Samsung Galaxy S7 — Regelmäßiges Ausschalten nötig oder nicht?

  • Antworten:21
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 15

06.09.2017, 12:51:42 via App

ich höhre verschiedene Meinungen, nie ausschalten, einmal pro Woche ausschalten ? was ist richtig ?

— geändert am 06.09.2017, 16:04:13 durch Moderator

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.953

06.09.2017, 12:54:45 via Website

Wenn das Gerät einen Neustart braucht, meldet es sich schon. Ansonsten ist es Brause, ob es ausgeschaltet wird oder durchläuft.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

06.09.2017, 12:59:52 via Website

"Der offizielle Support von Samsung rät dazu, Galaxy-Smartphones jeden Tag neuzustarten. Andernfalls könne die Performance der TouchWiz-Software abnehmen."
Ich denke, dass das generell auf alle Geräte übertragbar ist. Ich kanns defintiv bestätigen. Per AnTuTu mehrmals getestet.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.953

06.09.2017, 13:07:02 via Website

Du hast das Zitat aus dem Artikel? Für flüssige Performance: Samsung empfiehlt täglichen Neustart des Smartphones

Dann sollte man aber auch den Rest zitieren:
Das bedeutet konkret, dass ein Samsung-Kunde sein Smartphone jeden Tag aufgrund schlechter Programmierung neustarten sollte. Denn wenn wir mal ehrlich sind, halten heutige Betriebssysteme allesamt Tage und Wochen ohne Neustart aus – bei gleichbleibender Performance wohlgemerkt. So ein Reboot braucht zwar nicht viel Zeit, dennoch sollten Mechanismen in der Software dem vorbeugen und Cache wie Arbeitsspeicher auf natürliche Weise säubern können.
[...]
Möglicherweise schafft auch Android 7.0 Nougat Abhilfe und verschafft den Galaxy-Smartphones einen stabileren Untergrund.

Und da TouchWiz inzwischen nicht mehr Bestandteil von Android 7 auf Samsung-Endgeräten ist, sondern Grace UI bzw. Samsung Experience, dürfte damit wohl auch oben genannte Probleme der Vergangenheit angehören.

Und was AnTuTu angeht: lass das neu gestartete Gerät mal mindestens eine Stunde liegen und die AnTuTu-Performance nimmt wieder leicht ab. Startet man den Benchmark x-mal hintereinander, ist die letzte Wertung auch oft die höchste - es sei denn, das Gerät wurde in der Zwischenzeit so heiß, dass interne Mechanismen die Rechenleistung reduzierten.

— geändert am 06.09.2017, 13:10:55

Antworten
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.223

06.09.2017, 16:03:41 via Website

Hallo Michael, herzlich Willkommen bei AndroidPIT! :)

Ich habe deinen Thread mal in den passenden Bereich verschoben :)

Desweiteren habe ich mir erlaubt, deinen Thread Titel etwas anzupassen. Bitte achte in Zukunft auf einen aussagekräftigen Titel.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.430

06.09.2017, 17:20:10 via App

Ich starte bei Bedarf neu, wenn ich das Gefühl habe, dass das Smartphone langsam wird, so ein bis zweimal die Woche vielleicht.

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.612

06.09.2017, 18:29:57 via Website

Ich starte meine Telefone nie neu. Alle drei Monate geht ein Gerät aus, weil ich es nicht rechtzeitig geladen habe. Aber ich habe auch kein Samsung.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

MichaelScOkeFrkDänu

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29.909

06.09.2017, 18:39:44 via Website

Ich starte ab und zu neu und habe danach immer den Eindruck es etwas flüssiger läuft.

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.972

06.09.2017, 19:21:39 via App

Hallo,
der Sinn des Ausschalten/Neustarten erschließt sich mir nicht,es würde Sinn ergeben regelmässig den Cache zu löschen.

LG Jens 🖖

Galaxy S5 AOSP Extended V5.8(O)
Tab3 10.1 Lineage 14.1 Beta1
Galaxy S2

MichaelScOkeAries

Antworten
  • Forum-Beiträge: 185

07.09.2017, 07:02:02 via Website

Sorry, aber ich muss hier einigen leicht widersprechen. Da das Smartphone nichts anderes ist als ein Computer, sammeln sich auch hier durch diverse Standortwechsel (anderes WLan etc), Softwareupdates und -installationen Informationen, die mitunter das System nicht nur verlangsamen, sondern auch etwas "durcheinanderbringen". Bei mir war es zuletzt so, dass Schwierigkeiten beim Wechsel der verschiedenen WLan auftraten - Verbindungen wurden getrennt und nicht wieder aufgebaut; mal half Aus- -einschalten des WLan, mal nicht; mal musste die Verbindung neu eingerichtet werden. Nach einem Neustart war dann alles wieder im Lot. Die Überlegung, das es sich um einen Gerätefehler handeln könnte, konnte ich unmittelbar verwerfen, da auch andere Geräte, die bei mir ständig vor sich hinwerkeln und die gleichen Standortwechsel etc mitmachen ebenfalls bisweilen nicht mehr so wollen, wie ich. Es handelt sich im Übrigen um Geräte verschiedener Hersteller und unterschiedlichen Providern.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.953

07.09.2017, 07:19:54 via Website

Warum bittest du um Verzeihung, wenn du deine Meinung bzw. Erfahrung einbringst?

Ich bin Android-Nutzer seit der ersten Stunde und hatte nur beim Galaxy S (GT-I9000) ab und an das Verlangen, einen Neustart durchzuführen. Das hatte aber auch seinen Grund: Android OS zog bei einer gewissen Firmware-Version den Akku leer, wenn gewisse Umstände wie schlechtes Mobilfunknetz oder dergleichen vorlagen. An die genauen Umstände kann ich mich leider nicht mehr erinnern. Aber seit dem letzten Update für das Gerät und für alle Folgegeräte habe ich nie Neustarts durchgeführt, wenn es nicht nötig gewesen war. Wer sein Gerät vollstopft mit Xposed-Modulen, die untereinander nur unzureichend kompatibel sind oder mit der Firmware des Geräts konkurrieren, der mag sein Gerät öfters neu starten wollen oder müssen.

Die Android-eigenen Reinigungsfunktionen (RAM, Cache usw.) reichen in der Regel aus, aus diesen Gründen keine Neustarts zu machen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 202

07.09.2017, 08:03:02 via App

Ich hatte bis her schon viele android Geräte doch ausgeschaltet bewusst hatte ich noch keines außer es war der Akku leer oder Software Update

Aber sind Wunderbar gelaufen und es gab nie irgendwelche Probleme meist reichen die ganzen internen ram leeren und so weiter
komplett aus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.992

07.09.2017, 15:57:34 via App

Ich habe mein handy jetzt gut seit 4 monaten nicht mehr neugestartet, und es läuft immer noch perfekt :?

Gruß


Huawei P9 lite - Android 7
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 5.1

MichaelScOke

Antworten
  • Forum-Beiträge: 465

07.09.2017, 16:07:31 via Website

Also ich schalte mein Phone aus wenn ich es nicht brauche z.b Nachts wenn ich penne. Warum sollte ich es dann anlassen ?
Ob es es jetzt gut oder schlecht ist.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

07.09.2017, 16:20:41 via App

Meine Geräte laufen in der Regel Wochen oder Monate ohne Probleme. Neustarts nur wegen Updates bzw Flash-Spielereien.
Nachts Flugmodus. Ausschalten? Wieso das denn? :D

if all else fails, read the instructions.

MichaelScOke

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.374

07.09.2017, 16:45:20 via Website

Mein aktuelles Gerät wird neu gestartet, wenn Samsung sich erdreistet wieder ein Firmware-Update unter die Leute zu bringen. Bei mir laufen immer ein paar Android Geräte und ich kann mich nicht erinnern, in der letzten Zeit bewusst eines dieser Geräte neu gestartet zu haben, es sei denn der Update hätte mich dazu genötigt. Einen Performancemangel habe ich bei 'zu langer' Laufzeit allerdings noch nicht beobachtet, allerdings wird Firefox unter Windows nach ein paar Wochen Laufzeit etwas träge.
Ein Motorola Milestone II läuft hier am Schreibtisch als Uhr und zeigt aktuell eine Uptime von 97 Tage, 22 Std. und 48 Min., die längste bisher aufgezeichnete Uptime ist bisher aber bereits 472 Tage 15 Std. und 16 Min., auch dieses Device lässt sich noch flott bedienen, obwohl die Hardware schon als betagt zu bezeichnen ist.
Wie man vernehmen kann, halte ich nichts vom übermäßigen Gebrauch der Reboot-Möglichkeiten bei aktuellen Betriebssystemen, bei DOS, CP/M und Windows 95 mag das aber wohl noch hilfreich gewesen sein aber das ist mehrere Generationen von Betriebssysteme her.
Wer mag, kann aber meinetwegen durchaus weiter seine Geräte bei jeder Gelegenheit neu starten (letzteres erklärt aber auch. warum hier im Forum immer mal wieder User Probleme mit dem Power-Button haben ;-) ) auch wenn dies so nützlich wie ein Kropf ist.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.612

07.09.2017, 17:07:48 via Website

@Müli: Bei Firefox reicht es, den Cache der App zu löschen. Seit Version 55 hängt sich Firefox bei mir gelegentlich auf. Dann lösche ich den Cache und beende Firefox. Ich starte dazu aber nie das ganze Gerät neu.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.374

07.09.2017, 17:18:10 via Website

Tja, dass die Version 55.* von Firefox ein Problem hat ist mir auch schon aufgefallen. Das mit dem Cache muss ich mal probieren ...

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.863

08.09.2017, 10:19:24 via Website

Zwingend nötig ist es sicherlich nicht, sein Smartphone / Tablet regelmäßig neu zu starten, aber ich halte es hier mit dem alten ITler-Motto "Reboot tut gut" und schalte meine Geräte ab und zu aus und wieder an.

Radio geht ins Ohr, Fernsehen ins Auge
Meine Geräte:
Samsung Galaxy TabA (2016)
Honor 9

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.374

08.09.2017, 10:37:57 via Website

Ich halte es doch eher mit dem ITler Spruch 'never touch a running system', wobei man das mit dem touch nicht so wörtlich nehmen sollte, bei einem Gerät mit Touchbedienung!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Alexander

Antworten

Empfohlene Artikel