Samsung Galaxy Tab S 10.5 — WLAN-Tempo zu gering bei IPTV?

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 131

28.08.2017, 08:21:59 via Website

Hallo, ich habe schon mehrfach versucht, mit diesem Tablet Internet-TV von Telekom Entertain via Live-TV von der Fritzbox zu schauen. Router ist die Fritzbox 7590. Anfangs (die ersten zwei/drei Minuten) funktioniert das auch gut - selbst die HD-Sender. Aber dann fängt alles an zu ruckeln und es bilden sich massiv diese bekannten Digitalklötzchen (auch die SD-Sender und auch, wenn ich mit dem Tablet direkt neben der Fritzbox bin!). Zum Vergleich schaute ich das gleiche dann mit meinem S8, da geht es problemlos - auch über längere Zeit.

Ist dieses Tablet tatsächlich schon SO alt, dass es das nicht richtig kann? Oder kann ich da noch irgendwo etwas konfigurieren, damit der WLAN-Empfang besser wird? Ansonsten bin ich eigentlich sehr zufrieden mit dem Teil.

p.s.: ist jemandem etwas bekannt, ob dieses Gerät noch Android 7 bekommt?
p.s.2: ist das aktuelle Galaxy Tab S3 deutlich besser als das Tab S 10.5 hier?

— geändert am 28.08.2017, 08:30:26

Antworten
  • Forum-Beiträge: 67

28.08.2017, 16:52:36 via Website

... und Anschlussfragen ohne Ende ...
ich glaube (!) nicht, dass es an Hardware/Software Problemen des SM-T800 liegt.
Ich habe das gleiche Teil und es arbeitet schnell und einwandfrei.
Wenn ich es einschalte bemerke ich nach relativ kurzer Zeit, dass sich im Hintergrund diverse Prozesse aktivieren: Virenscanner, Google/Samsung Store Updates, usw. Das verlangsamt die Arbeitsgesschwindigkeit des Tablet für mich als User für 0,5 - 1 Stunde - danach läuft alles wie geschmiert.

Du benutzt eine Fritz!Box 7590: welches OS (6.88) 2,4 und/oder 5 GHz? Mesh? welche anderen User belasten die Bandbreite? Wie sind die Übertragsraten zum Provider wärend der Störungen im TV? (Menü: Online Monitor)
Powerline / Repeater im Einsatz??

Wie sind die Energiesparfunktionen im Tablett für die TV-App?

Von einem Upgrade auf Android 7 habe ich noch nichts gehört (außer Root).

Ich (!) würde derzeit nicht in neue Hardware investieren...
viele Grüße
Schorsch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

04.09.2017, 05:42:02 via Website

Erstmal Danke für die Antwort! Fritzbox OS ist 6.88 - also mit Mesh. Einstellungen alle auf automatisch. Habe mir über's Wochenende mal ein Tab S3 besorgt, mit dem funktioniert es prächtig! (Sehr gutes Gerät, aber leider ist der Bildschirm kleiner, als bei meinem Alten.) Offensichtlich hat also mein SM-T800 einen Schuss...

— geändert am 04.09.2017, 05:44:28

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.953

04.09.2017, 05:51:38 via App

Probier mal, im 2,4Ghz Band den Kanal nicht automatisch setzen zu lassen, sondern diesen möglichst hoch zu setzen. Am besten dort, wo wenig bis keine Störungen zu erwarten sind.
Aus meiner Samsung Galaxy Zeit war mir bekannt, dass bei den Kanälen 1-5 im 2,4Ghz Netz die Übertragungsrate nicht die beste war. Seitdem setze ich immer Kanal 13 und hatte bisher nie Übertragungsproleme. Meine Nachbarn sind so brav und setzen bis maximal Kanal 10 :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

04.09.2017, 07:53:47 via Website

Alles klar, werde ich mal probieren. Danke für den Tipp! :)
Aber wenn es so dann ginge, wäre es ja eine schwache Leistung von der Fritzbox, wenn sie das - trotz Automatik - nicht alleine so einstellen kann. Wozu dann die Automatik...?

— geändert am 04.09.2017, 07:58:44

Antworten

Empfohlene Artikel