LetMeRepair...Erfahrungen?

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2

24.10.2017, 21:04:03 via Website

Habe heute mein heiss geliebtes s8 zur Reperatur geschickt...Grund: Bixby Taste sowie alle anderen lockern sich immer mehr und die spaltmaße pber dem display sind zu breit, sodass licht vom display durchscheint. Auf Nachfrage nach einer Reparatur habe ich also einnen freundlichen Herrn im Live Chat-Support gefragt, dieser meinte ich solle ein Gerät an folgende Adresse schicken und hat mir auch eine Kurzanleitung gegeben, wie ich denn mein Gerät einschicken solle. Nun habe ich mich mal ein bisschen über "letmerepair" im Netz schlaugemacht und erfahren, dass es eine sehr miserable Firma sein soll...jedes 4 Kommentar war nur gut oder sher gut von der Bewertung her...es soll sogar Fälle geben, in denen die User ihr Gerät noch kaputter wiederbekommen haben, als sie es hingeschickt haben. Sie meinten, der Support würde sich nicht bereiterklären das Gerät wieder zu reparieren...so weit so gut, heisst ja nicht gleich dass es bei mir ebenfalls so ist. Welchen Rat könnt ihr mir dennnoch geben und was sind so eure erfahrungen mit letmerepair? mfg

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2

24.10.2017, 21:04:33 via Website

*über natürlich....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.953

25.10.2017, 07:30:45 via App

Du hättest deinen Beitrag auch bearbeiten können ;-)

Frage: warum pochst du beim Händler nicht auf Gewährleistung?

Angenommen, der Reparaturpartner schickt dir ein generalüberholtes Gerät zurück, ist die Gewährleistung dahin, denn das neue Gerät hat dann eine andere IMEI-Nummer und der Händler könnte behaupten, dass er dir dieses nie verkauft hat.
Und selbst wenn besagter Reparaturdienst Mist baut und das Gerät noch kaputter machen sollte als zuvor, wird dein Händler dir nicht weiterhelfen.
Ggf. musst du bei dem Reparaturpartner auch den (hoffentlich versicherten!) Versand zahlen. Der Händler darf im Rahmen der Gewährleistung nichts dafür berechnen.

— geändert am 25.10.2017, 08:17:20

Antworten
  • Forum-Beiträge: 185

26.10.2017, 07:39:40 via Website

OK, ein Gerät, das nicht mehr in der Garantie ist zu einem Reparaturdienst zu geben, mag ja noch einigermaßen sinnvoll sein.... Aber das S8 kann doch gerade mal 6 Monate alt sein! Wenn also nicht gerade Eigenverschulden bei den angeführten Mängeln vorliegt, warum dann nicht den Händler bzw den Provider ansprechen??

Antworten
  • Forum-Beiträge: 779

26.10.2017, 07:46:48 via App

Bei mir war es so, dass mein S8 Plus einen Pixelfehler aufgewiesen hat. Da ich das Gerät direkt bei Samsung gekauft habe, habe ich dort angerufen und mir wurde auch die Reparatur angeboten, ebenfalls bei letmerepair (in Kirschau war das, glaube ich...). Ich habe das Gerät eingeschickt und nach einer Woche repariert und problemlos wieder erhalten.
Auf ein Austauschgerät kann man nicht direkt hoffen, man muss dem Händler erst die Möglichkeit geben, nachzubessern.

Grüße,
Micha

Antworten

Empfohlene Artikel