Huawei Mediapad M3 im Bootloop TWRP läßt sich nicht im Recovery booten

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

03.02.2018, 18:41:07 via Website

Hallo,

ich habe mein Huawei Mediapad M3 auf die Android 7 Version BTV-DL09C100B307 upgedatet.
Das Update funktionierte mit dem HuaweiUpdater gut und Android 7 lief ohne Datenverlust.

Nach dem Ausschalten und Neustart ist das Gerät nun in einem Bootloop.
Über USB kann ich den Bootloader booten und das Gerät mit Fastboot ansprechen.
Ich habe nun Versucht die neuste Version twrp-3.2.1-0-mozart.img in die Recovery partition geflashed (>fastboot flash recovery twrp.img), was auch ausgeführt wure.

Allerdings ist es nicht möglich TWRP durch gleichzeitiges drücken LautstärkeUp+Power im recovery Modus zu booten, um eine Sicherung einzuspielen. Der (recovery)Bottscreen bleibt im Modus ...... device is booting now..... hängen und nach langer Zeit erscheint ein EMUI Screen mit der Meldung SoftwareUpdate failed.

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4

18.02.2018, 21:19:04 via Website

Also, das Problem ist nun gelöst, das Huawei Mediapad M3 8.2 läuft nun aus Nougat und ist gerootet.
Deshalb möchte ich hier ausführlich schreiben, was los war.

Warum der Bootloop aufgetreten ist kann ich nicht genau erklären.
Meine Vermutung ist, dass ich mit VolUp+Power TWRP starten wollte,
allerdings dann der Huawei Recoverymodus gestartet ist und wahrscheinlich einige Einstellungen (die nicht auf Android 7 passen) überschrieben hat.

Der Bootloop lässt sich nicht stoppen, erst wenn der Akku leer ist, ist Schluss.
Mein Problem, für die europäische Version war keine Firmewaredatei zugänglich, die man auf der SD-Karte in den \dload Ordner schreiben könnte.
Erst nachdem ich das Gerät in der Werkstatt hatte und die 240 Euro haben wollten (Neupreis bei Amazon war zu diesem Zeitpunkt 297,--) habe ich nochmals gesucht - und bin fündig geworden.

Auf www.stechguide.com bin ich fündig geworden, dort war eine Anleitung für ein Rollback von Android 7 auf 6. Einfach nach BTV-DL09B100* suchen. Dort die Versionen BTV-DL09B100B300 (Android 7) und BTV-DL09B100B009 herunterladen und entpacken.
Erst die *300 Version in den dload Ordner der Sd-Karte kopieren und mit VolUp+Power (und eingestecktem Gerät - der Akku war ja leer) Recovery aus dload Ordner starten und auf Android 6 zurücksetzen.
Dann die *009 Version in den dload Ordner der Sd-Karte kopieren und mit VolUp+Power erneut Recovery aus dem dload Ordner starten.
Jetzt ist wieder Android 6 installiert und der Bootloader gesperrt.

Jetzt habe ich mit der Huaweifirmewarefinder App wieder die *B307 Version (s.o.) geladen und zuvor der dload Ordner von der SD-Karte entfernt
Zur Installation bei WLan auf ->Verbindung ändern, -> erweiterte Einstellungen -> Proxy manuell hinzufügen.
Als Proxy localhost und ProxyPort 8080 eintragen.
Danach das Huaweieigene Updateprogramm starten und nach Updates suchen lassen,
es wird nun BTV-DL09B100B307 angezeigt (stammt aus Nov. 17)
Update installieren lassen.

Nach einiger Zeit ist Android 7.0 Emui 5.0.1 installiert.
Der Bootloader ist wieder gesperrt, lässt sich aber mit den ausführlich beschriebenen Methoden mit der HuaweiId entsperren. (Entwickler Optionen ein, Oem Software zulassen, usb debugging zulassen, usb einstecken und mit fastboot den bootloader entsperren.)
Das System wird nun wieder in den Factoryzustand zurückgesetzt.

So und jetzt ging das Problem los: TWRP geflashed, startet aber nicht. Jedes mal startet Huawei Recovery, welches jetzt aber auch nicht mehr funktioniert.
Erst nach langem Suchen bin ich fündig geworden, Android 7 und Emui 5 scheinen das alte TWRP zu verhindern.

Auf www.andriod-hilfe.de wurde genau dasselbe Problem beschrieben.
Dort findet sich ein Link auf ein modifiziertes TWRP twrp_BTV-DL09_5_greatslon.img zum download (eine 24 und eine 34 MB Version - bei mir hat die 34 MB funktioniert)
Dann noch ein modifiziertes SuperSu SuperSUv2.82-forEmiu_5.zip auf die SD-Karte ins root Verzeichnis kopieren (Achtung Twrp erkennt keine 256 GB SD-Karten, deshalb kleinere nehmen).
TWRP mit fastboot in den zuvor entsperrten Bootloader flashen und dann......
....VolUp+Power drücken und halten -> der Bootbildschirm (.....Sie haben Ihr Gerät entsperrt.....) erscheint, weiter halten -> das Gerät bootet Twrp
SuperSUv2.82-forEmiu_5.zip installieren. Das Gerät startet jetzt zwei oder mehrmals. Danach sollte der Root da sein.
(Bei mir war der Root nicht vollständig, aber nach einem erneuten Start war alles i.O.

— geändert am 02.03.2018, 16:06:58

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel