ES File Explorer... Unsicher???

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 43

11.09.2017, 12:08:30 via Website

Hey zusammen,
Hab nun öfter gelesen das der
ES File Explorer als unsichere und unnütze App genannt wurde. Könnte dem aber irgendwie nicht so recht glauben. Ich selbst nutze die Pro Version und bin eigentlich zufrieden damit. Nun wollte ich die
Schwarmintelligenz nach Rat fragen.
Danke euch schon einmal..... 😉

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.834

11.09.2017, 12:25:10 via Website

Der ES Datei Explorer war früher eine super App, aber dann wurde sie an Cheetah Mobile verkauft.

https://curved.de/news/es-file-explorer-veraergert-nutzer-mit-unerlaubten-werbeeinblendungen-375234

Klar, man kann die Pro Version nutzen aber auch diese gehört CM und außerdem entwickelt sich der Explorer einfach nicht mehr weiter. Ich möchte keine App von CM auf meinen Geräten haben.

Ich bin nach dem Verkauf an CM auf den Solid Explorer umgestiegen. Dieser bietet alle Funktionen des ES Datei Explorers und sieht dabei noch schöner aus.

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 43

16.09.2017, 17:37:10 via Website

Hey....
Hab viel um die Ohren gehabt... Danke euch für eueren Rat, werde ihn wohl beherzigen.
😁

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.624

16.09.2017, 17:44:29 via Website

Stefan Z.

bin jetzt auf SolidExplorer gewechselt und sehr zufrieden.

Von dem bin ich auch schon wieder weg. Sieht gut aus und kann alles, aber der Zugriff auf die Benutzerkonten stört mich. Mich stört allerdings die ganze Implementierung der Benutzerkonten in Android und daher wähle ich meine Apps immer gezielter aus.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.432

16.09.2017, 17:48:01 via App

Verstehe. Ich persönlich sehe das nicht so, von daher bin ich da auch weniger restriktiv.

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.624

16.09.2017, 17:52:28 via Website

Naja, eine E-Mail-Adresse als Anmeldename, erlaubt Datensammlern, ihre Adressaten zu ergänzen und wir wundern uns, wo der Spam herkommt. Ähnliches bei Messengern. Mal abwarten, bis da richtige Spamwellen anrollen. Diesbezüglich ist sogar Threema nicht gut. Die ID steht dort.

Ist aber jetzt off topic.

— geändert am 16.09.2017, 17:53:12

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 877

16.09.2017, 19:54:45 via App

Aries

Von dem bin ich auch schon wieder weg. Sieht gut aus und kann alles, aber der Zugriff auf die Benutzerkonten stört mich.

Naja, jede App, die die Nutzung von Google Drive als Cloud-Speicher anbietet, benötigt diese Berechtigung. Laut Entwickler auch nur dafür verwendet

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.624

16.09.2017, 20:22:04 via Website

Brian

jede App, die die Nutzung von Google Drive als Cloud-Speicher anbietet, benötigt diese Berechtigung.

Das ist falsch! Dann könnte FolderSync keine Verbindung zu Drive aufbauen. Kann sie aber.

Laut Entwickler auch nur dafür verwendet

Ja, und wie kann ich das überprüfen? Trau, schau, wem!

Wenn Google die Berechtigung so steuert, dass nicht jeder alle Daten aller Accounts lesen kann, sondern ich das gezielt zulassen kann (z. B. durch eine Abfrage wie "Solid Explorer verlangt Rechte auf das Konto Google") dann bin ich bereit, meine Einstellung zu den Berechtigungen zu überdenken. Aktuell ist das Augenwischerei, weil es Datensammlern zu viele Möglichkeiten schafft. Und bei der riesigen Anzahl an Apps, gibt es genug schwarze Schafe. Also bin ich schon ganz am Beginn vorsichtig.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 877

16.09.2017, 20:42:53 via App

Aries

Das ist falsch! Dann könnte FolderSync keine Verbindung zu Drive aufbauen. Kann sie aber.

Und wird dabei die sichere Anmeldung über oAuth2 verwendet?

— geändert am 16.09.2017, 20:43:13

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.624

16.09.2017, 21:01:06 via Website

Die vielgepriesene Sicherheit von oAuth (welche Version auch immer) zweifel ich an. Dazu gibt es auch genügend Gründe, wenn man das Web durchforstet. Was passier, wenn bei einem Anbieter die Token kompromittiert werden?

TLS-verschlüsselte Authentifikation, anwendungsspezisische Passworte und ein Passwort-Manager bieten am Ende mehr Sicherheit.

— geändert am 16.09.2017, 21:02:53

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 43

17.09.2017, 19:12:59 via Website

Hey zusammen....
Ich hab den ES Explorer deinstalliert. Werde mal sehen wie ich ihn ersetzen kann. Nutze erstmal die vorinstallierte Lösung von LG.
Danke euch nochmal für die Hilfe.
(cool)

Antworten

Empfohlene Artikel