Samsung Galaxy Note 8 — Bixby Taste deaktiviert

  • Antworten:20
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 445

24.02.2018, 20:38:09 via Website

Hallo und Servus, Samsung Freunde !

Nach einigem Lesen und Überlegen zur Anwendung " bixby " habe ich beim S8+ meiner Gattin und bei meinem Note 8 diese Funktion de-akiviert ( Tipps dazu unter: https://curved.de

Gründe:

Bis diese App alle geplanten Funktionen kann würde für eine künftige Verwendung in deutscher Sprache wohl noch eine geraume Zeit vergehen.

Beim täglichen Gebrauch unserer beiden Smartphones ist uns lästig, bei jedem Kontakt mit dieser Taste auf der linken Seite ungewollt "bixby" aufgerufen zu bekommen.

Was wir bisher über bixby zu lesen bekommen, bestärkt uns in der Deaktivierung.
Wir werden nach heutigem Wissenstand auch mit den noch kommenden Features für uns persönlich keine Verwendung dafür finden.

Sollten wir uns in nächster Zukunft in diesem Punkt doch noch unerwartet unsere Meinung ändern, wird sich diese App sicherlich wieder aktivieren lassen. Wenn es bei der Deaktivierung bleibt, können wir auch ohne bixby sehr gut mit unseren beiden Phones.

Wäre interessant zu lesen, wie ihr dazu steht und ob viele von euch diese bixby Tools verwenden und für welche Zwecke.

Danke im Voraus für eure Rückmeldungen !
Gruß von Rudolf und Erika

— geändert am 24.02.2018, 20:39:00

Nichts ist einfacher als sich schwierig auszudrücken, und nichts ist schwieriger als sich einfach auszudrücken."
Karl Heinrich Waggerl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.089

24.02.2018, 20:52:41 via App

Ich selbst habe ihn auch deaktiviert, da er in Deutschland kaum zu nutzen bzw. zu gebrauchen ist. In meinen Augen ist die Idee nicht schlecht aber die Entwicklung eher träge als gut. Besser wäre es hier vielleicht zusammen mit Google zu arbeiten um Bixby mit dem Google Assistent zu verschmelzen und davon hätten alle Geräte etwas! Leider versucht hier Samsung seinen eigenen Weg zu gehen (ähnlich wie Apple, doch die sind eben auf IOS Seite die einzigen), der bis jetzt nicht so erfolgreich ist. Ob sich das noch ändern wird bleibt abzuwarten. Eventuell sehen wir ja mit dem S9 wie es weiter geht und ob mit dem S9 alles endet oder das ganze nur um ein Jahr verlängert wird.

IPhone XS Max
Samsung Galaxy S8 Stock

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 445

24.02.2018, 22:54:14 via Website

@ Self_Root

Danke für deine tolle Rückmeldung !

Du beschreibst exakt das scheinbar verzweifelte Bemühen von Samsung ähnliche Apps wie Apple, Google sie hat, auch uns Samsung Kunden anbieten zu können.

Ob es letztlich gelingen wird, werden wir in naher Zukunft wissen.

Aktuell sehe ich mich als Kunde besser bedient, wenn "bixby" bei unbedachter Tastenberührung nicht mehr sichtbar wird.

Vielleicht beschert uns Samsung in einem der nächsten Updates legal die Möglichkeit, diese Taste mit einer anderen, individuell gewünschten Funktion zu belegen.

Schöne Grüße von
Rudolf & Erika

— geändert am 24.02.2018, 22:56:01

Nichts ist einfacher als sich schwierig auszudrücken, und nichts ist schwieriger als sich einfach auszudrücken."
Karl Heinrich Waggerl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.377

25.02.2018, 00:48:37 via Website

Das ich den Bixby Button natürlich auch deaktiviert habe, konnte man auch schon an anderer Stelle hier im Forum lesen, im Moment habe ich übrigens den Total Commander auf die Taste gelegt.

Diese Art von Software (Bixby, Siri, Google Assi etc.) sind eine Quelle für Werbetreibende, sammelt sich doch über die Zeit ein Berg von Informationen an (Big Data). Samsung hat nur noch Probleme alle Sprachen anzubieten und auch die Hardware Infrastruktur soll noch nicht umfänglich verfügbar sein. Ich habe mal ein System (HPC) bei einem Kunden installiert für eine Big Data Anwendung, das ist ein Haufen Holz und aus Sicherheitsgründen sind die Server i.d.R. gespiegelt, denn wenn eine CPU Streikt muss eine andere den Job übernehmen. Gleiches gilt auch für die RAID-Systeme (EMC², Hitachi etc), die ebenfalls gespiegelt werden.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 185

25.02.2018, 12:32:59 via Website

Man könnte auch fragen: Wer oder was ist Bixby?
Im Moment leider alles und gar nicht viel. Die Idee, die dahinter steckt, ist klar: Siri für Samsung.
Wohl dem, der der Spracheingabe in englisch oder chinesisch mächtig ist.
Bis eine effiziente Nutzung allerdings möglich wird, ist da leider eine Tast zuviel (die Belegung mit einer anderen Funktion / App bietet sich beim Note8 nicht wirklich an).

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.089

25.02.2018, 13:12:09 via App

Ralf Pelzer

Man könnte auch fragen: Wer oder was ist Bixby?
Im Moment leider alles und gar nicht viel. Die Idee, die dahinter steckt, ist klar: Siri für Samsung.
Wohl dem, der der Spracheingabe in englisch oder chinesisch mächtig ist.
Bis eine effiziente Nutzung allerdings möglich wird, ist da leider eine Tast zuviel (die Belegung mit einer anderen Funktion / App bietet sich beim Note8 nicht wirklich an).

Diese Funktionsänderung würde ja von Samsung selbst geblockt und ohne Riot ist die umbelegung nicht mehr möglich. Somit bleibt einem nur entweder die Funktion aktiviert lassen und öfters ausversehen zu aktivieren oder sie komplett deaktivieren!

IPhone XS Max
Samsung Galaxy S8 Stock

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 202

25.02.2018, 14:24:18 via App

guten Tag kann man den eigentlich noch mit einer App verändern das man etwas anderes auf den bixby Knopf legen tut

Und wen ja welche App empfiehlt ihr
welche funktioniert

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.089

25.02.2018, 15:06:15 via App

christian

guten Tag kann man den eigentlich noch mit einer App verändern das man etwas anderes auf den bixby Knopf legen tut

Und wen ja welche App empfiehlt ihr
welche funktioniert

Wie ich in meinem Beiträge (direkt über deinem) geschrieben habe, hat Samsung die Änderung der Funktion geblockt. Meines Wissens nach funktioniert das ändern nur mittels Root.

IPhone XS Max
Samsung Galaxy S8 Stock

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.377

25.02.2018, 16:30:09 via Website

Nicht nur mittels root, auch mit adb in einer Shell am PC kann man es freischalten, nach einem Reboot muss man das aber wiederholen.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 202

27.02.2018, 04:14:06 via App

Ah okay ne Root will ich auf diesen Telefon nicht
durch Root gegen manche Apps dan nicht mehr durch eine Anfrage

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.377

27.02.2018, 10:55:33 via Website

Genau, die nutze ich auch!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 877

27.02.2018, 11:17:46 via App

Da muss man aber nichts wiederholen nach Reboot.

Selbst nach Update OTA alles wie vorher.

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.377

27.02.2018, 17:21:19 via Website

Gehe mal in bxActions in das Menü Tasten!
Für einige Einstellungen dort brauchst du Root oder einen PC mit ADB, willst du nach einem Reboot die Änderungen aber wieder rückgängig machen, brauchst du wiederum ADB. Änderst du hingegen nichts an den Settings, ist natürlich auch kein ADB nötig.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 877

27.02.2018, 17:25:47 via App

Ich bezog mich auf diesen Satz:

Müli

(..) auch mit adb in einer Shell am PC kann man es freischalten, nach einem Reboot muss man das aber wiederholen.

Und ich wollte nur anmerken, dass das Freischalten (= Erteilen von Berechtigungen) nach einem Reboot (= Neustart) nicht wiederholt werden muss, das wäre ja auch höchst lästig.

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.377

27.02.2018, 17:44:11 via Website

Nur der von dir kommentierte Post bezog sich auf den davor. Ich wollte nur den Hinweis geben, dass die Funktionen, die Root benötigen auch via ADB und einen PC bewerkstelligt werden können. Werden die Rechte, die man sich mittels PC und ADB eingeholt hat, noch einmal benötigt, müssen sie nach einem Reboot wieder eingeholt werden.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 877

27.02.2018, 17:49:52 via App

Immer noch nicht klar, sorry...

Müli

Nur der von dir kommentierte Post bezog sich auf den davor. Ich wollte nur den Hinweis geben, dass die Funktionen, die Root benötigen auch via ADB und einen PC bewerkstelligt werden können.

Das ist klar, richtig und gut so :).

Werden die Rechte, die man sich mittels PC und ADB eingeholt hat, noch einmal benötigt, müssen sie nach einem Reboot wieder eingeholt werden.

Da verstehe ich offenbar nicht, was du meinst. Einmal erteilte Rechte sind für immer gesetzt.

— geändert am 27.02.2018, 17:50:23

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.377

27.02.2018, 18:23:57 via Website

Ich habe die Info bei den xda-developers gelesen aber finde die Stelle im Moment leider nicht.

Nun kann ich es leider auch nicht an einem Beispiel für bxActions erklären aber für den Wakelock Detector, denn da habe ich es schon machen müssen, hier gibt es die Möglichkeit entweder via Root oder wie oben über einen PC und ADB mit dem Kommando:
adb -d shell pm grant com.uzumapps.wakelockdetector.noroot android.permission.BATTERY_STATS
die Funktion des Detectors freizuschalten. Folgt danach ein Reboot ist die Funktion wieder eingeschränkt, erst obiges ADB-Kommando erlaubt wieder den vollen Funktionumfang - ergo ist nach einem Reboot wieder das ADB-Kommando nötig.
Das für den Wakelock Detector (ich kenne aber noch weitere Apps für die das zutrifft: GSam Battery Stats, App Ops, Shortcutter, Naptime, MatLog um ein paar zu nennen) beschriebene Verhalten soll gemäß einiger Beiträge auf XDA für einige Funktionen auch bei bxActions gelten.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 877

27.02.2018, 18:34:44 via App

Also ich habe per adb die Berechtigungen gesetzt für:
- bxActions
- Wakelock Detector
- GSam
- Shortcutter
- SecureTask (vier verschiedene Berechtigungen)

Alles vor vielen Monaten. Seitdem unzählige Reboots und sogar mehrere OTA-Systemupdates.

Keine Berechtigung wurde dadurch aufgehoben, alles funktioniert wie gehabt. Keine Ahnung, was da jemand bei xda geschrieben hat...

— geändert am 27.02.2018, 18:37:13

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.377

28.02.2018, 12:14:23 via Website

Hinsichtlich GSam scheinst du Recht zu haben, aber für bxActions trifft es zumindest bei mir nicht zu, da könnte aber auch der Oreo Update Probleme machen, denn bxActions scheine ich neu einrichten zu müssen. Ich habe aber seit dem Update noch ein paar weitere Ungereimtheiten, bei anderen Apps wie z.B. nBubble Elite. Sind oft nur Kleinigkeiten (wie z.B. bei nBubble kommen '0' Benachrichtigungen - Counter wird auf Null gesetzt (thinking) ) aber für mich kein Grund für einen Werksreset.
Die anderen Apps muss ich erst noch testen!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Rudolf M.

Antworten

Empfohlene Artikel