OTG Fehler, Stick wurde erkannt, nach dem Formatieren kein Zugriff mehr.

  • Antworten:15
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

15.03.2018, 18:41:14 via Website

Mein Tablet Lenov0 TB-8504F hat die Android-V. 7.1.1
Ich habe den Stick angeschlossen, es wurde mir angezeigt "formatieren" danach habe ich geprüft, ob in Ordnung, auf dem St. war ein Verz. "LOST.DIR" angelegt, ansonsten war er voll verfügbar. Nun wollte ich am PC (Win10) Filme aufkopieren.Hier wurde der St. nicht zum Öffnen erkannt, Mit dem Befehl Diskpart prüfte ich Volume, hier wurde er erkannt unter Volume 7 LW I,eine Bezeichnung,bei Disk als Datenträger 2,Status kein Medium. Mit dem Befehl "format fs=exfat" konnte ich auch nicht formatieren, der Zugriff wurde immer verweigert.

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.634

15.03.2018, 19:45:27 via Website

Der Stick ist mit dem Dateisystem ext4 formatiert worden. Das kann Windows nicht. Es gibt zwar einen Treiber für Windows, das war aber immer eine Frickel-Lösung.

Besser, formatiere den Stick unter Windows mit FAT, schließe ihn dann wieder an Handy an und wiederhole dein Vorhaben.

Achtung, damit gehen alle Daten auf dem Stick verloren.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7

16.03.2018, 11:37:03 via Website

In der Datenträgerverwaltung wird er als Datenträger 2 (Wechselmedium I:) angezeigt. Zum Formatieren aber keinen Zugriff. Im Gerätemanager wird er unter LW als "SanDisk Ultra Fit USB Device" angezeigt.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.386

16.03.2018, 11:57:48 via Website

Mit welchem Dateisystem wird er dir in der Datenträgerverwaltung angezeigt?

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 817

16.03.2018, 12:38:59 via Website

So, wie das hier beschrieben ist, geht es nicht?

https://www.disk-partition.com/de/articles/bootfaehigen-usb-stick-formatieren.html

So wär es auch noch möglich:

https://www.tippscout.de/usb-stick-formatieren_tipp_5078.html

Falls was am Dateisystem beschädigt ist, muss man es ggf. vorher reparieren lassen:

http://www.giga.de/extra/usb/tipps/so-kann-man-einen-usb-stick-reparieren-und-defekte-beheben/

— geändert am 16.03.2018, 13:11:23

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7

17.03.2018, 13:24:07 via Website

Als Datenträger 2, Wechselmedium (I), kein Medium
keine weiteren Eintragungen
Alle bisherigen Tips ohne Erfolg

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.386

17.03.2018, 14:40:29 via Website

Man kann mit USB-Sticks so ziemlich alles veranstalten, noch einmal meine Frage, wie sieht der Eintrag zu deinem USB Stick in der Datenträgerverwaltung aus? Wird nichts plausibles angezeigt, ist evtl. eine Diagnose mit Testdisk hilfreich, wobei man bei diesem Tool die Meldungen unbedingt beachten sollte!

Als Beispiel einmal einer von mir:

User uploaded photo

@Michael K.
Zu deinem ersten Link: Vorsicht bei einzelnen Links, die Aussage, dass man mit Diskmgmt.msc und Diskpart.exe zwei Tools auf dem PC hat ist nicht richtig, denn Diskmgmt.msc ist ein GUI zu Diskpart.exe wobei letzteres wesentlich mächtiger ist!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.386

18.03.2018, 00:47:03 via Website

Das sieht mir sehr nach einem defekten Bootsektor aus! Mir ist jetzt nicht klar ob du dich mir Diskpart so gut auskennst? Nach select volume 7 wäre detail volume und list parttition eher interessant gewesen.
Mit clean all müsstest du den Stick eigentlich löschen können aber Vorsicht, hast du das falsche Laufwerk mit select ausgewählt, wird gnadenlos gelöscht! Mit help kannst du jeder Zeit zu jedem Kommando eine Hilfeseite anzeigen lassen (Beispiel: help select).

Wenn du mit der Datenträgerverwaltung nicht weiter kommst, kannst du vorausgesetzt es befindet sich nichts schützenswertes auf dem Stick, auch noch mal einen Versuch am Tablet probieren, manchmal hilft auch ein zwischenzeitlicher Reboot.

Bekommst du den Stick nicht zu fassen (mittels Datenträgerverwaltung, Format etc.), könnte auch eine Diagnose mit Testdisk/Photorec helfen, dieses Tool kann u. A. auch Bootsektoren wiederherstellen. Grundkenntnisse im Aufbau von Massenspeichern wären von Vorteil, eine Diagnose kann schon mal etliche Stunden dauern. Testdisk hat für Windowsuser eine ungewöhnliche Benutzerführung, ist aber sehr mächtig!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7

18.03.2018, 14:00:39 via Website

Hier die nächsten Ergebnisse, ich komme nicht weiter.
Bei testdisk und photorec wird LW I: nicht angezeigt.imageimageimageimage

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 817

18.03.2018, 16:20:26 via Website

Ich befürchte, Dein Stick ist über den Jordan. Ich habe eine Ext4 formatierte und verschlüsselte SD-Karte mittels Kartenleser mit einem PC verbunden. Zwar nervt Windows permanent mit dem Wunsch, die Karte zu formatieren, was ich natürlich ablehne, zeigt mir aber immerhin die vorhandenen Partitionen an. Das Kontextmenü lässt sich ebenfalls öffenen, wenn auch nur angeboten wird, die Partitionen zu löschen, alles andere, auch "Formatieren" ist im Kontextmenü ausgegraut.
So wie bei Dir wird bei mir ein DVD-Brenner ohne Disk angezeigt. Lege ich eine Film-DVD ein, so wird mir eine UDF-formatierte Partition angezeigt, das Kontextmenü geht auf und "Formatieren" wird angeboten (und ist natürlich nicht ausführbar).

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.386

18.03.2018, 17:42:35 via Website

Gut, da müssen wir und darauf verlassen, dass mit Datenträger 2 wirklich der USG Stick gemeint ist. Für Testdisk muss ein Laufwerk 'gefunden' werden, sonst kann es den Bootsektor nicht auslesen selbst wenn er zerstört ist. Steht dir evtl. noch ein anderer PC zur Verfügung?

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7

18.03.2018, 19:40:32 via Website

Datenträger 2 und Volume 7 ist es mit Sicherheit, denn diese Anzeige nur mit eingestecktem Stick. Ich habe noch ein Laptop mit Windows XP.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.386

19.03.2018, 09:53:23 via Website

Probiere den Stick einmal dort!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel