Spiellogik testen - wie??

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 6

07.10.2017, 12:44:42 via Website

Hallo

Ich bin kein Spieleprogrammierer und so unbedarft in der Materie, dass ich Rat suche, um herauszufinden bei wem ich Rat suchen muss!:(

Das heißt keinesfalls, dass ich anderweitig auch unbedarft bin. Nein, einfach Profi in einem anderen Fachgebiet.

Meine Frage: Ich habe in meinem Fachgebiet ein kompliziertes Modell (iModeler) entwickelt und möchte das jetzt in eine Spiele-App (Strategiespiel, Simulationsspiel) umwandeln.

Wen muss ich nun genau beauftragen:
Einen Spiele-App-Entwickler? Und gehört es auch zu seinem Job das Modell so lang zu simulieren und die Werte anzupassen, bis das Spiel den Ausgang hat, für den es konzipiert ist? Oder wer ist die korrekte Ansprechperson dafür?

Vielen Dank für das Verständnis für einen fachfernen Kollegen.
John

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.909

07.10.2017, 13:24:04 via Website

Hallo john ,

komplex und auch nicht pauschal zu beantworten.

Ein Teil der Entwickler schiesst sich auf Spiele ein und verwendet dazu externe Bibliotheken (z.Unity) , da
viele Spiele-Komponenten bereits umgesetzt wurden und als Bausteine zu verwenden sind.
Diese Entwickler sind aber i.d.R. Nur auf diese Bibliotheken eingeschossen
(Macht auch für die reine Spiele-Etwicklung Sinn)

Native Programmierer ( so wie ich), die Jahre lang das Ganze von der Pieke gelernt und auf auch hauptberuflich umsetzen, (Java/C++ und Weitere) haben wiederum den Vorteil, dass sie praktisch alles umsetzen können , was auch machbar ist.

Es kommt also darauf an , wo der Schwerpunkt deiner App liegt ( Rendering, Berechnung, etc)

Lt deiner ersten Erklärung gehe ich davon aus , dass du eher eine nativen Programmierer mit Erfahrung benötigst,
da ich nicht davon ausgehe , dass die Spiele-Bibliotheken Dein Fachgebiet nicht abdeckt .

Simulierung : Das ist eine Sache zwischen den Beiden Ausführenden

— geändert am 07.10.2017, 14:19:50

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 6

07.10.2017, 13:47:20 via Website

Hallo Stefan,
vielen Dank!
Darf ich das mal in Laiensprache versuchen?

Nehmen wir an ich möchte eine App machen lassen, die von den Screens her total einfach aufgebaut ist, keine große Grafik, nichts – nur gewisse Entscheidungen, die gefällt werden müssen und die dann Auswirkungen auf die Zielvariable haben.

Die Verrechnung basiert aber auf komplizierten Variablenverknüpfungen. Wie kann man nun testen, ob die Verknüpfungen mit den richtigen Werten/Formeln versehen wurden, damit der Spielausgang jeweils so ist wie er soll?
Kannst du das als nativer Programmierer?

Entschuldige bitte, besser kann ich mich in diesem mir fremden Fach wirklich nicht ausdrücken.
Beste Grüße
John

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.909

07.10.2017, 13:59:46 via Website

Hallo John , da kommen wir schon des Zieles näher ...

Nehmen wir an ich möchte eine App machen lassen, die von den Screens her total einfach aufgebaut ist, keine große Grafik, nichts – nur gewisse Entscheidungen, die gefällt werden müssen und die dann Auswirkungen auf die Zielvariable haben.

An dieser Stelle wärst du mit einem nativen Entwickler besser bedient.
Genau dieser Punkt erschien mir oben nicht so ganz deutlich , weshalb ich dir erst mal beide Variationen
aufgeführt habe .

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 6

07.10.2017, 14:23:25 via Website

Okay, super & danke.

Und dann, wie muss ich mir das vorstellen: Wird das Spiel dann programmiert und kann man es dann mit den verschiedenen Entscheidungs-Inputs simulieren und schauen, ob das Endergebnis dem Konzept entspricht? Und, falls nicht, die entsprechenden Werte/Formeln anpassen?

Beste Grüße,
John

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.909

07.10.2017, 14:30:22 via Website

Hallo John,

ich muss nochmal nachhaken :

Spiel :
Habe ich es richtig verstanden , dass das "Spiel" eigentlich nicht ein grafischen Geraffel ist (Blinki Blinki Bunti), sondern eher eine ganz normale Oberfläche darstellt , wie z.b. eine Banken-App ?

Wenn ja , dann würde auch der zweite Part deiner Frage mit Ja beantwortet werden können.

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 6

07.10.2017, 14:38:37 via Website

Ja, du verstehst mein Laienkauderwelsch total richtig! :D

Bin begeistert !

Sagen wir mal, nur ich kann aufgrund des Konzepts sagen, welche Ergebnisse in der Simulation erwünscht sind. Sitzen wir dann zusammen an einem Tisch vor dem PC und passen das an?? Stundenlang??

Hoffe, ich überstrapaziere deine Geduld mit Laienfragen nicht (angel)

Danke und beste Grüße,
John

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.909

07.10.2017, 15:16:38 via Website

Sagen wir mal, nur ich kann aufgrund des Konzepts sagen, welche Ergebnisse in der Simulation erwünscht sind. Sitzen wir dann zusammen an einem Tisch vor dem PC und passen das an?? Stundenlang??

Nun , du kannst ja deinen Auftrag an den Entwickler so stellen , dass er diese App mit einer Datenbank versieht.
Eine Eingabemaske wird dir dann zur Verfügung gestellt , die Ergebnisse mittels von dir gegegben
Variablen erstellt .

Die Eingabe maske sollte dann aber auch dann noch erweitert sein , damit du deinen Berechnungsvariablen ändern kannst und diese dann in die DB abgeschrieben werden .

Am ende hast du dann im Prinzip selbst die Berechnungsgrundlage angepasst.

Das würde ich auch so empfehlen , denn du müsstest den Entwickler ja selbst auf deinen Wissenlevel anheben , bevor er loslegen kann .

Nun und deine Schreibtisch-Variante : Bitte Bedenke , dass ein erfahrener nativer Entwickler nicht unter 70 Euro
netto die Stunde arbeitet - dazu kommen dann erst mal die etlichen Stunden/Tage/Wochen für Erstellung der Grundapp

— geändert am 07.10.2017, 15:17:14

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 6

07.10.2017, 15:27:08 via Website

Schreibtischvariante: Ja eben, das war auch meine Sorge.

Okay, dann suche ich also einen nativen App-Programmierer, der die App mit einer Datenbank versieht.

Du hast mir damit extrem weiter geholfen. Vielen Dank!

Und nun, machst du mir die App ? :)

Beste Grüße,
John

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.909

07.10.2017, 15:36:41 via Website

Und nun, machst du mir die App ?

Lieber John ,

ich praktiziere dies hauptberuflich schon seit einigen Jahrzehnten und biete hier
die Hilfe rein auf Freizeit basierender Grundlage .

Wenn ich einen Auftrag annehme, dann geschieht dies grundsätzlich auf wirtschaftlicher Ebene ,
Dazu gehört Pflichtenheft des Auftraggebers und feste Verträge, feste Zahlungsvarianten und Preise.
Eine Richtung hast du ja eben schon in etwa erhalten .

Ich vermute stark , dass dir dieser Umstand den Rahmen deines Projektes ein wenig sprengt.

Vielleicht meldet sich ja eine anderer Erfahrener Entwickler , der sich bereit erklärt dies nebenberuflich Umzusetzen.

— geändert am 07.10.2017, 16:07:25

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 6

07.10.2017, 15:46:30 via Website

Würde das bzw. den detaillierten wirtschaftlichen Aspekt gerne noch eingehender besprechen.

Ob du mir allenfalls eine Mail schreiben könntest? (Ich kann das ja mit Level 2 nicht).

So oder so ganz herzlichen Dank für diese Hilfe. Toll.

Beste Grüße,
John

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.909

07.10.2017, 15:58:15 via Website

Hallo John,

ich habe dir mal eine PN geschickt

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Xa Müller

Antworten

Empfohlene Artikel