Druckertinte ständig leer...

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

13.02.2018, 14:18:31 via Website

Hallo,

mittlerweile geht es echt ins Geld. Ständig muss ich für die Uni Scripte, Handouts und Arbeitsblätter ausdrucken. Die laden alles nur noch in moodle hoch und die kleinen Studis dürfen fleißig drucken. Bin am überlegen auf einen Laserdrucker umzusteigen. Was denkt ihr?

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.156

13.02.2018, 14:42:03 via Website

http://www.druckkosten.de/

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 505

13.02.2018, 18:47:01 via Website

Ich bin kürzlich auf einen Laserdrucker umgestiegen . Aber nicht, weil ich so viel Drucke, sondern weil ich so wenig drucke.
Ständig waren die Düsen verstopft, der Druck streifig, Farben ausgefallen und bevor endlich mal ein Ausdruck heraus kam, hat der Drucker minutenlang herum gedrödelt.
Jetzt gehe ich auf ausdrucken und ein paar Sekunden später habe ich meinen Ausdruck in der Hand. :D

— geändert am 13.02.2018, 18:47:33

Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen....

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 24.221

13.02.2018, 21:49:33 via Website

Wir haben uns vor ca. 2 Jahren den Brother Drucker MFC-L2700DW zugelegt.
Gerade, weil unsere beiden Studenten sehr viel drucken müssen, lohnt sich ein Laserdrucker mehr.
Dazu kommt noch, dass man über Wlan auch vom Handy aus Texte drucken.

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 505

13.02.2018, 22:19:51 via Website

Ich habe den HL-3172CDW und bin bisher sehr zufrieden.
Toner gibt es recht günstige nicht originale, aber in der Bewertung gut.
Jetzt hab ich aber erstmal genug für 2000 Blatt, sollte ne Weile reichen. :D

Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen....

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 72

13.02.2018, 23:55:27 via Website

Mir ging's wie Freakyno1, wenn ich den Drucker mal gebraucht habe, waren die Patronen eingetrocknet.
Da ich keine Farbe brauche, hab ich mir einen Laser von Brother für nicht mal 100 Euro zugelegt und bin super zufrieden.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 185

14.02.2018, 17:49:48 via Website

Mein HP 6L Laser hat inzwischen 20 Jahre auf dem Buckel. OK, damals war das Teil ziemlich teuer (heute bekommt man dafür ca. 10 Samsung SW-Drucker. Es sind etliche 1000 Blatt dadurch gegangen. Gebraucht habe ich in dieser Zeit keine 10 Einheiten (die 10. liegt in Reserve).
Was ich damit sagen will: Es lohnt sich!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 60

19.02.2018, 17:04:27 via Website

Hey,
ich bin auch irgendwann von Tintenstrahl- auf Laserdrucker umgestiegen. Ich habe jetzt einen Samsung ML-260 und bin ziemlich zufrieden damit. Die Gründe für den Kauf waren deinen sehr ähnlich. Habe zunächst auch erst damit angefangen, die Tintenpatronen meines alten Druckers bei diesen Tankstationen auffüllen zu lassen, weil es billiger war. Das Ergebnis ist jedoch letzten Endes total grausig gewesen: Farbechtheit war dahin, Flecken, Streifen etc.
Das passiert nun nicht mehr. Wenn die Kartusche aber dann mal leer ist (passiert so einmal im dreiviertel Jahr), dann kostet mich das auch gleich mal um die 60€. Mein Kumpel hat mir auch noch von diesem Trick erzählt, die Schriftarten zu analysieren. Verschiedene Fonts verbrauchen natürlich auch unterschiedlich viel Tinte / Farbe. Manche sind ja z.B. an sich schon fetter. Das kannst du hier überprüfen, falls das eine Option für dich wäre: www.tintencenter.com/tinte-sparen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7

15.07.2018, 23:13:21 via Website

Hab noch ein Tintenstrahldrucker von Canon iP2700. Tinte reicht für 270 Seiten oder 3 Monate. Laserdrucker lohnt sich bei dem geringen Verbrauch glaube ich nicht. Kosten = 32€ für Farbe und Schwarz

— geändert am 15.07.2018, 23:14:15

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel