Samsung Galaxy S9 - Akkulaufzeit

  • Antworten:27
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1.632

09.03.2018, 20:30:52 via App

Hallo zusammen,

ich hab mein S9 seit gestern und bin vom Akku nicht begeistert.

Ich muß dazu sagen dass ich bis auf das Galaxy S6 und S8 bis jetzt jedes Gerät der Galaxy Reihe hatte.

Nun ist mein S7 über 2 Jahre alt und ich habe mich wegen der Altgeräteprämie für das S9 entschieden.

Nach 3-maligen laden komme ich immer noch nicht über eine Akkulaufzeit von 12 Stunden hinaus.

Ich weiß natürlich dass der Akku ein paar Ladungen braucht bis er seine volle Leistung erreicht hat, und ich weiß auch dass man am Anfang mehr mit dem Gerät spielt.

Allerdings nutze ich es tagsüber auch nicht mehr als mein S7.
Aber im Vergleich fällt das momentan wirklich deutlich auf.
Wo ist sonst nach der Arbeit mit dem S7 noch über 70% hatte, schafft das S9 ca. noch 45%.

Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Akku?

Gruß
Hans

— geändert am 12.03.2018, 11:43:38 durch Moderator

Bruce W.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

09.03.2018, 21:32:14 via App

Hans M.

Ich weiß natürlich dass der Akku ein paar Ladungen braucht bis er seine volle Leistung erreicht hat, und ich weiß auch dass man am Anfang mehr mit dem Gerät spielt.

Allerdings nutze ich es tagsüber auch nicht mehr als mein S7.

Den ersten Grund hast du dir bereits beantwortet. Zudem schleichen sich zu Beginn häufig Akkuprobleme und Bugs ein, da jeder sein Smartphone anders nutzt. Diese Probleme werden jedoch mit Updates behoben.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.064

11.03.2018, 11:51:46 via Website

Also ich habe zwar auch hier und da mal ein kleines Problem mit dem Gerät, aber mit dem Akku bin ich bisher sehr zufrieden. Wenn ich das Gerät gleich nutze wie das S8 vorher und es über nacht z. B. mal nicht auflade, entlädt es wesentlich weniger, stand jetzt wo es neu ist. Mein Galaxy S8 hat teils 7 - 8 oder gar 9 Prozent Akku verloren, in kurzen Nächten. Heute mit dem S9, habe es gestern um 23 Uhr beiseite gelegt und habe es um kurz nach 11 heute Mittag mit gerade mal 4 Prozent weniger wieder in die Hand genommen, dass finde ich super.

Hier kann ich stand jetzt nichts bemängeln.

MfG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

11.03.2018, 20:49:21 via App

Mittlerweile hat es sich eingependelt und liegt mit meinem S7 gleich auf.

Hätte mir aber von der verbesserten Akku-Steuerung und dem neuen Prozessor mehr erwartet.

Aber sonst ist das Gerät top.

Gruß Hans

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

12.03.2018, 06:56:14 via Website

Das S7 mit dem S9 zu vergleichen bringt nicht viel.
Im S7 ist andere Hardware verbaut andere Software Version von Android.
Vielleicht hattest du andere Apps im Einsatz.
Man muss das S9 neu beurteilen.
Nicht gleich meckern, sondern nutzen.
Nach Wochen kann man das erste Statement abgeben. 😉

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Thomas Le P.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

18.03.2018, 08:36:08 via App

Mein Verhaltensmuster ist im Umgang mit dem Smartphone gleich geblieben.

Ich nutze die gleichen Apps, mittlerweile auch ist der Nutzungsumfang wieder identisch zum S7. Am Anfang habe ich natürlich etwas mehr herum gespielt.

Aber bei Nutzung der gleichen Apps im ähnlichen Umfang kann ich sagen dass die Akkulaufzeit fast identisch zu meinem 2 Jahren alten S7 ist.

Und wenn man dann betrachtet dass der Akku im S7 schon 2 Jahre alt ist und im S9 ein deutlich besserer Prozessor mit niedriger Leistungsaufnahme sitzen soll, dann ist die Akkulaufzeit im S9 enttäuschend.

Und wenn ich mich in anderen Foren umsehe, dann gibt es vermehrt Stimmen die das ähnlich sehen.

Gruß
Hans

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

18.03.2018, 08:44:07 via Website

Hans M.

Und wenn man dann betrachtet dass der Akku im S7 schon 2 Jahre alt ist und im S9 ein deutlich besserer Prozessor mit niedriger Leistungsaufnahme sitzen soll, dann ist die Akkulaufzeit im S9 enttäuschend.

Wie lange hast du das S9 denn schon?

Ich nutze das S8.
Am Anfang war der Akku noch nicht auf voller Leistung.
Das hat sich nach einigen Ladezyklen erst eingepegelt.
Das wird bei dir auch so sein.
Habe auch einiges was ich nicht nutze deaktiviert.
Nutze auch nur mittleren Energiesparmodus.
Display auf automatische Regelung.
Das reicht mir für meine Ansprüche.

— geändert am 18.03.2018, 08:46:09

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

18.03.2018, 08:55:45 via App

Ich habe das S9 mittlerweile 10 Tage.

Der Akku sollte sich definitiv eingependelt haben.

Dafür reichen in der Regel 4-5 Ladungen. In den ersten beiden Tagen musste ich 2x täglich laden. Bedingt durch die erhöhte Nutzung.

Aber im Alltag fällt es, wie oben schon erwähnt auf dass der Akku nicht so lange hält wie bei meinem alten S7.

Gruß
Hans

Antworten
  • Forum-Beiträge: 885

18.03.2018, 09:17:29 via App

Übrigens hat das S9 dasselbe Problem wie das S8 nach dem Update auf Oreo mit drastischem Akkuverbrauch im Flugmodus.

Schuld ist ein Bug im Phone Modem. Man kann es selbst mal testen:
- Ist der Netzwerkmodus auf "2G/3G/LTE automatisch" eingestellt, gibt es im Flugmodus über Nacht deutlichen Verlust
- Stellt man den Netzwerkmodus auf "2G/3G automatisch", wartet ein paar Minuten und schaltet dann in den Flugmodus, sieht es über Nacht normal aus mit dem Akku.

Kann man in anderen Foren nachlesen oder auch hier in der Samsung Community in diesem Thema, ursprünglich für das S8 eröffnet:
https://eu.community.samsung.com/t5/Mobil/Akkuverbrauch-im-Flugmodus-Offline-Galaxy-S8/td-p/435743

Es scheint ein paar SIM-zu geben, mit denen die Geräte keine Probleme haben, ist aber unklar.

Lösungen:
- Warten auf einen Fix von Samsung irgendwann
- Flugmodus nicht verwenden bzw. vorher den Netzwerkmodus umschalten
- Das Phone Modem des S8 aus Android Nougat flashen.

— geändert am 18.03.2018, 09:59:36

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

18.03.2018, 09:19:26 via Website

Ich werde es mal bei meinem S8 testen.

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

18.03.2018, 09:19:55 via App

Danke für den Tipp.
Ist enttäuschten dass das schon beim S8 bekannt war und Samsung nun wieder ein Gerät für über 800,-€ auf den Markt wirft und es nicht fertig bringt so etwas zu beheben.

Gruß
Hans

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.064

18.03.2018, 09:57:59 via Website

Kann ich gar nicht teilen, diese Meinung. Ich hatte das S8 und auch seit 10 Tagen nutze ich jetzt das S9, der Akku hält bei meinem S9 wesentlich besser als beim vorherigen S8 und bei meinem IPhone 7 z. B. Fakt ist das der Flugmodus auch bei meinem S8 und nun beim S9 keinerlei Probleme macht.

Warum es bei mir jetzt so viel besser ist, weiß ich allerdings auch nicht.

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 885

18.03.2018, 10:02:12 via App

Da hast du Glück, tatsächlich tritt das Problem im Flugmodus bei Oreo bei einzelnen Usern nicht auf. Warum, ist unklar.

Welche Netzanbieter, welchen Provider hast du denn?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.064

18.03.2018, 10:15:00 via Website

Habe ein freies Samsung Galaxy S9 und nutze eine Telekom Simkarte. Vorher hatte ich eine Samsung Galaxy 8 von der Telekom und mit einer Telekom Simkarte. Bei beiden keinerlei Probleme.

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 885

18.03.2018, 11:06:25 via App

Dann hat es wohl auch nix mit der SIM zu tun. Kenne selbst 3 Bekannte mit S9, alle freie Geräte, alle haben das Problem mit 15% Akkuverlust über Nacht im Flugmodus. Zwei davon hatten es vor meinem Hinweis noch gar nicht bemerkt...

Und 2 haben o2, 1 Telekom SIM. Ich selbst mit S8 (auch DBT) auch mit Telekom.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.064

18.03.2018, 13:15:17 via Website

Also mein Gerät verliert normal ohne Flugzeugmodus über Nacht ca. 4 - 5 Prozent. Mit aktiviertem Flugzeugmodus liege ich allerdings nicht viel weiter darunter. Kommt bei mir bald aufs selbe hinaus. Beim S8 waren es gar mehr, da waren es pro Nacht ca. 8 Prozent.

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 885

18.03.2018, 13:23:44 via Website

Es sollten eigentlich im Flugmodus über Nacht nur 1-2% sein.

Der Unterschied zu "ohne Flugmodus" sollte eigentlich deutlich sein, da passiert ja so einiges im Hintergrund (Syncs usw.). Ist aber in diesem Zustand natürlich nutzerabhängig, kann man schlecht vergleichen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.064

18.03.2018, 20:31:26 via Website

Brian

Es sollten eigentlich im Flugmodus über Nacht nur 1-2% sein.

Der Unterschied zu "ohne Flugmodus" sollte eigentlich deutlich sein, da passiert ja so einiges im Hintergrund (Syncs usw.). Ist aber in diesem Zustand natürlich nutzerabhängig, kann man schlecht vergleichen.

Also noch mal im normalen Modus verliere ich OHNE FLugmodus zwischen 4 und 5 Prozent pro Nacht. Mit aktiviertem Flugmodus komme ich zwar nicht auf 1 - 2 Prozent, aber 3 Prozent sind drin.

Kann es heute Nacht aber noch mal mit dem Flugmodus testen und berichte dann morgen noch mal.

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

21.03.2018, 10:47:19 via Website

bei mir war das S9 heute zum dritten mal am Strom
aktuell ohne eine Benachrichtigung bekommen zu haben 45 min seit dem Stecker ziehen nur noch 89% mit eingeschaltetem AoD....
Über Nacht 13% Akkuverlust in 6 Stunden im Flugmodus mit Dualsim O2 & Telekom.
Spaß macht das nicht :-/

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

21.03.2018, 11:02:57 via App

Ja,
kann ich so bestätigen.

Mein S9 hat nun seit 8.3. genau 16 Akkuladungen hinter sich und ich komme zu ähnlichen Ergebnissen.

Meiner Meinung nach muß da softwareseitig dringend ein Update kommen.

Gruß
Hans

Antworten

Empfohlene Artikel