Frage: Tipps für eine Shoppinglist-App mit Sharing-Funktion

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

19.10.2017, 10:37:33 via Website

Hallo,

es gibt ja eine unüberschaubare Menge an Shoppinglist-Apps da draußen, viele davon auch mit der Funktion des "Sharens" an andere Personen, sodass man eine Liste gemeinsam einsehen und bearbeiten kann.

Mich interessieren eure Favoriten. Die App darf auch gerne etwas kosten.

Momentan nutzen meine Frau und ich "Google Keep" mit Checkboxen. Funktioniert eigentlich 1A, aber ich schaue auch gern nach Alternativen.

Danke schonmal!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 534

19.10.2017, 13:06:40 via Website

Ich nutze "Buy Me a Pie!" In der Pro-Version. Mir gefällt daran, dass es ziemlich minimalstisch ist, keine Bilder enthält und dass man mehrere Listen erstellen kann. Eine Teilen-Funktion gibt es auch aber die nutze ich nicht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.167

19.10.2017, 14:10:32 via Website

Ich habe einige ausprobiert, nutze aber auch Google Keep. Die ganzen Apps waren mir alle zu überladen, mit Preisangaben und Mengen, Kategorien und Sortierung. Das war alles zuviel und hat selten wirklich gut funktioniert. Mag für regelmäßige Großeinkäufe praktisch sein, für ein paar Sachen jeden Tag aber zu überfrachtet und unübersichtlich. Und mit einer guten Tastatur wie SwiftKey brauche ich auch keine Vorlageprodukte, weil ich zwei Buchstaben tippe und dann auch das Produkt eingetragen habe. Und Keep funktioniert halt einfach perfekt bei der Synchronisation.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.232

20.10.2017, 12:17:42 via Website

Wir nutzen seit knapp 5 Jahren https://www.denkst-du-daran.de/

Simpel, Widget, Benachrichtigungen bei neuen Einträgen durch andere (optional), Mengenangaben ausstellbar, guter Katalog der sich automatisch erweitert, bei Bedarf mehrere Listen, Bearbeitung der Listen per Web-Oberfläche.

Allerdings lese ich in den Kommentaren, dass die Plus-Version wohl mittlerweile jährlich 99ct kosten soll.. Müsste man mal schauen ob es einem das Wert ist und ob das Abo-Modell beibehalten wurde. Kostenlos anschauen kann man sie sich in jedem Fall.

— geändert am 20.10.2017, 13:30:25

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.953

20.10.2017, 12:29:39 via Website

Seit einer gefühlten Ewigkeit nutzen meine Frau und ich Mighty Grocery Einkaufsliste. Uns gefällt gut, dass man selbst Bilder zu den einzelnen Produkten zufügen kann und alles in Regale unterteilt ist. Auch die Menge eines Produkts kann man in verschiedenen Stufen eingeben, z. B. kg, Stück, usw. Natürlich werden Änderungen, die der eine macht, beim anderen sofort umgesetzt. So kommt es mitunter vor, dass ich im Laden nochmal kehrt mache, weil meiner Frau was tolles eingefallen ist ;)

Eine bessere Web-Oberfläche bietet Bring! Einkaufsliste. Aber dort kann man nicht nach Regalen sortieren und die allgemeine Handhabung ist für uns zu kompliziert, wenn man mal im Laden steht und schnell etwas ändern möchte.

Neben Google Keep bietet Microsoft To-Do ähnliche Funktionen. Ggf. lohnt ein Blick darauf. Bilder kann man aber zu den einzelnen Positionen aber nicht hinzufügen.

Edit: Microsoft To-Do hinzugefügt.

— geändert am 20.10.2017, 12:32:12

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.640

20.10.2017, 14:23:11 via Website

Denny K.

Mich interessieren eure Favoriten. Die App darf auch gerne etwas kosten.

Für mich sind Einkaufslisten Aufgaben und die kann jeder brauchbare Kalender. Bei bedarf kann man ja mehrere Aufgaben anlegen:
- Einkauf Supermarkt
- Einkauf Kleidung
- Einkauf Geschenke
- ...

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 49

27.10.2017, 11:59:00 via Website

Wir nutzen Our Groceries - seit Jahren ohne Probleme.
Sehr fixe Synchronisation zwischen den angemeldeten Telefonen und Tablets.
Syncronisation mit Web-Interface ist auch gegeben.
In der kostenlosen Version in meinen Augen völlig ausreichend.

Antworten

Empfohlene Artikel