Werden WhatsApp crypt-Dateien gelöscht bzw. überschrieben?

  • Antworten:1
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

12.02.2018, 08:55:50 via Website

Hallo,
ich stelle mir seit geraumer Zeit die Frage, ob die cryp-Dateien der Chat-Backups auch irgendwann gelöscht werden bzw. überschrieben werden.

Meiner Kenntnis nach werden die Backups, die älter als 7 Tage sind, dorthin verschoben.
Aber muss ich diese denn manuell löschen oder folgt wie bei gelöschten Bildern eine Überschreibung des Ganzen?
Falls die crypt-Dateien von allein gelöscht bzw. überschrieben werden, nach welchem Zeitraum geschieht das?

Edit. Speichert die cryp-Datei auch Bilder sodass diese wieder in den Verlauf eingefügt werden können oder müssen diese noch auf dem WhatsApp-Bilderordner zu finden sein?
Vielleicht weiß ja jemand mehr :)

— geändert am 12.02.2018, 09:09:40

Diskutiere mit!
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.223

12.02.2018, 14:21:25 via Website

Hallo Jeff Wong,

herzlich Willkommen bei uns im Forum :)

Sobald ein neues Backup erstellt wird, werden alte bestehende Backups überschrieben. Da durch hat man grundsätzlich auch immer nur eine Backup-Datei, nicht mehrere, die mit Datum versehen sind. Wir kein neues Backup erstellt, wird das alte auch nicht gelöscht. Sollte dies gewünscht sein, muss die Datei manuell gelöscht werden. Das Backup legt WhatsApp im internen Speicher im WhatsApp-Ordner unter "Backups" an.

Auch Bilder werden beim Backup gesichert. Wird ein Backup zurückgespielt, werden diese entsprechend in den Verlauf wieder aufgenommen. Zu beachten ist hier nur, dass WhatsApp beim Zurückspielen zunächst nur die Nachrichten wiederherstellt, und erst danach die Bilder. Dieser Vorgang kann auch etwas länger dauern, WhatsApp zeigt aber in der Statusleiste dabei den Fortschritt an.

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel