[Tab 3] Wie Speichererweiterung mit SD Karte durchzuführen?

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

18.01.2018, 15:49:01 via Website

Hallo Community. Ich möchte den Speicher meines Galaxy Tab3 erweitern. Ja ja ich höre schon die ein oder anderen Lacher;-) Brauche ich nur eine Speicherkarte zu kaufen und die einzusetzen? Wie ist es mit Programmen? Greifen die automatisch auf den Speicher zu in dem sie ggf. ja auch automatisch Daten abgelegt haben oder muss man da irgendwas tun ?? Im speziellen Fall geht es um einen Musicplayer...

— geändert am 18.01.2018, 16:07:52 durch Moderator

Antworten
Ludy
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.167

18.01.2018, 16:06:51 via App

Hallo Udo,

herzlich willkommen bei uns im Forum (*)

dein Titel war nicht ganz aussagekräftig, daher haben ich diesen etwas angepasst.

Bitte versuche das nächste Mal, einen aussagekräftigeren Threadtitel zu wählen - lies dir dazu diesen Thread durch.

Gruß Ludy (App Entwickler)

Mein Beitrag hat dir geholfen? Lass doch ein "Danke" da.☺

Lebensmittelwarnung App-Thread

Download Samsung Firmware Tool

Udo Hilgers

Antworten
  • Forum-Beiträge: 817

23.01.2018, 07:00:26 via Website

Die Androidversion Deines Tablets wäre noch interessant. 4.4 war bezüglich SD-Nutzung ziemlich restriktiv. Davor und danach war es besser.
Aber dass ein Musikplayer nicht auf Musikstücke auf der SD zugreifen kann, habe ich noch nicht erlebt.
Wenn das der Fall sein sollte, teste einen anderen, solche Player gibt es wie Sand am Meer.
Um die Karte als mobilen Speicher zu verwenden, kannst Du sie einfach einlegen. Eventuell ist eine Formatierung im Gerät zu empfehlen, meiner Erfahrung nach aber in der Regel überflüssig.
In heute eher seltenen Fällen kann auch eine externe Neuformatierung nötig sein (OS unterstützt nicht das bei SDXC übliche exFat).
Die Musikplayer haben oft eine Suchfunktion für Musikdateien, ggf. musst Du den Pfad dazu manuell konfigurieren.
Du kannst eine Karte auch online kaufen, und wenn sie nicht funktioniert, innerhalb 14 Tagen (gesetzlich), bei manchen Anbietern auch innerhalb 30 Tagen zurückschicken.
Das beste Preis-Leistungsverhältnis dürften noch Karten mit 32 GB haben. Es lohnt sich, bei tendenziell hohen Preisen auf Tagesangebote zu achten, ich würde zu Markenware greifen.

Verbindlich zusagen, dass Dein Vorhaben funktioniert, kann hier wahrscheinlich keiner, ich auch nicht. Wie so oft gilt auch hier:
"Probieren geht über studieren."

— geändert am 23.01.2018, 07:07:56

Antworten

Empfohlene Artikel