Übertragung von Musik-Titeln von MP3-Player auf Smartphone

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

20.02.2018, 12:45:04 via Website

Hallo, ich habe einen hochwertigen MP3-Player von Sony (NWZ-ZX1) und habe dort meine Musik in individuellen Ordnern gespeichert. Die Dateitypen sind hauptsachlich Mp3 oder WAV. Mein Smartphone ist ein Iphone 6S und im Frühjahr möchte ich mir ein neues Smartphone anschaffen und dann auch meine Musik darüber hören. Ich würde mir gerne ein Samsung-Smartphone anschaffen (Galaxy S8 oder das künftige S9) und würde gerne wissen - da es sich ja bei Sony und Samsung jeweils um Android-Systeme handelt - ob es möglich ist, meine Musikordner 1:1 zu übertragen? Das neue Iphone X käme grundsätzlich auch in Frage, aber da muss ich die Musikdateien erst umwandeln und jeden Ordner über I-Tunes in eine Playlist übertragen, oder? Vielen Dank schon mal für eure Antwort.

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4.974

20.02.2018, 14:10:45 via App

Hallo,
mit einem PC oder sogar von Gerät zu Gerät ist das möglich.

LG Jens 🖖

Galaxy S5 AOSP Extended V5.8(O)
Tab3 10.1 Lineage 14.1 Beta1
Galaxy S2

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.991

20.02.2018, 14:18:13 via App

Ja, iPhones erschweren den Übertragungsvorgang wesentlich. Weiters kann das S8 weit mehr, kostet aber gerade mal die Hälfte.

Samsung Galaxy S9
- Android 8.0
- frei für alle Netze

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 411

20.02.2018, 17:23:38 via App

Wenn du eine Micro SD Karte in deinem mp3 Player hast, diese dann einfach in das neue Smartphone stecken. Beim iPhone geht es natürlich nicht.

— geändert am 20.02.2018, 17:24:05

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7

21.02.2018, 09:08:46 via Website

Eine Micro SD Karte habe ich leider nicht in meinem mp3-Player; dennoch vielen Dank für den Hinweis!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.633

21.02.2018, 09:20:42 via Website

Mit einem iPhone benötigst du ja iTunes, um Musik aufzuspielen. Bei Android kannst du einfach per USB oder WLAN in beliebige Ordner kopieren.

Dazu kannst du einen PC nutzen oder ein NAS. Die Frage ist nur, wie du die Dateien vom alten Player herunterbekommst oder ob du sie vielleicht noch anderswo hast.

Die WAV-Dateien sollest du in FLAC umwandeln. Das ist ein verlustfreies Kompressionsverfahren. Was du hörst, sind also exakt die gleichen Bits wie bei WAV, der Speicherbedarf auf dem Massenspeicher ist aber wesentlich geringer.

— geändert am 21.02.2018, 09:22:45

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.162

21.02.2018, 09:23:34 via Website

Einfach copy-paste. Den Musik-ordner von deinem player auf den PC kopieren und dann auf's Handy. Bei Itunes musst du nichts umwandeln, du musst die ordner nur einlesen lassen. Aber da stimme ich Fritz zu (was selten genug ist), Apple macht es schon ein wenig kompliziert.

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7

21.02.2018, 09:46:05 via Website

Die Umwandlung in FLC-Dateien ist ein super Tipp. Vielen Dank!

Aber warum muss ich die Dateien von meinem MP3-Player herunterbekommen, wenn ich sie rauskopieren kann?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.633

21.02.2018, 10:02:22 via Website

Mit "herunterbekommen" meine ich kopieren. Letzlich ist "verschieben" technisch auch nur "kopieren mit anschließendem löschen". Ob und welche(n) Zwischenschritt(e) du brauchst, liegt an den Möglichkeiten des Sony-Players. Den kenne ich nicht.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel