Samsung Galaxy S8 — Probleme nach Oreo Update: "OK Google" und Mikrofon

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 11

17.02.2018, 01:24:50 via Website

Moin moin,

anfangs lief noch alles glatt, allerdings gibt es jetzt auf meinem S8 ein Problem im Zusammenhang mit Google-Assistant und dem Mikrofon. Vielleicht war der Fehler auch schon vor dem Update vorhanden, was ich allerdings nicht nachvollziehen konnte, da ich den Assistenten vorher nicht genutzt hatte. Vielleicht hat jemand ja das gleiche Problem und kann mir helfen bzw. einen Rat geben.

Zum Problem:
Nachdem ich den Google-Assistenten heute das erste Mal aktiviert hatte, alle Einstellungen vorgenommen hatte, machte ich nach der Sprachkonfiguration (3 x OK Google) die ersten Versuche. Alles wunderbar, dachte ich. Nach einen weiteren Versuch musste ich feststellen, dass nach dem "OK Google" zwar der Assistent auf ging, man aber unten am Symbol schon erkennen konnte, dass keine Sprache erkannt wird. Um mich zu vergewissern, dass das Mikro auch noch funktioniert, nutzte ich die App "Diktiergerät". Allerdings erkannte man schon an der Tonlinie und beim anschliessenden Anhören, dass es nur ein Rauschen ergab.

Um auszuschliessen, dass das Mikro kaputt ist, habe ich vom S8 einen Anruf auf mein Festnetz getätigt. Alles prima, Mikro funktioniert. Gleich auf dem S8 das Diktiergerät nochmals gestartet und siehe da, auch die Aufnahmen klappten wieder. Bei einem weiteren Test mit "OK Google" fing alles von vorne an. Wieder nur Rauschen beim Diktiergerät, Google verstand kein Wort. Auch das deaktivieren des Assistenten brachte keine Änderung. Nach einem Neustart funktionierte alles wieder.

Aufgefallen ist mir dabei, dass wenn das Mikrofon-Problem auftaucht, ein Aktivieren von "OK Google" Erkennung nicht möglich ist. Lasse ich den Google-Assistenten deaktiviert, funktioniert alles wie gehabt.

Schönes Wochenende und danke voraus

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1

10.03.2018, 23:30:16 via Website

Hi,
Habe dasselbe Problem auch, ein Neustart nützt und das Mikrofon ist wieder für eine unbestimmte Zeit verwendbar. Es ist auf JEDEN Fall kein Hardwareproblem. Das Problem hat auch nach dem Oreo Update auf.

Gruss
Klaus

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 11

12.03.2018, 13:21:04 via Website

Moin,

genau so ist es bei mir auch. Nachdem das Update zurückgezogen wurde, dann aber eine aktuelle Version verteilt wurde, habe ich nach Update ein Hard Reset gemacht. Habe mich allerdings bis heute nicht getraut es zu testen, da alles andere super funktioniert. Es ist schon sehr lästig, immer das Gerät neu starten zu müssen, um Apps aus dem Hause Google nutzen zu können.

Gruss

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1

28.03.2018, 18:33:44 via Website

hab es Heute hinbekommen.Einstellungen/App/ Google/Cache leeren,Daten löschen und das war es schon.Jetzt noch auf Ok Google gehen und dreimal Ok Google sagen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7.944

28.03.2018, 19:25:19 via Website

Hallo NoN Perfect!

Ich hab zwar nicht dasselbe Gerät, aber bei mir tritt es mit dem Galaxy Note 8 und Galaxy S9+, beide mit Android 8.0.0 installiert, ebenfalls auf.
Davor beim Note 8 mit 7.1.1 gab es nie Probleme.
Da scheint irgendwie die Google App mit dem Android 8.0.0 von Samsung nicht gut zusammen zu spielen.
Bei mir hat ein Neustart und die Lösung wie Jürgen sie geschrieben hat geholfen.

Viele Grüße
Tim

— geändert am 28.03.2018, 19:25:36

Samsung Galaxy S9+ (Android 8.0.0, Sicherheitspatch: 1. November 2018)
Samsung Galaxy Tab S4 (Android 8.1.0, Sicherheitspatch: 1. Oktober 2018)
Samsung Galaxy Watch (Tizen 4.0.0.1)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2

19.06.2018, 12:44:32 via Website

Hi... habe auch Probleme mit "ok Google"
Habe ein Samsung Galaxy Note 8 mit Android 8.0.0
Beispiel:
Ich- ok Google
Google- piept (hört zu)
Ich- Bedia anrufen
Google- schreibt zwar bedia hin... ändert es aber auf vedia und anschließend sagt es mir "kontakt nicht gefunden, wen wollen sie anrufen"
Und das wiederholen wir so oft bis ich auf türkisch fluche "ebeni"
Google- "ok ich öffne ebay"
🤬
Oder noch ein Beispiel
Ich... Ok Google
Google... piept
Ich... meine Tochter anrufen
Google... wem soll ich als ihre Tochter speichern
Ich... Bedia
Google findet es beim dritten versuch auch nicht bis Google sagt wählen sie den Kontakt aus.. und zeigt mir Kontakte auf dem Display
Ich tippe auf kontakte wähle in den kontakte Bedia aus.
Google... Bedia als Tochter speichern
Ich.. ja
Google.. ok Bedia wird angerufen.
So schön und gut
Und ich... ok Google
Google.. piept
Ich... Meine Tochter anrufen
Google... wen soll ich als Tochter speichern
😤😡🤬😩
Ich bin mit den Nerven fertig... kann mir da einer rat geben.
Danke voraus

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.902

19.06.2018, 13:08:44 via Website

Bezogen auf deinen zweiten Versuch, bei dem du Bedia bereits als Tochter hinterlegt hast , ist es richtig dass dich Google nochmal fragt , wenn du nach "Tochter" suchst - du könntest ja mehrere Töchter haben :-)

Und Google - oder jede Sprachsynthese - tut sich schwer mit Eigennamen.
Es wird bei Unsicherheit immer nach ähnlichen Wörtern in der Datenbank gesucht ( siehe deinen ersten Fall)

Hinweis : Die Sprachauswertung erfolgt auf Servern in den USA, NICHT auf deinem Smartphone

— geändert am 19.06.2018, 13:11:57

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2

20.06.2018, 00:03:16 via Website

Habe meine tochter in der Kontakt Liste gelöscht und neu angelegt...
Das übliche mit Google durch gegangen...
Und sieh an, jetzt klappt es.
Aber ne dauerhafte Lösung ist es nicht... habe über 400 kontakte 😕
Hallo Swa00
Du hast geschrieben...
"Es wird bei Unsicherheit immer nach ähnlichen Wörtern in der Datenbank gesucht"
Ist ja wie automatische Worterkennung...
Kann man das deaktivieren ?
Lg

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1

28.06.2018, 02:03:09 via Website

Jürgen Spillmann

hab es Heute hinbekommen.Einstellungen/App/ Google/Cache leeren,Daten löschen und das war es schon.Jetzt noch auf Ok Google gehen und dreimal Ok Google sagen.

Cache löschen hat funktioniert. Danke!

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel