Samsung Galaxy S3 mini — 32 Gb Speicherkarte für Samsung Galaxy S 3 mini Andoid 4.2.2 (GT-I8200N) Weiss ?

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 535

13.02.2018, 21:14:17 via Website

Hallo, welche Karten gibt es da noch?

Im momment ist da eine von Hama verbaut.

Der genaue Type:

Hama XD micro SD HC 10 8 Gb.

Da ja laut beschreibung, könnte man ja eine bis zu 32 Gb verwenden.

Gibt es diesen Type/Norm noch ?

Das was ich bis jetzt gesehen hatte sieht ganz anderes aus, was da in meinem Smartphone steckt.

Was sollte ich nehmen?

— geändert am 13.02.2018, 21:35:55

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 535

13.02.2018, 21:53:14 via Website

Hallo, ich glaub nicht das das bei meinen Smartphone rein passt, mit Adapterer geht da nichts.

— geändert am 13.02.2018, 21:54:07

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4.975

13.02.2018, 21:57:30 via App

natürlich ohne,der Adapter ist für PC bzw Cardreader

— geändert am 13.02.2018, 21:58:46

LG Jens 🖖

Galaxy S5 AOSP Extended V5.8(O)
Tab3 10.1 Lineage 14.1 Beta1
Galaxy S2

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 535

13.02.2018, 22:00:16 via Website

Ok, werde mir oder solch eine ähnliche Karte besorgen.

Danke für fie Antwort.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 535

16.02.2018, 21:57:04 via Website

Ok, danke für die Antworten. Ja bin da etwas verwird gewesen.
So nun habe ich eine 32 Gb, HAMA MSDHC C10 80MB/S 588 GSM Speicher in meine Samsung Galaxy S3 mini Weiß Android 4.2.2, GT -I8200N.

Muß ich die formatieren? Um Sie zu nutzen?

Weil auf der Karte, zwei Verzeichnisse angeleg worden sind.

Android Hauptverzeichnis 14.02.2018

und LOST.DIR Hauptverzeichnis 01.012014.

Wie kann ich diese Karte richtig nutzen?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 535

16.02.2018, 22:01:04 via Website

Muss noch ergänzen, hatte das Smartphone schon das zweite mal auf Werkseinstellung zurückgesetzt.

— geändert am 16.02.2018, 22:01:27

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4.975

16.02.2018, 22:04:31 via App

Normalerweise sind die Karten formatiert,Du kannst sie so benutzen

LG Jens 🖖

Galaxy S5 AOSP Extended V5.8(O)
Tab3 10.1 Lineage 14.1 Beta1
Galaxy S2

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 819

16.02.2018, 22:15:05 via Website

Ich hab noch nie eine Karte im Gerät formatieren müssen, sie haben immer auf Anhieb und ohne Problem funktioniert, ausser bei Speicherverschmelzung unter Android 6 natürlich, wo die Formatierung quasi obligatorisch ist.
Ein Schaden ist es allerdings auch nicht, und hier wird immer mal wieder davon berichtet, dass Kommunikationsprobleme mit der Karte behoben worden seien, nachdem die Karte im Gerät formatiert worden sei, von dem her, formatiere sie ruhig nochmal im Gerät selber. Das ist vor allem einfach, wenn noch nichts darauf gespeichert ist.
Ansonsten kannst Du natürlich problemlos alle Mediendateien, wie Musikalben, Bilder, Texte, Videos, am Besten schön jeweils in eigenen Verzeichnissen, darauf speichern. Je nach Androidversion kannst Du auch Apps, zumindest teilweise, auf die SD-Karte verschieben. U.u. muss dieser Verschiebevorgang nach einem Update der Apps wiederholt werden. Bei 4.2.2 dürfte es damit aber eher schlecht aussehen.

— geändert am 16.02.2018, 22:19:12

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 535

16.02.2018, 22:18:27 via Website

Aber dann habe ich wiederum ein verständnis problem, zwecks Interner Speicher und externer, oder halt Speicherkarte....????

Wie verhält sich das?

Manche App´s kan man nur auf dem internen/Telephobspeicher installieren, und andere gehen auf die Karte. Oder? Geht das auch nur mit Boardmiteln, oder mit zusatz Software/App. Ich habe eine Kaufversion von dieser https://play.google.com/store/apps/details?id=com.a0soft.gphone.app2sd&hl=de
erlaubt mir App´s zu verschieben, aber wen ich das richtig verstanden habe geht das auch nich mit jeder App, manche sind da wol stuhr, und die bekommt man nicht auf ein anderes Speicher Medium...???

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 819

16.02.2018, 22:27:15 via Website

Mit einem Dateiexplorer gewinnst Du schnell einen Überblick darüber, was auf der externen SD-Karte, und was auf dem internen Speicher ist. Player-Apps haben oft eine Funktion, mit der sie Musik- oder Videoalben selber finden, egal ob extern oder intern.
Was das Verschieben von Apps auf die SD unter Android 4.2.2 betrifft, wäre ich ohnehin nicht sehr optimistisch, das war diesbezüglich ziemlich restriktiv.
Ja, manche Apps lassen sich nicht auf die SD verschieben, selbst bei verschmolzenem Speicher nicht (so jedenfalls bei mir), mit anderen geht es, das bestimmt der Entwickler. Bei mobilen Speicher wird aber in der Regel nur ein Teil auf die SD-Karte verschoben, bei verschmolzenem Speicher oder mit speziellen Link 2 SD-Apps kann die ganze App mit App-Daten verschoben werden. Wenn es geht, dann mit Bordmitteln, ich würde im App-Menü suchen (oder eben der Link 2 SD-App). Ob Deine verlinkte App dazu gut taugt, musst Du probieren, ich kenne sie nicht. Ich war bisher der Meinung, solche Apps bräuchten Root-Rechte dazu und eine zusätzliche Partition auf der SD-Karte, laut App-Beschreibung scheint das aber nicht nötig zu sein.

— geändert am 16.02.2018, 22:35:43

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 535

16.02.2018, 22:32:17 via Website

Ja stimmt muß ich selber sehen was bei mir wirklich dabei rum kommen tut.

Mein Device/Gerät ist halt doch zu alt.

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel