müssen wir noch Arbeit investieren, um den Rezepteimport für Englischsprachige Seiten ordentlich zu testen, sonst hagelt es vermutlich direkt schlechte Bewertungen. Wir arbeiten aber mit Hochdruck daran, auch mit dem Thema weiterzukommen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

18.03.2018, 21:54:01 via Website

Hallo Tenten,
ein Account-Sync ist wird bald kommen, da das mögliche Verlieren von Rezepten gerade das dringendste Problem zu sein scheint. Den Trackingswitch können wir auch gerne mit einbauen.

Was das einlesen von Rezepten aus Freitext angeht, fürchte ich, dass du dich da noch etwas gedulden musst, da das ein aufwändigeres Thema ist. Aber es ist auch etwas, was wir machen möchten. Mega wäre es, wenn wir es schaffen, dass der Nutzer ein Rezept abfotografieren kann und es direkt eingelesen bekommt. Das ist eine unserer Visionen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.653

18.03.2018, 21:57:50 via Website

Ich habe mir mal zwei kostenlose Versionen gegönnt. Für Android und iOS!

image

Top!
Die erste App, die Tracking nicht als Opt-Out eingebaut hat! (cool)

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 224

19.03.2018, 14:50:28 via Website

Hallo Klabauter Man,
Ich brauche keine englische Übersetzung, wollte es mir auch umsonst gönnen;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.653

19.03.2018, 15:00:26 via Website

Umsonst ist die App eigentlich nicht, aber kostenlos ;)

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 224

19.03.2018, 20:07:21 via Website

Dann hätte ich sie auch gern kostenlos. Habe gern neue Rezepte und speichere sie auch oft. Vieleicht ging es mit der APK?;)

— geändert am 19.03.2018, 20:09:29

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 140

21.03.2018, 20:03:46 via Website

kann ich auch vorschläge mailen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

22.03.2018, 17:10:17 via Website

Hallo Sara, in welchen Land bist du im PlayStore angemeldet? Du kannst mir auch eine Mail an contact@getkoerbchen.de schicken, dann schaue ich, wie ich dir die App zugänglich machen kann.

Antworten

Empfohlene Artikel