Zugriff von Windows auf Android-Freigaben über WLAN

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 18

18.10.2017, 20:47:28 via Website

Hallo,

mit den Android-Apps Total-Commander oder ES-File-Explorer kann man ganz leicht von einem Android-Smartphone per SMB auf Windows-PC-Freigaben zugreifen.

Ich möchte aber den anderen Weg:
Ich möchte von einen Windows 10 - PC auf Freigaben von meinem Android-Smartphone zugreifen - und das über WLAN. Genau so, als würde ich mein Smartphone per USB-Kabel verbinden. Da wird ja auch in Windows der interne und externe (Smart-Card) Speicher einfach angezeigt, wenn man das USB-Kabel verbindet.

Wie kann man sowas machen? Ich verzweifle bald.... das muss doch möglich sein.

Vielen Dank
Viele Grüße
George

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.634

18.10.2017, 20:50:30 via Website

Dann musst du einen SMB/CIFS-Server auf deinem Android-Device installieren. Die findest du auch unter dem Begriff "Samba". So heißt die Implementierung in der Linux/Unix-Welt.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.433

18.10.2017, 20:54:53 via App

Oder Du gehst über FTP, das geht auch zB über den SolidExplorer. Allerdings ist das Protokoll nicht zu flexibel und dient nur für Dateioperationen, Du kannst zB keine Medien abspielen, was über Samba geht.

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

18.10.2017, 20:59:33 via Website

Vielen Dank - kurz und knapp: welche App sollte man nehmen? Die von Google kann nur SMB1 - und das sollte man nicht mehr nehmen... Hast du oder sonst jemand einen Tipp.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.634

18.10.2017, 21:01:26 via Website

Ich würde gar keinen Serverdienst auf einem Telefon installieren, sondern es nur als Client nutzen.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

18.10.2017, 21:13:07 via Website

Ich kenns von AirDroid - da wird man gefragt, wenn man auf das Smartphone zugreifen möchte. - oder man muss halt die App ausmachen. Sowas gibts nicht für SMB/CIFS-Server???

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

18.10.2017, 21:16:22 via Website

Der Zugriff von Android auf Windows nervt aber. Ich möchte mein Smartphone auf die Induktion-Fläche legen und das wars. Wenn ich Bedarf habe, dann kopiere ich von Windows aus Dateien aufs Smartphone oder hole mir Dateien vom Smartphone. Ist doch viel einfacher und bequemer als vom Smartphone aus.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.634

18.10.2017, 21:18:41 via Website

Das mache ich per USB.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.433

18.10.2017, 21:18:47 via App

Du kannst den Server beenden und nur bei Bedarf aktivieren.
Was war an AirDroid falsch? Das ist die sicherere Lösung.
Ich persönlich tausche Daten über ein NAS aus, auf das Phone und PC als Client zugreifen, quasi ein Homeserver. Ist eine einmalige Anschaffung, die sich lohnt.

— geändert am 18.10.2017, 21:22:16

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

18.10.2017, 21:25:14 via Website

Du kannst den Server beenden und nur bei Bedarf aktivieren.

Welchen Server meinst du?

Ich möchte aber nicht per USB. Sondern per WLAN.

Sorry - aber was macht ihr mit eueren Notebooks und Tablets? ALLE Windows-Notebooks/PCs und auch Linux-PCs sind doch einfach per Netzwerkfreigabe untereinander erreichbar. Und das soll mit einem Linux-Android-Smartphone nicht funktionieren. Hmm??? Verstehe ich nicht. V. a. der Sicherheitsgedanke - was soll da anders sein?

— geändert am 18.10.2017, 21:26:05

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.634

18.10.2017, 21:32:32 via Website

Jeder Serverdienst macht ein Gerät angreifbar und muss daher sauber konfiguriert und abgesichert werden. Das geht mit Smartphone mehr schlecht als recht und ruckzuck hat der Nachbar in der U-Bahn oder am Arbeitsplatz Zugriff.

Mein Notebook nutze ich täglich. Per USB wird das Handy auch geladen, wenn auch langsamer und ich kann bequem am Notebook die Dateien verschieben.

Ich verwende auch ein NAS. Darauf synchronisiert das Smartphone. Das Notebook ist mit dem NAS fest verbunden. Nur nicht per SMB/CIFS, sondern per NFS weil ich Linux verwende.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

19.10.2017, 12:07:04 via Website

@ Aries: Meine Syno hat vor 3 Tagen gepatched. Da ist jetzt Acronis aktivierbar. Und gestern kam ein WLAN Patch...

@ George Sorosch: Wenn es ums reine Daten Verschieben per WLAN geht, schau Dir das hier mal an. Das nutze ich auch.

Gruß, Werner

SGS 4 VE Black Edition Android 5.0.1 (rooted)

Nokia 6310

BOINC: https://www.rechenkraft.net/wiki/BOINC

Threema: https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.threema.app

Antworten

Empfohlene Artikel