Yahoo: alle 3 Mrd. Konten attackiert

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 15.634

04.10.2017, 06:51:50 via Website

Schon vor geraumer Zeit wurde bekannt, dass Yahoo von einem Hackerangriff betroffen war. Es war von 1 Mrd. die Rede. Jetzt musste Yahoo zugeben, dass alle Konten betroffen sind.

Jeder, der dort ein Konto hat, sollte sofort mindestens sein Passwort ändern. Auch bei den Zugängen, bei denen das gleiche Passwort zusammen mit der Yahoo-E-Mail-Adresse verwendet wird.

Dieser Vorfall zeigt, dass jeder etwas zu verbergen hat und deshalb Datensparsamkeit üben sollte - also darauf achten, möglichst wenig Daten von sich preiszugeben sowie nicht alles bei einem Anbieter zu nutzen.

Gerade Google bietet „alles aus einer Hand“, sollten die gehackt werden, haben Hacker die Kontakte, den Mailverkehr, Termine, Chatprotokolle, Dateien... Für Facebook mit Instagram und WhatsApp gilt ähnliches. Aber auch für das nicht so offensichtliche wie Werbenetzwerken, die in den meisten kostenlosen und leider auch vielen kostenpflichtigen Apps stecken.

Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/yahoo-hackerangriff-101.html

— geändert am 04.10.2017, 07:35:04

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Mia

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.953

04.10.2017, 06:56:12 via App

Dazu sollte erwähnt sein, dass man die 2 Faktor Authentifizierung nutzen sollte, wo es möglich ist. Neben den obligatorischen Sicherheitsvorkehrungen (starkes Passwort, passwortgeschützte Endgeräte, usw.) sollte dies auch zur Selbstverständlichkeit werden.
Klar, das nutzt wenig, wenn die Quelle der Konten direkt kompromittiert wurde.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.634

04.10.2017, 07:01:58 via Website

Ja, die Zwei-Faktor-Authentifizierung sollte aktiviert werden. Geräte, ein Authentifizierungstoken haben (verbundene Geräte), sollten aus dem Konto gelöscht und neu verbunden werden. Nebenbei räumt man damit auch mal auf.

Yahoo behauptet, Passwörter und Kreditdaten seien nicht betroffen. Aber die haben ja schon mal mit dem Umfang danebengelegen.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.165

04.10.2017, 07:53:49 via Website

Wie ich das verstanden habe, war das aber bereits 2013. Yahoo hat sowieso pausenlos Pannen und sollte deshalb gemieden werden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.634

04.10.2017, 08:00:41 via Website

Es geht eigentlich immer um die gleiche Panne. Ob sie gemieden werden sollten, ist egal, 3 Mrd. Konten gibt es. Die Konsequenzen aus dieser Geschichte muss jeder selbst ziehen.

Deine Aussage beinhaltet indirekt, Google, Apple, Facebook, Microsoft und Amazon könnten nie betroffen sein. Das ist brandgefährlich! Auch die sind irgendwann dran. Apple iCloud hat es bereits erwischt.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.634

04.10.2017, 18:31:05 via Website

Ich glaube, die Welt war schon immer böse. Der Unterschied zwischen früher und heute ist nur, wenn ein Gegenstand fehlt, merken wir das, wenn ein Bäcker uns ausfragt ebenfalls. Daten werden einfach kopiert, ob direkt von unseren Geräten oder von Servern, auf denen wir einen Zugang haben. Um das Kopieren zu bemerken, fehlt uns der Sinn.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.165

04.10.2017, 19:26:58 via Website

Aries

Deine Aussage beinhaltet indirekt, Google, Apple, Facebook, Microsoft und Amazon könnten nie betroffen sein. Das ist brandgefährlich!

Ähm, nein. Wenn ich sage, trinkt keine Cola, die ist ungesund, dann sage ich damit nicht, dass Schnaps trinken besser wäre.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.634

04.10.2017, 19:40:01 via Website

"Indirekt" sollte bedeuten, dass es nicht Deine Meinung sein muss. Ich drücke mich anders aus: Wenn geraten wird, jemanden zu meiden, wird die Frage aufkommen, wer denn besser sei. Mit der alternaiven Wahl kann man jedoch schon mrgen vor dem gleichen Problem stehen. Deshalb rate ich zur Verteilung. Im Fall der Fälle sind dann nicht gleich alle Daten in unbefugtem Zugriff.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Tenten

Antworten

Empfohlene Artikel