Samsung Galaxy S8 — Galaxy S8 - Was ist die Lösung für Probleme bei Datenübertragung via USB?

  • Antworten:15
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 3

27.01.2018, 12:58:29 via Website

Hallo,

ich wollte ein Backup von meinem S8 manuell auf meinem PC anlegen. Dabei ist mir aufgefallen dass das Gerät scheinbar nicht in der Lage ist, selbst von USB 3.0 auf eine SSD, Ordner in einer Größe von mehreren 100MB (oder überhaupt irgendwelche Ordner) zu kopieren, sondern mir lieber jedes mal aufs neue den Windows-Explorer abschießt. Kopiere ich allerdings einzelne Dateien, hat das Gerät keine Probleme...

Ich selbst habe das Gerät weder Verschlüsselt, noch eine Custom-ROM installiert oder gar Root freigeschaltet. Die Treiber sind ebenfalls installiert. Ich habe dieses Problem zwar schon auf etlichen Smartphones (meist von Samsung), allerdings habe ich auf diesen bereits eine Custom-ROM installiert und das Problem auf eben diese geschoben. Was mich nun zu folgenden Fragen bringt:

  1. Gibt es irgendetwas, dass ich übersehen habe bzw. worauf ich achten sollte?
  2. Hatten ein paar von euch ein ähnliches (oder auch das selbe) Problem? Wenn ja, wie habt ihr das gelöst?

lg,
René :)

— geändert am 31.01.2018, 17:59:56 durch Moderator

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 2.377

31.01.2018, 17:49:49 via Website

Suntropology

Natürlich sichert SmartSwitch alles, man muss es ihm nur sagen das es alles sichern soll...

Totaler Quatsch, wenn 100 GB da sind, verschiebt SmartSwitch diese auch sofern ich ihm sage er soll das tun und die Empfängereinheit hat entsprechende Kapazität, das einzige was passieren kann, ist dass das abgebenden Gerät zu wenig Speicher meldet,

Ich glaube du musst deine Klüsen einfach aufmachen und die Backups mal überprüfen. ich hänge mal einen Screenshot an, der ein paar Sicherungen mittels Smart Switch zeigt, das S6 ist ein Modell mit 128GB Speicher, wenn ich dir auch noch einen Screenshot der Speicherbelegung des S6 machen soll, teile es einfach mit, denn mir ist schon klar, dass einige User immer unbelehrbar sind.

User uploaded photo

Die Sicherungen von Smart Switch sind fileweise kein Archiv etc., man es also einsehen mit einem einfachen Datei Manager untersuchen. Würde Smart Switch mein S6 komplett sichern, müsste die Sicherung etwa 90 bis 100 GB groß sein sind sie aber nicht, wie man im Screenshot sehen kann. Ich sichere mit Smart Switch auf eine 2TB Disk, auf der noch über 600GB frei sind!

Smart Switch sichert zwar einen Großteil der Apps, aber so gut wie keine nachgeladenen Bestandteile einer App, die z.B. unter Android/data, Android/obb oder auch Navigon. Es werden schon PDF's und DOC's gesichert, aber nur wenn sie in bestimmten Verzeichnissen vorliegen. Bei mir werden so nur etwa 50 MB Dokumente von insgesamt etwa 4 - 5 GB an Dokumenten gesichert.

Wer sich die Übersicht meiner Sicherungen ansieht, erkennt schon am Datum wie ernst ich diese Sicherungen noch nehme!

So ist Smart Switch nur eine Krücke, wer etwas anderes behauptet, hat sich die Backups einfach noch nicht näher angesehen oder weiß nicht wovon er redet/schreibt.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 536

27.01.2018, 13:47:19 via Website

Hi René,

ich habe genauso dasselbe Problem und das besteht schon seit meinen S6 Edge über mein S7 Edge und nun bei meinem S8. Bei mir will er dann ewig nicht anzeigen, wie lange er noch zum übertragen braucht, bis dann irgendwann "Samsung Galaxy S8 antwortet nicht" erscheint. Ich muss dann immer in die Ordner und gerade bei der Galerie immer alles in Stückchen manuell rüberschieben.

Liebe Grüße,
Diana

Liebe Grüße,
Diana <3

Motorola Moto Z2 Force - vom Tollsten geschenkt bekommen. <3

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.377

27.01.2018, 14:29:59 via Website

Wenn man größere Verzeichnisse (mehrere tausend Files z.B.) kopieren will, dauert es einfach lange, weil die Verzeichnisstruktur eingelesen werden muss, versucht man im Dateimanager dann durch herumklicken eine Aktion auszulösen, stürzt er schon mal ab (timeout). Einfach abwarten!
Den kompletten internen Speicher oder eine gut gefüllte 256GB microSD in einem Rutsch zu sichern ist mir aber auch zu riskant, weil sich der Prozess schon mal aus verschiedenen Gründen aufhängen kann aber in zwei Etappen klappt das schon dauert aber auch Stunden!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

27.01.2018, 14:54:26 via Website

Warum nutzt ihr nicht Smart Switch zum Daten sichern?

Überprüft mal euren PC!
Ich habe keine Probleme Videos vom Handy auf den PC zu kopieren.
Das geht über USB 3.0 ziemlich schnell.
USB 3.0 Kabel ist nicht bei dem Handy dabei und habe ich mir selbst gekauft.

— geändert am 27.01.2018, 15:02:04

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3

27.01.2018, 16:01:32 via Website

@Ironman

Seit iTunes/Kies habe ich keine Lust mehr irgendwelche Drittsoftware zur Datenverwaltung zu nutzen, da sie meist komplizierter ist, als sie sein müsste... vielleicht aber sollte ich dem ganzen eine zweite Chance einräumen, mal schauen.

Ich kann ausschließen, dass das vom PC ausgeht, immerhin macht der keine sonstigen Probleme. Das Problem muss schon vom Smartphone ausgehen, da dies nur dann auftritt, wenn ich etwas von einem Smartphone Kopieren will.
Vielleicht ein Problem mit der Kommunikation zwischen Android und Windows?

Einzelne Dateien zu kopieren ist auch absolut kein Problem. Nur bei ganzen Ordnern. Da dauert das berechnen der Dauer des Kopierens auch gerne mal Länger, als das kopieren selbst dauern würde (oder der Explorer schmiert gleich komplett ab).

@Müli

Wenn man hier von mehreren GB sprechen würde, kann ich voll und ganz verstehen, dass das auch mal etwas länger dauert. Aber bei gleich jedem Ordner auch wenn dort nur Dateien mit einer Gesamtgröße von beispw. 100MB sind? Oder ist die Größe der Dateien irrelevant und es kommt auf die Menge an? In jedem Fall eigentlich seltsam, beachtet man den Leistungsstand, der aktuellen Smartphones... (thinking)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

27.01.2018, 17:38:58 via Website

Bjørnson

Seit iTunes/Kies habe ich keine Lust mehr irgendwelche Drittsoftware zur Datenverwaltung zu nutzen, da sie meist komplizierter ist, als sie sein müsste... vielleicht aber sollte ich dem ganzen eine zweite Chance einräumen, mal schauen.

Samsung Smart Switch ist KEINE Drittanbieter Software.
Es ist Originalsoftware von Samsung.
Das macht im Handumdrehen eine Sicherung vom Handy + auf Wunsch von der ganzen externen SD Karte.

Und ich bin sicher das es an deinem PC liegt.
Veraltete Treiber sind meistens die Ursache.
Nicht immer alles gleich auf das Handy schieben!
Hast du Nougat oder Oreo drauf?
Nutzt du ein USB 3.0 Daten Kabel?

PS: Bitte nicht verwechseln!
ITunes ist Apple und IPhone.
Kies oder jetzt der Nachfolger von Samsung ist Smart Switch.

http://www.samsung.com/de/support/smartswitch/

— geändert am 27.01.2018, 17:48:09

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.377

27.01.2018, 18:05:42 via Website

Ironman

Warum nutzt ihr nicht Smart Switch zum Daten sichern?

Weil es keine wirkliche Sicherung ist! Schau dir mal an was Smart Switch wirklich sichert. Bei einem Galaxy S6 mit 128GB internem Speicher ist die Sicherung bei mir z. B. ca 14GB groß und die Sicherung ist nicht komprimiert, was soll ich von so einer Sicherung halten? Mein Musik Verzeichnis ist dabei etwa 8GB groß und der wird komplett gesichert, sorry aber das ist wohl keine Sicherung, das ist eher Mist.

@Bjørnson
Es kommt nicht auf die Größe des oder der Verzeichnisse an, sondern auf die Summe der Files. Anders ausgedrückt viele Files -> langsaaaaaam. Wenn du die Files/Verzeichnisse, den nötigen Platz vorausgesetzt, in ein Archiv (Rar, Zip etc.) verfrachtest und dann kopierst hast du keine Verzögerung oder Timeouts.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.625

27.01.2018, 18:09:55 via Website

Müli

Wenn man größere Verzeichnisse (mehrere tausend Files z.B.) kopieren will, dauert es einfach lange, weil die Verzeichnisstruktur eingelesen werden muss, versucht man im Dateimanager dann durch herumklicken eine Aktion auszulösen, stürzt er schon mal ab (timeout).

Eher, weil Microsoft die Finger bei MTP im Spiel hatte. MS hat ja Tradition mit Abstürzen. ;)

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

27.01.2018, 18:51:41 via Website

Müli

Weil es keine wirkliche Sicherung ist! Schau dir mal an was Smart Switch wirklich sichert.

Das ist mir schon klar, das es nicht alle Apps + Nutzerdaten sichert.
Das macht nur TWRP.
Aber es sichert Fotos, Videos und Musik.
Und einige Einstellungen.

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3

27.01.2018, 19:19:15 via Website

Samsung Smart Switch ist KEINE Drittanbieter Software.

"Drittsoftware" ohne "Anbieter", also jegliche zusätzliche Software, zur Datenverwaltung ist gemeint.

PS: Bitte nicht verwechseln!
ITunes ist Apple und IPhone.

Und einer der Hauptgründe, wieso ich kein iPhone mehr habe. :D

Und, Aries sei Dank, habe ich den Übeltäter dann wohl gefunden. Weder PC noch Handy.

MTP heißt dann wohl das Zauberwort, dass ich überhaupt nicht auf dem Schirm hatte. Das würde zumindest erklären, wieso ein Handy mit 4GB RAM + 8-Kern-Prozessor beim Kopieren von Dateien so überfordert scheint. (lightbulb)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.625

27.01.2018, 19:40:54 via Website

MTP ist eigentlich stabil, solange man kleine Datenmengen bewegt. Dabei sind 100 kleine Dateien kritischer als eine ebenso große wie die kleinen in Summe. Das hat aber Müli vor mir schon geschrieben.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

27.01.2018, 21:44:43 via Website

Man kann natürlich auch direkt in Android über USB OTG auf USB Stick kopieren und dann auf den PC übertragen.

— geändert am 27.01.2018, 21:45:30

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 8.173

27.01.2018, 22:30:29 via App

Dabei sind 100 kleine Dateien kritischer als eine ebenso große wie die kleinen in Summe.

Darum...wenn ich mal was zu Fuss sichere bzw zum PC rüber kopieren will, zippe ich erst auf dem Phone und kopiere dann die Zip-Datei...ist leider sicherer.

if all else fails, read the instructions.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 570

29.01.2018, 01:10:08 via Website

Ich sichere mein Smartphone mit "MyPhoneExplorer". Und das mache ich nicht erst seid dem es Smartphones gibt. Ich nutze diese Software als ich ein Sony Ericsson W995 im täglichen Gebrauch hatte. Die Software stand da noch in den Anfängen aber Heute will ich darauf nicht mehr verzichten.

Ich habe hier schon des öfteren über diese Software berichtet.

Mein erstes Smartphone war ein Galaxy S3 und ich kann mich nicht daran erinnern das ich damit Probleme hatte. Auch auf mein Galaxy Note 3 und auf mein Galaxy S7 ist diese Software immer Perfekt gelaufen.

Für alle die diese Software mal ausprobieren möchten, hier der Link:
App für das Smartphone
Software für den PC

Die Software ist für beide Geräte Kostenlos. Aber eine Spende ist immer Willkommen.;)

Wenn 2 Personen in einem Zimmer sind und 3 gehen raus, dann müsste einer ins Zimmer kommen, dass keiner mehr drin ist. (laughing) (laughing) (laughing)

Früher hatte man ein Tagebuch, und wehe es hat jemand gelesen :-((angry):-(
Heute hat man Facebook, und wehe es liest niemand... (cool)

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, dafür aber jede Menge Nieten(danger)(danger)(danger)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3

31.01.2018, 11:14:23 via Website

Natürlich sichert SmartSwitch alles, man muss es ihm nur sagen das es alles sichern soll...
Das geht von Kontakten, über Telefonverläufe und SMS bis zu jedem Foto, Musikstück oder eben auch Film...
Selbst WLan Passwörter etc. holt es rüber und kann selbst zu iPhones oder von iPhones Daten abholen...

Totaler Quatsch, wenn 100 GB da sind, verschiebt SmartSwitch diese auch sofern ich ihm sage er soll das tun und die Empfängereinheit hat entsprechende Kapazität, das einzige was passieren kann, ist dass das abgebenden Gerät zu wenig Speicher meldet, was ein kopieren in Etappen nötig macht... da SmartSwitch noch nicht in Etappen cachen kann...

Alternative PhoneClone... Das macht auch solide Arbeit...

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 2.377

31.01.2018, 17:49:49 via Website

Suntropology

Natürlich sichert SmartSwitch alles, man muss es ihm nur sagen das es alles sichern soll...

Totaler Quatsch, wenn 100 GB da sind, verschiebt SmartSwitch diese auch sofern ich ihm sage er soll das tun und die Empfängereinheit hat entsprechende Kapazität, das einzige was passieren kann, ist dass das abgebenden Gerät zu wenig Speicher meldet,

Ich glaube du musst deine Klüsen einfach aufmachen und die Backups mal überprüfen. ich hänge mal einen Screenshot an, der ein paar Sicherungen mittels Smart Switch zeigt, das S6 ist ein Modell mit 128GB Speicher, wenn ich dir auch noch einen Screenshot der Speicherbelegung des S6 machen soll, teile es einfach mit, denn mir ist schon klar, dass einige User immer unbelehrbar sind.

User uploaded photo

Die Sicherungen von Smart Switch sind fileweise kein Archiv etc., man es also einsehen mit einem einfachen Datei Manager untersuchen. Würde Smart Switch mein S6 komplett sichern, müsste die Sicherung etwa 90 bis 100 GB groß sein sind sie aber nicht, wie man im Screenshot sehen kann. Ich sichere mit Smart Switch auf eine 2TB Disk, auf der noch über 600GB frei sind!

Smart Switch sichert zwar einen Großteil der Apps, aber so gut wie keine nachgeladenen Bestandteile einer App, die z.B. unter Android/data, Android/obb oder auch Navigon. Es werden schon PDF's und DOC's gesichert, aber nur wenn sie in bestimmten Verzeichnissen vorliegen. Bei mir werden so nur etwa 50 MB Dokumente von insgesamt etwa 4 - 5 GB an Dokumenten gesichert.

Wer sich die Übersicht meiner Sicherungen ansieht, erkennt schon am Datum wie ernst ich diese Sicherungen noch nehme!

So ist Smart Switch nur eine Krücke, wer etwas anderes behauptet, hat sich die Backups einfach noch nicht näher angesehen oder weiß nicht wovon er redet/schreibt.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel