Sony Xperia Z5 — Z5 Compact Kopfhörerbuchse verbindet mit Headset aber nicht mit anderen Geräten

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 4

29.01.2018, 11:25:05 via Website

Guten Tag.

Ich habe ein Z5 Compact. Wenn ich mein Telefon an meine Stereo-Anlage anstecke, kommt nur wildes (und unanagenehmes) Rauschen aus den Lautsprechern. SmartConnect erkennt auch nicht, dass ein Gerät angeschlossen wurde. Musik ertönt über die Smartphone-Lautsprecher. Mit einem Standard-In-Ear-Headset kann ich problemlos Musik hören. Vor einem Jahr hat es noch funktioniert.

Über die SuFu habe ich bereits diese beiden Threads gefunden. In beiden konnte das Problem nicht gelöst werden, bzw. nicht hilfreich für mich (Links musste ich leider entfernen, da ich neu im Forum bin).
"Sony Xperia Z5 — Kopfhörer funktionieren Aux-Anschluss nicht"
"Sony Xperia Z5 — problem bei Verbindung über Aux?"

Was ich bereits ausprobiert habe/Welche Gedanken ich bisher hatte:

  • Anschlusskabel defekt: Entsprechend habe ich es an anderen Geräten probiert (Stereo-Anlage Wohnzimmer, Küchenradio, Schlafzimmeranalge, Auto, Bluetooth-Lautsprecher über Klinken-Kabel). Bei allen das gleiche Problem. Zum gegentest habe ich ein altes Smartphone genutzt, mit dem gab es an den Geräten keine Probleme. Die Kabel scheinen also in Ordnung zu sein.
  • Buchse am Smartphone defekt: Es erklärt sich mir nicht, warum dann das Headset ohne Probleme funktioniert.
  • Buchse kommt nur mit 4-poligem Klinkenstecker klar: Das wurde auch in einem der beiden Threads diskutiert. Ich habe deshalb einen Adapter getestet, der einen 4-poligen Klinkenstecker hat und das Signal auf zwei einzelne Anschlüsse für Kopfhörer/Lautsprecher und für ein Mikrofon splittet. Kein Unterschied. Außerdem habe ich das Kabel im Auto und das im Schlafzimmer vor etwa einem Jahr schon problemlos benutzt. Sie sollten also technisch zum Smartphone kompatibel sein und das beide gleichzeitig defekt sind, ebenso wie die anderen ist doch sehr unwahrscheinlich.
    • SmartConnect neustarten/Reboot/Werkseinstellungen: Die Standardlösungen wurden natürlich auch vorgeschlagen. Die habe ich bereits alle probiert, keines hat geholfen.

Hat jemand noch eine Idee, oder das Problem nun wirklich schon mal erfolgreich gelöst?

Ich habe noch eine Intention. Bei mir funktioniert das ganze seit kanpp einem halben Jahr nicht mehr. Ich erinnere mich, dass ich grob zu diesem Zeitpunkt ein Update von SmartConnect heruntergeladen habe. Genau kann ich das aber nicht mehr sagen (Ende September konnte ich im Auto noch problemlso Musik hören). Vielleicht kann das jemand bestätigen? Kann man irgendwie eine alte Version von SmartCoennect aufspielen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 814

29.01.2018, 16:47:47 via Website

Vielleicht erkennt das Gerät die Hörer am Biasstrom, und dessen Wert wurde per Update hochgesetzt.
Falls zur Hand könntest Du mal an so einem Y-Adapter:

https://direkt.jacob.de/Kabel-und-Adapter/Audiokabel-Videokabel/INTOS-ELECTRONIC-INLINE-99300G-artnr-1236938.html?utm_source=guenstiger&utm_medium=cpc&utm_campaign=Preisvergleich&ref=101

einerseits ein paar Hörer und an den verbliebenen Ausgang die Anlage anschließen.
Falls das funktioniert, oder auch alternativ dazu könntest Du einen Adapter bauen, in dem Du zwei Widerstände 33 Ohm bis 100 Ohm jeweils zwischen Massekontakt und den beiden anderen Kontakten einlötest, wobei Du die Kabel wie gewohnt zur Buchse weiterführst.

Meine Geräte anderer Hersteller lassen sich allerdings ohne solche Kniffe an einen Line-Eingang der Stereo-Anlage anschliessen und geben den Ton in guter Qualität, wenn auch etwas leise aus.

— geändert am 29.01.2018, 16:56:04

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

31.01.2018, 17:17:46 via Website

Vielen Dank!
Ich habe gerade eben ein Kabel besorgt und werde es heute Abend mal ausprobieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

31.01.2018, 22:46:17 via Website

Guten Abend!

Ich habe es mit dem Y-Adapter getestet:

  • Y-Adapter -> Headset & Aux-Kabel: Funktioniert!
  • Y-Adapter -> Headset: Funktioniert!
  • Y-Adapter -> Aux-Kabel: Funktioniert nicht!

Habe ich es richtig verstanden, dass du damit auf einen erhöhten Wert für den Biasstrom im Update tippst?
Gibt es irgendeine Möglichkeit, was ich machen könnte?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 814

01.02.2018, 18:37:38 via Website

Dein Versuch bestätigt für mich, dass das Gerät den Widerstand der Hörer benötigt, um zu erkennen, dass es den Ton auf der Klinke wiedergeben soll. Möglicherweise handelt es sich auch um eine Klasse A Endstufe, die direkt gegen diesen Widerstand arbeitet. Glaub ich allerdings weniger.

Was kannst Du konkret machen, wenn Du nicht immer den Hörer mitbetreiben willst?

Du müsstest mit zwei Widerständen 33 Ohm (bis 100 Ohm), 0,25 Watt dem Smartphone vorgauckeln, dass ein Hörer angeschlossen ist.
Dazu könntest Du einen 3,5 mm Klinkenstecker und die zwei Widerstände z.B. 47 Ohm beim Elektronikshop um die Ecke, bei Conrad, Reichelt, Polin usw. bestellen, und die Widerstände zwischen Masse (Schaft) und den beiden anderen Kontakten (Ring und Spitze) einlöten. Dann steckst Du diesen Stecker mit den Widerständen in einen Ast des Y-Adapters, so dass diese Anordnung für das Smartphone wie ein Hörer wirkt, es kommt nur halt kein Ton raus.
Du könntest auch einen Zwischenadapter aus 3,5 mm Klinkenstecker und 3,5 mm Buchse bauen, wobei Du im Stecker oder in der Buchse die beiden Widerstände unterbringst, oder einen im Stecker und einen in der Buchse.

Eine weitere Möglichkeit wäre, die Cinch-Stecker an der Stereoanlagenseite zu öffnen, oder wenn es vergossene Stecker sind, gegen welche zu tauschen die man öffnen kann, und dort die Widerstände (jeweils einen) unterzubringen.

Ja, wenn es mit einer älteren Version von SmartConnect schon mal funktioniert hat, dann hat das Problem nichts mit einer Klasse A Endstufe zu tun.
Der Audioeingang der Stereoanlage ist viel hochohmiger als ein Hörer, mindestens zweimal 10 kOhm bis vielleicht 47 kOhm, statt zwei mal 31 Ohm bei vielen Inears.
Wenn die Stereoanlage nach dem Update nicht mehr erkannt wird, dann weil die Last an der Klinke irgendwie ausgemessen wird, und nach dem Update ein höherer Messstrom fliessen muss als vorher, um sie als Last zu erkennen. In der Anordnung mit dem Y-Adapter hast Du die Hörer parallel zu den Eingängen der Anlage geschaltet, so dass das Smartphone den niederen Widerstand der Hörer (genaugenommen noch etwas weniger) "sieht".

https://www.amazon.de/gp/offer-listing/B00006J9WW/ref=sr_1_3_olp?ie=UTF8&qid=1517508262&sr=8-3&keywords=klinkenstecker+3%2C5+mm&condition=new

Die Widerstände müssen beide am Kontakt für den Schaft angelötet werden, mit der anderen Seite dann an den Kontakt für Ring und Spitze.

Ist diese Smartconnect eine System-App? Vielleicht kannst Du ja auch einfach die Updates deinstallieren und die App im Playstore gegen Updates sperren?
Ansonsten bliebe noch, nach einer älteren Version zu suchen, vielleicht bei F-Droid, und die dann natürlich auch gegen Updates sperren.
Dann könntst Du Dir das Geraffel mit den Widerständen natürlich sparen.

— geändert am 01.02.2018, 22:08:37

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

30.03.2018, 12:28:57 via Website

Nochmals vielen Dank für deine umfangreichen Antworten Michael!

Ich wollte das Ganze hier nochmal updaten, falls jemand das gleiche Problem hat.
Nach einem längeren Chat mit dem Sony-Support (um nochmal alles durchzutesten), habe ich das Gerät eingeschickt und es wurde auf Garantie repariert.

Was aber nun genau gemacht wurde, kann ich nicht sagen. Leider.

Aber es funktioniert wieder einwandfrei.

Michael K.

Antworten

Empfohlene Artikel