Per Mobile Daten Drucken

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 375

04.01.2018, 14:25:13 via Website

Für meinen Canon gibt es App's zum Drucken per WLAN. Wenn ich z. B. im Urlaub oder Unterwegs bin komme ich aber da nicht ins eigene rein. Ich habe auch eine VPN zu meiner Fritzbox, klappt aber auch nicht. Bin ich dann zu Hause, lade ich die Daten zum Ausdrucken per AirDroid auf den Rechner oder sende sie mir per E-Mail Anhang und drucke sie aus. Ist mMn einfacher als zu Hause per Smartie in's WLAN zu senden. Könnte man nicht eine App entwickeln mit der man per Mobile Daten die Druckdaten senden kann?

Gruß, Werner

SGS 4 VE Black Edition Android 5.0.1 (rooted)

Nokia 6310

BOINC: https://www.rechenkraft.net/wiki/BOINC

Threema: https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.threema.app

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16.327

04.01.2018, 14:29:22 via App

Das ich nichts falsches erzähle aber ich bilde mir ein, bei Epson gibt es eine Cloud, auf diese kann der Drucker über die Homepage drauf und drucken. Auf der anderen Seite dein Handy, das auf die Cloud zugreift....

Edit : natürlich kann es auch Canon oder keine Ahnung sein.

— geändert am 04.01.2018, 14:37:29

Liebe Grüße
Mia

👑 👑 👑


Nexus <3


👑Screenshots richtig posten
👑Dirty Unicorns - Nexus 6P
👑Dirty Unicorns - Nexus 5

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

04.01.2018, 14:36:52 via Website

Nutz mir bei einem Canon nicht sehr viel. Zumal ich auch Fremdclouds nie nutze, habe in meinem NAS eine eigene.

Edit: Nein, Canon hat sowas nicht.

— geändert am 04.01.2018, 14:38:48

Gruß, Werner

SGS 4 VE Black Edition Android 5.0.1 (rooted)

Nokia 6310

BOINC: https://www.rechenkraft.net/wiki/BOINC

Threema: https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.threema.app

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.902

04.01.2018, 14:43:22 via Website

Hallo Werner,

das ist nicht die Frage der App, sondern der Infrastruktur dahinter.

Routing der Druckdaten zur internen - IP deines Druckers ist eher eine Sache eines eigenen Servers in deinem LAN, der dir die Daten aufbereitet ( je nach Druckertreiber)
(z.b. eine kleiner Raspberry) - Also da hängt die meiste Programmierarbeit.

Um dies zu umgehen, gibt es die verschiedenen CloudServices

— geändert am 04.01.2018, 14:50:00

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

04.01.2018, 14:53:39 via Website

Nen Raspi 3 habe ich als Miniserver für BOINC und anderes, der kennt auch meinen Drucker.

Edit: Ich denke, das ist ein ziemlich komplexes, nicht so einfach zu lösendes Problem.

— geändert am 04.01.2018, 15:00:22

Gruß, Werner

SGS 4 VE Black Edition Android 5.0.1 (rooted)

Nokia 6310

BOINC: https://www.rechenkraft.net/wiki/BOINC

Threema: https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.threema.app

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.902

04.01.2018, 15:00:07 via Website

Na dann weisst du ja , wo du ansetzten müsstest .. :-)

Viel Erfolg !

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.902

04.01.2018, 17:03:07 via Website

Du musst beides "proggen"

a) einmal , dass die App die Daten über GSM schickt. (Viel Spass bei hochauflösenden Bildern)
b) dass der Server das geschickte Datenprotokoll richtig umsetzt

— geändert am 04.01.2018, 17:06:38

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten

Empfohlene Artikel