Wie kann man Fotos richtig wiederherstellen?

  • Antworten:21
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 16

14.10.2017, 00:29:39 via Website

Hallo . Ich bin so frustriert und ärgere mich über mich selbst. Ich bin eben aus Versehen auf Fotos löschen gekommen und da waren sie weg, meine heißgeliebten Bilder von meiner Tochter...Argh.. könnte heulen. Habe mir dann mehrere Wiederherstellungsprogramme heruntergeladen, was auch teilweise funktioniert hat Nur leider werden die Bilder sehr oft nicht in der richtigen Größe angezeigt, sondern immer nur ein Ausschnitt. Woran liegt das denn? Kann mir jemand vielleicht helfen?

Ich will meine Bilder zurück :-(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

17.10.2017, 15:59:34 via Website

Hast du Google Now oder Google Fotos installiert?
Oder schau mal hier rein photos.google.com
da habe ich letztens die Fotos wiederherbekommen :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29.926

18.10.2017, 08:38:19 via Website

Yasmin Tieben

Dachte ich bin hier bei den Profis

Profis sichern regelmässig ihre Daten. :P

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

Frk

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.165

18.10.2017, 08:57:39 via Website

Yasmin Tieben

und gibt es da keine Lösung? Dachte ich bin hier bei den Profis😊

Hast du Metins post gelesen?

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.645

18.10.2017, 09:18:50 via Website

Die ganzen Wiederherstellungsprogramme sind keine Lösung, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist. Mit dessen Installation und rumprobieren kann man seine Fotos erst recht zerstören. Jeder Schreibzugriff kann nämlich die eigentlich vorhandenen Daten überschreiben. Man sollte sich also schon im Vorfeld damit befassen, damit man im Fall der Fälle Routine hat.

Die ganzen kostenlosen Versionen sind funktional eingeschränkt. Wenn man deshalb zwei/drei Programme ausprobiert, vergrößert sich das Risiko, dass Daten endgültig zerstört sind, die man retten wollte.

Vielleicht hat man Glück, vielleicht nicht. Für Glücksspiele sind die Fotos aber vielleicht zu wertvoll.

Eine Lösung wäre, das Gerät nicht mehr zu nutzen und es einem Profi bringen. Das kostet Geld, aber wenn einem die Daten wichtig sind, muss man es investieren.

Mertins Tipp ist gut. Die Daten liegen vielleicht dort. Schau auch in den Papierkorb.

Für die Zukunft lege dir eine Backup-Strategie zu. Jedes noch so schlechte Backup ist besser als gar keines. Immerhin schleppen wir unsere Telefone überall rum und selbst das robusteste kann bei bester Pflege und mit Case von einer auf die andere Sekunde aus zig Gründen kaputt sein.

— geändert am 18.10.2017, 09:22:46

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Ingalena

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

18.10.2017, 09:34:29 via Website

Habe ich gemacht. Papierkorb leer bei Google. Obwohl dort steht dass der erst nach 60 Tagen automatisch. geleert wird. Ich habe aber bei Google nichts geleert.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.398

18.10.2017, 10:09:07 via Website

Wie Aries schon geschrieben hat, Schreibvorgänge vermeiden, das geht eigentlich nur wenn man das Gerät nicht mehr nutzt. Der Gang zu einem Datenrettungslabor (oder per Versand) ist dann der nächste Schritt, da nur wenigen Usern Datenrettungstools zur Verfügung stehen.

Die Chance, zumindest einen Teil der Bilder zu retten, stehen gar nicht mal so schlecht, da bei Flash Speicher zunächst die freien oder weniger genutzten Speicherbereiche beschrieben werden wenn neue Files geschrieben werden, um eine gleichmäßige Schreiblast über den gesamten Speicher zu gewährleisten, denn die Zellen haben eine endliche maximale Anzahl von Schreibvorgängen!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

18.10.2017, 10:42:00 via Website

ok. und übrigens sichere ich natürlich meine Daten, aber halt nicht jeden Tag. Wer macht das schon?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.398

18.10.2017, 11:26:17 via Website

Sieh dir doch mal FolderSync an, damit kannst du Sicherungen automatisieren, auf einen PC oder ein NAS.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.645

18.10.2017, 11:49:46 via Website

Yasmin Tieben

ok. und übrigens sichere ich natürlich meine Daten, aber halt nicht jeden Tag. Wer macht das schon?

Ich!
Dazu habe ich mir unter Dokumente Verzeichnisse angelegt, in das ich wichtige Dokumente schiebe und die per FolderSync mit meinem Cloudspeicher regelmässig synchronisiert werden.

Fotos vom Smartphone synchronisiere ich nicht automatisch, aber man könnte den DCIM-Ordner ja in die Synchronisation aufnehmen. Ich fotografiere mit einer DSLR und die Daten von der SD-Karte kopiere ich tatsächlich sehr zeitnahn auf mein NAS, wenn ich nach hause komme. Ich verwende sogar mehrere SD-Karten, wenn ich länger unterwegs bin und lade sie dann auf mein Notebook oder Tablet und von dort auf meine NAS. Das dann aber nicht automatisch.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.165

18.10.2017, 11:54:15 via Website

Yasmin Tieben

Habe ich gemacht. Papierkorb leer bei Google. Obwohl dort steht dass der erst nach 60 Tagen automatisch. geleert wird. Ich habe aber bei Google nichts geleert.

Hast du nur in den Papierkorb geschaut?

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 227

18.10.2017, 11:54:40 via Website

Yasmin Tieben

ok. und übrigens sichere ich natürlich meine Daten, aber halt nicht jeden Tag. Wer macht das schon?

Bei mir wird auch jede Nacht automatisch auf den raspberry gesichert.
Mache ich seit mir vor 2 Jahre das Handy geklaut wurde und damit viele Bilder für immer verloren gegangen sind.

— geändert am 18.10.2017, 11:59:02

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

18.10.2017, 11:58:59 via Website

Nein in alle Ordner. Da waren auch nur die Bilder, die ich in der Galerie habe. Warum ist denn der Papierkorb leer?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 227

18.10.2017, 12:08:25 via Website

Yasmin Tieben

Warum ist denn der Papierkorb leer?

Weil du nie was dahin verschoben hast btw. es über 60 Tage alt war.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

18.10.2017, 12:58:33 via Website

Ich bin wirklich kein PC Experte,sondern nur eine Frau.😊 wie kann ich jetzt auf dem Handy einstellen, dass Bilder automatisch gesichert werden? Bitte Schritt für schritt erklären. Vielen Dank😊

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.902

18.10.2017, 13:01:22 via Website

OT Yasmin , dass ist kein Geschlechter-Spezifisches Problem.
So manche Herren der Schöpfung, haben hier noch weniger Essentielles beizutragen .-)

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Yasmin Tieben

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.645

18.10.2017, 13:33:36 via Website

Yasmin Tieben

Bitte Schritt für schritt erklären. Vielen Dank😊

Lade Dir mal FolderSync aus dem Play Store. Es gibt eine kostenlose Version, mit der Du Dich damit zunächst auseinandersetzen kannst. In FolderSync trägst Du dann Deine(n) Cloudanbieter ein und in einem zweiten Schritt die Verzeichnisse (lokal und remote), die Du synchronisieren möchtest. Dazu gibt es zahlreiche Optionen, deshalb ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung nicht wirklich hilfreich. Stelle lieber konkrete Fragen, wenn Du an einem Punkt nicht weiterkommst.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten

Empfohlene Artikel