Handy löschen zum weitergeben

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

08.10.2017, 18:46:43 via Website

Hallo ich möchte mein Handy zurücksetzen auf Werkseinstellung(zum Weitergeben). Dazu soll man zuerst die Daten verschlüsseln dann erst auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Weil sonst sind sie ev. wiederherstellbar.
Jetzt ist es so dass ich bereits laufend Daten(ohne sie vorher zu verschlüsseln) gelöscht habe am Handy z.B. Termine, Notizen..
Wenn ich jetzt das Handy vor dem zurücksetzen verschlüssele sind dann praktisch diese bereits gelöschten Daten dann nicht verschlüsselt ?? Was kann ich tun dass diese auch verschlüsselt sind.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.666

08.10.2017, 19:35:01 via Website

Wenn du jetzt verschlüsselst, sind alle vorhandenen Daten verschlüsselt. Machst du anschließend einen Werksreset, ist der Schlüssel gelöscht und die Daten können nicht mehr rekonstruiert werden.

Es bleibt ein „aber“! Wird der Schlüssel nicht sauber gelöscht, wäre eine Rekonstruktion doch möglich. Das ist bis Android 4.3 möglich gewesen (glaube ich).

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.183

08.10.2017, 21:02:17 via Website

Hallo Ulrike,
Herzlich wilkommen hier im Forum :)

Ich habe deinen Thread mal in den passenden Bereich verschoben.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.954

09.10.2017, 07:23:52 via Website

Verschlüsseln und danach auf Werkseinstellungen zurücksetzen ist der sicherste Weg für Otto-Normal-Verbraucher, um seine Daten für den Weiterverkauf zu löschen.
Vergiss aber nicht, vorher noch dein eventuell eingerichtetes Google-Konto auf dem Gerät zu entfernen, sonst kann die/der Käufer das Gerät nicht für sich selbst einrichten.

Antworten

Empfohlene Artikel