HTC One M9 — SD Karte als interner Speicher zu langsam

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 8

08.01.2018, 12:34:50 via Website

Hallo,

ich habe ein HTC One A9. Bisher schiebe ich hier meine Daten, Bilder, MP4 etc. vom internen Speicher manuell rüber auf die SD-Karte. Jetzt (obwohl ich das Handy schon über ein Jahr habe ;) ) habe ich mal ein paar Funktionen angeschaut und festgestellt, ich könnte die SD-Karte ja bereits selbst als internen Speicher formatieren. Allerdings sagen meine Einstellungen die SD-Karte wäre zu langsam!

Kann ich dir Karte irgendwie mit anderen Einstellungen beschleunigen? Oder muss ich mir eine neue SD-Karte kaufen! Die Karte habe ich halt schon länger!

— geändert am 08.01.2018, 16:22:48 durch Moderator

Antworten
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 760

08.01.2018, 13:23:32 via App

Also ich weiß nicht, warum so viele ihre SD als internen Speicher formatieren wollen.
Wenn dein Telefon kaputt geht, was durch eine kleine Unachtsamkeit, bspw. einen Sturz, schnell passiert, kommst du an deine Daten auf der SD nicht mehr ran, da die SD Karte verschlüsselt ist.
Spätestens dann folgen Threads, wie man an die Daten einer verschlüsselten SD rankommt.
Auch wenn die Karte als interner Speicher integriert ist, und dann kaputt geht, kann es zu Problemem führen, die soweit gehen, dass man das Gerät neu aufsetzen muss, weil nix mehr geht.
Ich würde es mir 2 mal überlegen, die SD als interen Speicher zu integrieren.

PS:
Vielleicht könntest du deinen Titel noch etwas anpassen, damit man das Problem besser erkennt.
z.B. "SD Karte als interner Speicher zu langsam?"

Oder so ähnlich. 😊

— geändert am 08.01.2018, 13:25:15

Torsten Wegner

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.906

08.01.2018, 13:25:42 via Website

Hallo Torsten ,

wie möchtest du denn mit Einstellungen eine Geschwindigkeit einer Hardware verändern ?

Schnelle SD karten ( 100 MB/sek ) gibt es schon mit 32 GB für ca 30 eus.
Ansonnsten kann ich meinen Vorredner nur zustimmen.

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

08.01.2018, 13:50:21 via Website

Hallo,

danke für die Antworten. Bei den alten Android Versionen hatte man ja die Möglichkeit die SD-Karte als Standardspeicher einzustellen, um so den Telefonspeicher freizuhalten. Ich dachte das könnte ich auch hier so gestalten, da mein HTC nicht so übermäßig mit Kapazität gesegnet ist.

Ehrlich gesagt habe ich mir gar keine Gedanken gemacht, was eine Formatierung der Karte für Folgen hat.

Gibt es sonst eine Möglichkeit die meinem Wunsch entspricht?

Gruß Torsten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

08.01.2018, 15:13:24 via Website

Ja.und obwohl ich manuell verschiebe und nicht viele download Apps drauf habe 89% belegt.

Antworten
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 760

08.01.2018, 15:46:03 via App

Hast du denn sehr speicherhungrige Apps?
Bei Apps die nach der Installation nochmal eine große Menge an Daten herunterladen, wie bspw. Navigationsapps, bieten oftmals die Möglichkeit, diese Daten auf die SD auszulagern.
Schau einfach mal durch.
Desweiteren könntest du den Cache von einigen Apps löschen. Allen voran Browser und die Gallerie häufen mit der Zeit großen Datenmengen im Cache an.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.953

08.01.2018, 16:23:36 via Website

Hallo Torsten!

Herzlich Willkommen hier bei uns im Forum. :)

Ich habe deinen Threadtitel mal etwas angepasst.
Bitte sei doch so gut und achte das nächste Mal auf einen aussagekräftigeren Titel.

Viele Grüße
Tim

Samsung Galaxy S9+ (Android 8.0.0, Sicherheitspatch: 1. November 2018)
Samsung Galaxy Tab S4 (Android 8.1.0, Sicherheitspatch: 1. Oktober 2018)
Samsung Galaxy Watch (Tizen 4.0.0.1)

Antworten
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 760

08.01.2018, 16:52:05 via App

Na ja das System nimmt immer einen gewissen Speicher ein, das stimmt.
aber bleiben ja imm noch run 9.5 GB.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

09.01.2018, 15:07:25 via Website

Vielen Dank für die vielen Infos. Ich habe gestern Abend noch a bisserl gelöscht und verschoben, ich werde halt zukünftig mehr darauf achten.

Nachdem aber keiner darauf eingegangen ist, gibt es wohl keine Möglichkeit die SD Karte als Standardspeicher einzustellen?

Gegenüber den alten Android Versionen ist das ein Fail. Na ja vielleicht ändert sich das mal wieder

Gruß und nochmals danke

Antworten
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 760

09.01.2018, 17:49:11 via App

Einige Hersteller bieten weiterhin die Möglichkeit, bestimmte Daten von Apps auszulagern.
Bspw. kann ich bei meinem S7 die Navigon App mit über 1,3 GB auch auf die SD Karte schieben.
Einfach mal im Menüpunkt "Apps" oder "Anwendungen" schauen, ob es bei HTC auch die Möglichkeit gibt.
Die SD als internen Speicher zu formatieren würde ich an deiner Stelle nicht tun.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.165

10.01.2018, 10:13:56 via Website

Um Blurryface noch mal zu zitieren:

Also ich weiß nicht, warum so viele ihre SD als internen Speicher formatieren wollen.
Wenn dein Telefon kaputt geht, was durch eine kleine Unachtsamkeit, bspw. einen Sturz, schnell passiert, kommst du an deine Daten auf der SD nicht mehr ran, da die SD Karte verschlüsselt ist.
Spätestens dann folgen Threads, wie man an die Daten einer verschlüsselten SD rankommt.
Auch wenn die Karte als interner Speicher integriert ist, und dann kaputt geht, kann es zu Problemem führen, die soweit gehen, dass man das Gerät neu aufsetzen muss, weil nix mehr geht.
Ich würde es mir 2 mal überlegen, die SD als interen Speicher zu integrieren.

dem ist nichts hinzuzufügen!

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten

Empfohlene Artikel