Wo finde ich den kompletten Pfad von meiner externen SD Karte?

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyBentwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

03.02.2018, 05:26:10 via Website

Hallo eine Frage ins Forum.
Wo finde ich die komplette Pfad Angabe zu meiner externen SD Karte?
Ich muss den Pfad manuell in einer App angeben damit die Datenbank der Sicherungen auf der externen SD Karte abgespeichert werden kann.
Wer kann helfen?
Schöne Grüße!

Jetzt steht drin.
storage/emulated/0/Name des Ordners

— geändert am 03.02.2018, 05:31:54

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Diskutiere mit!
Beste Antwort
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

05.02.2018, 19:55:00 via Website

@Aries auf was du alles achtest.
Ich habe das Zeichen vergessen zu setzen.
Kleines Zeichen, große Wirkung.
Aber hier im Screenshot ist alles korrekt.

image

— geändert am 05.02.2018, 21:04:08

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 819

03.02.2018, 07:54:01 via Website

Hast Du es mal mit einem Dateiexplorer versucht?

Bei mir wird angezeigt:

storage/sdcard1/Name des Ordners

Das könnte aber je nach Hersteller und Androidversion sich auch unterscheiden.
Den internen Speicher bekomme ich allerdings so angezeigt wie bei Dir.

— geändert am 03.02.2018, 07:57:29

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.269

03.02.2018, 09:10:10 via Website

Der externe Speicher heißt zB 61E7-1C13, je nach Karte. Um davon unabhängig zu sein, verwenden Programme symbolische Namen: external_sd, SD Card, sdcard1, extSdCard...

— geändert am 03.02.2018, 09:11:12

N5X + ABC 8.1.0 🔸 LG G3 + LOS 16🔸HTC Desire bravo :)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

03.02.2018, 14:51:37 via Website

Habe den Pfad ermitteln können mit einer App und der Pfad heißt storage/7AC3-1C59.
Warum steht bei mir nicht einfach extern SD?
Warum solche Buchstaben und Zahlen Kombination?
Kommt das vom Betriebssystem oder ist die Kennung auf der SD Karte gespeichert?

Liegt das an der Android Version?
Habe Android 8 Oreo.

— geändert am 03.02.2018, 14:54:43

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.660

05.02.2018, 02:47:32 via Website

Ironman

Habe den Pfad ermitteln können mit einer App und der Pfad heißt storage/7AC3-1C59.

Der Pfad heißt richtig /storage/7AC3-1C59
Der Slash am Anfang ist keine Kleinigkeit. Vielmehr sagt er aus, dass es von der Wurzel im Dateisystem (nennt sich ebenfalls Root und darf nicht mit dem User root verwechselt werden) zu sehen ist.

Beispiel:
Man befindet sich im Verzeichnis /ich/bin/hier und gibt dort "storage/7AC3-1C59" ein, dann sucht das Betriebssystem "/ich/bin/hier/storage/7AC3-1C59", und wirft vermutlich einen Fehler "not found". Wäre schon ein Zufall, wenn es dort ein Verzeichnis mit diesem Namen gäbe. Aber auch dann wäre dort vielleicht nicht das, was man sucht zu finden.

Befindet man sich im Verzeichnis /ich/bin/hier und gibt dort "/storage/7AC3-1C59" ein, dann springt das System zurück zur Root (Wurzel) im Dateisystem und fängt dort an zu suchen.

Befindet man sich in der Root im Dateisystem, ist es egal, ob man "storage/7AC3-1C59" oder "/storage/7AC3-1C59" angibt. Man landet immer an der gleichen Stelle.

Soviel zu Grundkenntnissen, die man verinnerlichen sollte, wenn man sich tiefer mit dem System befassen möchte.

Warum steht bei mir nicht einfach extern SD?

Die Entwickler müssen einen Pfad eindeutig benennen damit nicht laufend Fehler den Betrieb stören. Deshalb haben sie sich für die ID der SD-Karte als Verzeichnisnamen entschieden, da diese für jede SD-Karte eindeutig sein sollte.

Es gibt aber meistens sogenannte Symbolische Links (unter Windows bekannt als Verknüpfung). Die SD-Karte wird vermutlich genauso über "/sdcard1" erreichbar sein. Das Ziel ist das gleiche wie "/storage/7AC3-1C59". /sdcard0 ist übrigens der fest verbaute interne Speicher. Finde ich unglücklich gewählt, ist aber so.

Warum solche Buchstaben und Zahlen Kombination?

Das ist das Hexadezimalsystem. Der Teil vor dem Bindestrich kennzeichnet den Hersteller, der Teil danach die Karte. Der Hersteller darf nur die Zeichen nach dem Bindestrich vergeben.

Die Zeichen sind aus den hexadezimalsystem, einem Zahlensystem, das die Ziffern 0 bis 9 und dann a bis f kennt (Im Gegenteil zum Dezimalsystem, das nur die Ziffern 0-9 kennt). Die Araber haben damals nur zehn Ziffern definiert (daher kommt nämlich unser Zahlensystem), was höchstwahrscheinlich der Tatsache geschuldet ist, dass wir 10 Finger haben, also behilft man sich mit Buchstaben, um weitere Ziffern zu bekommen. Dieses Zahlensystem ist relativ kurz. 31427-7257 wäre für Dich nicht hilfreicher, oder? Außerdem lässt sich das Binärsystem einfach in das Hexadezimalsystem umsetzen und umgekehrt. Das zu erklären, führt hier aber zu weit. Das geht für einen Laien schon recht tief in die Informatik, auch wenn dieses Wissen für einen Informatik-Studenten bereits mit der Einschreibung vorausgesetzt wird.

Kommt das vom Betriebssystem oder ist die Kennung auf der SD Karte gespeichert?

Das ist, wie ich schon geschrieben habe, eine ID der SD-Karte und das Betriebssystem nutzt sie als Verzeichnisnamen.

— geändert am 05.02.2018, 02:54:35

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.402

05.02.2018, 09:29:00 via Website

Eine kleine Ergänzung zu dem was Aries über die Pfadangabe geschrieben hat: dass man bei der Schreibweise zwischen absolutem und relativem Pfad unterscheidet.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Beste Antwort
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

05.02.2018, 19:55:00 via Website

@Aries auf was du alles achtest.
Ich habe das Zeichen vergessen zu setzen.
Kleines Zeichen, große Wirkung.
Aber hier im Screenshot ist alles korrekt.

image

— geändert am 05.02.2018, 21:04:08

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel