"OK Google" soll auf anderen Befehl reagieren

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

25.01.2018, 02:11:13 via Website

Moin Moin,

folgendes Szenario tritt bei uns hin und wieder auf:
Meine Frau und ich sitzen auf dem Sofa, ich gucke Fernsehen, meine Frau spielt auf ihrem Tablet. Ich sehe etwas in der Glotze, dass ich mal schnell googlen will und sage "OK Google". Böser Blick von meiner Frau, die gerade beim Bossgegner war, denn ihr Tablet springt auch darauf an, bricht das Spiel ab und öffnet Google.
Leider bin ich auch faul und möchte, nur weil ich mal schnell was googlen will, nicht die Google App manuell öffnen und meine Suchanfrage dann eingeben.

Gibt es eine Möglichkeit, dass "OK Google" nicht mehr auf eben dieses Kommando reagiert sondern z.B. auf "Ryrksnglück" oder was auch immer.

Ich hab dazu leider nichts ergooglen können und in den Einstellungen bin ich auch nicht fündig geworden :-(

Edit: Ich habe übrigens ein Mate S (fast vergessen zu erwähnen, sorry)

— geändert am 25.01.2018, 02:12:09

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

25.01.2018, 14:43:27 via Website

Hey
das geht meines Wissens nach nicht.
Auch wenn dir das nicht hilft, hey google funktioniert auch :D
Zwei Dinge, die möglicherweise gehen könnten:
1. Bei Ihr die Spracherkennung ausschalten/Mikrofon zuhalten :P ist wshl net das, was Ihr wollt, wenn Sie das auch ab und zu nutzt.
2. Die Sprachmodelle des Assisstant löschen, und möglichst unterschiedliche Betonung in die Worte legen, so dass die Geräte das unterscheiden können. Und dann bei jeder Anfrage auch so betonen. Könnte gehen, weiß ich aber nicht .

LG

Antworten

Empfohlene Artikel