128GB microSD tauschen gegen 256GB microSD geht irgendwie nicht

  • Antworten:18
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 18

02.09.2017, 11:43:51 via Website

Hallo zusammen,
vielleicht hat ja hier jemand schon einmal das gleiche Problem gehabt...
Ich wollte die kompletten Daten einer 128GB microSDXC I von SanDisk Karte auf eine neue 256GB microSDXC I Karte von Samsung kopieren.
Dazu sollte ich sagen, daß sich diese 128GB microSD in meinem Smartphone befindet und diese durch die 256GB microSD ersetzt werden soll.
Nun hatte ich vor, die Daten der 128GB microSD, mittels eines Kartenlesers auf die Festplatte meines PC's zu kopieren und dann diese Daten auf die 256GB microSD kopieren. Doch leider bekam ich diese Fehlermeldung: "Das Zeitlimit für die Semaphore wurde erreicht. (0x80070079)" oder der Kopiervorgang bleibt einfach stocken für eine gewisse Zeit und ich muß Dateien entweder überspringen oder den Vorgang abbrechen.
Liegt das eventuell an diesem Kartenleser? Den hatte ich mir erst vor kurzem neu zugelegt.
Nach Lösungen im Internet habe ich schon gesucht aber irgendwann die Geduld verloren nachdem dort von Löschungen bestimmter Windowsdateien bis hin zu einer Festplattenformatierung die Rede war.
Es handelt sich hierbei um Windows 10 mit dem ich es versucht hatte.

Beste Grüße,
Freddy :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 411

02.09.2017, 12:06:17 via App

Dann versuch mal die Dateien schrittweise zu kopieren und nicht alles auf einmal.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.394

02.09.2017, 16:20:14 via Website

Ich bin vor etwa 3 Wochen von einer SanDisk 200GB auf eine 256GB Samsung umgezogen. Die Kopieraktion habe ich auf einem Kingston USB 3.0 SD-Card Reader durchgeführt, eine microSD in einem ebensolchen Steckplatz und die zweite Speicherkarte in einem Adapter auf SD. Die ganzen Dateien, ca. 160GB, habe ich in zwei 'Portionen' etwa gleicher Größe übertragen, eine Fehlermeldung bekam ich allerdings nicht. Beide microSD wurden im Smartphone formatiert (die 200'er allerdings schon vor gut einem Jahr), weil ich vor vielen Jahren schon mal Stress mit vorformatierten Speicherkarten hatte.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

02.09.2017, 17:22:25 via Website

Habe ich gerade versucht.
Bei der Datei org.wikipedia-2.asec hängt sich der Kopiervorgang auf die Festplatte auf.
Er saust von etwa 39 MB/s auf 0 herunter und dann kommt diese Meldung:
image

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.394

02.09.2017, 18:43:35 via Website

Probiere mal den Android Ordner in ein Zip- oder Rar-File zu packen und die Archive zu kopieren, auf dem Ziel-Medium musst du sie dann wieder auspacken (Android/* dann natürlich beim Kopiervorgang auslassen). Ist etwas mehr Aufwand aber sollte dann klappen!
Der Kopiervorgang könnte sich am langen Pfad und/oder Filenamen stören, Windows ist manchmal wunderlich. Ich habe aus ähnlichen Gründen daher schon am Smartphone, mittels eines kleinen USB-OTG Card-Readers kopiert, aber das dauert wesentlich länger und erfordert u.U. (je nachdem wie viel und besonders wie viele Dateien kopiert werden müssen) eine Qi- Ladestation oder ein (USB-OTG) Hub, der die angeschlossenen Massenspeicher mit Power versorgt.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

02.09.2017, 19:30:08 via Website

Leider klappt das auch nicht. Da bekomme ich folgende Meldung:
image
und das Gleichzeitig:
image

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

02.09.2017, 22:31:15 via Website

Ein Bekannter von mir meinte nun, ich solle mal die microSD von Windows mit chkdsk I: /f /r überprüfen lassen.
Bis jetzt kam nur folgendes heraus:
image

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.394

02.09.2017, 23:56:09 via Website

Naja, bei Flash Medien ist es geschickter, bei Lesefehlern, erst einmal alles zu sichern was geht, denn die Chance ist gut, dass wirklich physikalisch etwas defekt ist und chkdsk ist nicht gerade für seine Zuverlässigkeit bekannt, gerade bei FAT (im Gegensatz zu NTFS, EXT usw.).

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

03.09.2017, 00:05:25 via Website

und wenn ich den Kartenleser direkt an das Smartphone anschließe und alles via einem Dateimanager auf die neue Karte kopiere? Aber da geht mir wohl eher der Akku vorher leer, Hmm?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.394

03.09.2017, 00:23:25 via Website

Das hängt alles von der verwendeten oder zur Verfügung stehenden Hardware ab. Man braucht einen USB-OTG Adapter oder einen Card-Reader, der das bereits integriert hat. Eine volle 128GB microSD mit vielen kleinen Dateien schafft man nicht zu duplizieren ohne den Akku nachzuladen.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

03.09.2017, 10:40:44 via Website

Das ist ein Kartenleser von ugreen, also schon ein etwas neuerer.
Solch einen OTG Adapter habe ich. Der war bei dem Galaxy S8+ schon dabei.
Ich versuche es jetzt mal zu kopieren ohne diesen *.android_secure* Ordner. Den kopiere ich dann nach und nach rüber.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.394

03.09.2017, 11:51:41 via Website

Wenn ich nicht irre, sind in dem Verzeichnis die auf die SD verschobenen Apps, wenn du sie wieder auf den internen Speicher verschiebst, müsste es auch ohne Probleme gehen (betrifft evtl. ohnehin nur die eine App - Wikipedia?!).

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

03.09.2017, 11:54:36 via Website

Mal sehen... bis jetzt läuft es. So wie ich mein Glück kenne, wird aber noch was dazwischenkommen ;).
Aber wenn dem so ist, daß darin die verschobenen Apps sind, dann sind die Dateien eigentlich eh hinfällig da ich alle Apps auf dem S8+ im internen Speicher habe.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.394

03.09.2017, 14:13:45 via Website

Ich habe bei meinem S8+ mit microSD das .android_secure Verzeichnis überhaupt nicht, beim S6 (128GB Version) gab es keine microSD, beim S5 Plus und dem S4 mit microSD habe ich auch kein derartiges Verzeichnis, erst beim S3 (64GB Version) hatte ich Apps ausgelagert und daher ein .android_secure!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

03.09.2017, 16:54:01 via Website

Mein vorheriges Smartphone (Galaxy S5) hatte 16GB internen Speicher und von dem her hatte ich einige Apps auf die microSD Karte verschoben. Eventuell kam es dadurch zu diesem Ordner.
Jedenfalls hat das kopieren jetzt (fast) reibungslos geklappt.
Ich habe nun ein paar Videodateien auf der alten 128GB Karte die ich nicht kopieren konnte. Mal sehen ob ich diese, vielleicht umständlicherweise, über Google Fotos auf die neue Karte bekomme.

Was ich nun oben allerdings ständig in der Navigationsleiste oben links habe, ist ein SDKarten Icon wo dann darunter steht

Hier tippen, um Mediendateien zu übertragen.

Wenn ich darauf tippe, lande ich im obersten Menü der SDKarte.
Wie bekomme ich denn das weg?

edit: OK... habe es wegbekommen. Ich habe in den Einstellungen im Speicher die Karte einmal deaktiviert und wieder verbinden lassen. Nun scheint es weg zu sein.

— geändert am 03.09.2017, 17:35:58

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.394

03.09.2017, 17:35:39 via Website

Hmmm, da bin ich echt überfragt, kann mich auch gar nicht daran erinnern, eine derartige Benachrichtigung jemals bekommen zu haben. Meine beliebtesten MP3's habe ich aber auch vor dem ersten Einsatz im S8+ direkt auf eine microSD geschaufelt. Andere Mediendateien hatte ich aber auch nicht auf meinem Gerät.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 573

03.09.2017, 22:49:00 via Website

Hallo Frederik Ronge,

so wie es aussieht hat ja jetzt alles geklappt. Ansonsten würde ich immer wie Folgt vorgehen.

  1. SD-Karte im aktuellem Smartphone belassen und MyPhoneExplorer Client installiern.
  2. Auf dem PC natürlich die PC - Version MyPhoneExplorer installieren.
  3. Verbindung herstellen. Kabel nicht erforderlich da Du ja eine W-LAN -Verbindung zu Hause nutzt.
  4. Zu sichernde Daten auf den PC übertragen.
  5. Smartphone ausschalten und SD-Karte wechseln.
  6. Smartphone einschalten und die Neue SD-Karte formatieren.
  7. Gesicherten Daten auf die Neue SD-Karte übertragen mit dem o.g. Programm.

Wenn 2 Personen in einem Zimmer sind und 3 gehen raus, dann müsste einer ins Zimmer kommen, dass keiner mehr drin ist. (laughing) (laughing) (laughing)

Früher hatte man ein Tagebuch, und wehe es hat jemand gelesen :-((angry):-(
Heute hat man Facebook, und wehe es liest niemand... (cool)

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, dafür aber jede Menge Nieten(danger)(danger)(danger)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

04.09.2017, 00:03:54 via Website

Hallo Ping King,

ja... das wäre wohl die einfachste Lösung gewesen... (lightbulb) aber auf das kommt man meistens erst zum Schluß ;).
Aber ist gut das Du es geschrieben hast. Dann weiß ich -und vielleicht andere- da das nächste mal bescheid.
MyPhoneExplorer hätte ich ja sogar installiert gehabt :D.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 573

04.09.2017, 01:48:54 via Website

Hallo Frederik,

Du sagst es... manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäume nicht...:D(laughing);)

Wenn 2 Personen in einem Zimmer sind und 3 gehen raus, dann müsste einer ins Zimmer kommen, dass keiner mehr drin ist. (laughing) (laughing) (laughing)

Früher hatte man ein Tagebuch, und wehe es hat jemand gelesen :-((angry):-(
Heute hat man Facebook, und wehe es liest niemand... (cool)

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, dafür aber jede Menge Nieten(danger)(danger)(danger)

Antworten

Empfohlene Artikel