wielange dauert es das WhatsApp-Backup wiederherzustellen?

  • Antworten:16
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

18.08.2017, 11:35:18 via Website

Hallo, ich bin gerade dabei mein neue Honor 9 einzurichten und verzweifle schon an WhatsApp..
Ich habe gestern auf meinem alten Sony Xperia Z2 ein WhatsApp-Backup via GoogleDrive (ca. 2,3 GB) gemacht. Soweit geht alles super und ohne Probleme!
Dann will ich es auf meinem Honor 9 wiederherstellen. Installiere also WhatsApp, gebe meine Telefonnummer ein, bekomme einen Verifizierungsanruf und dann versucht es die Nachrichten wiederherzustellen. Klappt, bis es nach etwa 5 Minuten zu 100% kommt und dann erscheint die Meldung, dass das Backup nicht wiederhergestellt werden kann, aber ein älteres möglich wäre (bei GoogleDrive habe ich aber nur eins drin!?).
Also stimme ich dem zu und nun arbeitet WhatsApp schon seit über 3 Stunden ohne irgendwelche Anzeichen ob etwas geschieht. Also kein Ladebalken oder Prozentzahl wie zuvor.. nur die blinkenden Pünktchen von links nach rechts.

Kann mir jemand sagen wie lange so etwas dauert?

Zur Info, ich habe es gestern schonmal nach 1 Stunde abgebrochen und komplett neu installiert. Brachte aber nichts, es sieht wieder genauso aus. Nur, dass es nun schon länger läuft.

— geändert am 18.08.2017, 11:36:09

Tenten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

18.08.2017, 11:42:45 via App

Hey, also bei mir haben 300MB Backup ca 4 Stunden gedauert mit 10MB/s. Ich schätze deins wird noch heute mehr Zeit beinspruchen. Versuche es doch über die Nacht. Notfalls muss es manuell hochgeladen werden. Schreib mich dafür einfach an.
LG Markus

Ash Ketchup

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

18.08.2017, 12:32:31 via Website

Hi Markus, vielen Dank für die Info! Dann dauert das ja Tage bei mir ... oder ich muss auf dem alten Gerät versuchen das irgendwie kleiner zu machen?!

Kannst du mir eine Nachricht bzgl. der manuellen Möglichkeit schreiben? Ich kann dich erst mit Forum-Level 3 anschreiben. :?

— geändert am 18.08.2017, 12:33:01

Tenten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.001

18.08.2017, 13:53:54 via App

Du könntest ein lokales Backup erstellen, WhatsApp Ordner auf PC kopieren, dann aufs neue Handy kopieren. WhatsApp sollte dann ein lokales Backup finden

Gruß


Huawei P9 lite - Android 7
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 5.1

Ash Ketchup

Antworten
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 3.180

18.08.2017, 14:09:51 via App

Ich hatte das Problem auch einmal. seitdem mache ich das nicht mehr über Googledrive, das Problem hatte ich seitdem auch nicht mehr.

Ash Ketchup

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.001

18.08.2017, 14:42:10 via App

WhatsApp - Einstellungen - chats - Chat-Backup
Da müsstest du oben einmal sehen, wann ein lokales und wann ein Google drive Backup gemacht wurde. Eigentlich erstellt WhatsApp immer wieder lokale Backups, also sollte es aktuell sein

— geändert am 18.08.2017, 14:43:20

Gruß


Huawei P9 lite - Android 7
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 5.1

Antworten
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 3.180

18.08.2017, 14:44:19 via App

ein lokales Backup wird immer geschrieben, du kannst es ja trotzdem zu Googledrive hochladen. dann hast du es auch wenn dein device ausfällt.
nur die Wiederherstellung mache ich über lokale Ordner.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

18.08.2017, 20:09:20 via Website

Hallo, ich komme nicht weiter!
Habe nun den kompletten WhatsApp ORdner vom alten Handy (mit Backup von gestern Abend) aufs neue übertragen.
Nun starte ich WhatsApp und der will das Backup von GoogleDrive herunterladen! :(

Nun darf ich 24 Std. warten bis ich erneut WhatsApp installieren darf, da ich schon zu oft verifiziert habe... so ein Schrott!!

— geändert am 18.08.2017, 20:26:45

Tenten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

19.12.2017, 10:22:06 via Website

Das selbe Problem habe ich nun auch. Mein Nexus 6P ist leider zum 2. Mal defekt und die Reparaturen sind einfach unverhältnismäßig teuer, deswegen ein neues Phone.

Bei WhatsApp habe ich nun das Problem, dass die Daten nicht oder nicht ganz zu Ende geladen werden. Habe das Note jetzt schon bestimmt 10 Mal mit WhatsApp neu bestückt. Habe probiert die heruntergeladenen Daten drauf zu lassen, habe aber probiert die Daten komplett zu löschen, hat alles nur bedingt etwas gebracht. Ist wieder bei ca. der Hälfte hängen geblieben, manchmal lädt er gar nichts neu vom Google-Server, manchmal 2%, 5% oder ca. 40%. Ihr könnt es euch aussuchen. Habe es mehrere Male über Nacht laufen lassen, aber dann hat er nicht Mal einen KB in der Zeit geladen.

Insgesamt sind 5.5GB auf dem Google-Server.

Lade ich die Daten vom Nexus direkt aufs Note will er dennoch die Daten vom Google-Server Laden und die Daten erscheinen auch nicht in WhatsApp.

Was kann ich tun? Was übersehen ich?

den WhatsApp Kundenservice habe ich schon angeschrieben, die melden sich nicht zurück.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.634

19.12.2017, 16:04:37 via Website

2,3 GB
5,5 GB
Was seid ihr alle für Datenmessies! ;)

Bedenkt, das Update geht über eine Funkverbindung und die ist naturgemäß nicht sonderlich stabil. Eventuell ist deshalb bereits das Backup fehlerhaft geschrieben worden? Aber natürlich kann auch eine Unterbrechung beim Restore zum Abbruch führen oder dass sich ein Prozeß aufhängt.

Dann noch die große Datenmenge. Das muss das Gerät auch erst mal verarbeiten, zumal ja auch noch zahlreiche andere Prozesse Speicher und Rechenleistung haben wollen.

Stellt Euch die Frage, ob ihr die Chatverläufe wirklich alle braucht. Nur weil man die theoretische Möglichkeit hat, alles zu archivieren, muss man es nicht nutzen und dessen Sinn ist zudem fraglich. Denn eigentlich sind Chats nichts anderes als persönliche Gespräche und Telefonate mit einem anderen Medium. Die Bilder, Video, Musikstücke etc., die man bekommen hat, kann man ja gleich, nachdem man sie bekommen hat, irgendwoanders speichern.

Ihch weiß, das ist keine direkte Lösung. Aber wenn ihr nach vergleichsweiser kurzen Zeit schon Probleme mit der Backup-Funktion in die Cloud habt, wo soll das nach 20 Jahren enden? Weniger ist manchmal mehr!

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

19.12.2017, 18:06:12 via App

Joo...schon interessant, was so mancher von einem Messenger erwartet! Ein paar Unterhaltungen und Bild'chen sichern, Ok .... Aber 5 GB? Das ist ja ein ausgewachsenes Archiv was eher eine spezielle Software für Verwaltung/Sicherung/Wiederherstellung braucht. Das das in vielen Fällen hakt, wundert mich nicht und darum halte ich mich in entsprechender. Threads meist auch mit Kommentaren zurück ;-)
Wenn ich WhatsApp wäre, ich würde die Backupgröße auf maximal 500kb limitieren bzw den Unfug mit solchen Datenmengen von Anfang an einschränken (thinking)

jm2c :$

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

19.12.2017, 23:18:30 via Website

xD alles vollkommen richtig, was ihr da so schreibt und ich sehe es eigtl auch ganz genauso.

Die Daten die von WhatsApp noch gespeichert sind, sind Gruppen, die ich ohnehin ausmisten wollte. Allerdings sind da eine Menge Bilder und Videos von meinem Kindern bei BEVOR ich zu Signal gewechselt bin und dort zB komplett auf verschwindende Nachrichten setze. Allerdings wollte ich davon noch so einiges gesichert wissen. Wahrscheinlich ziehe ich mir die Daten einfach vom Nexus auf meinen Rechner und lass das Drive Backup einfach sein...

Die Wiederherstellung hat WhatsApp vor ein paar Minuten abgebrochen, weil etwas mit Drive nicht stimmen würde. Somit sind jetzt 1.6 GB an Daten auf dem Phone gelandet und das war's erstmal.

Zur Datenleitung noch: Habe hier ne 450/20mbit Leitung mit nem AC Router, daran sollte es nicht hapern ;) Ich lade das ja nicht über Mobilfunk 😙🤣

trotzdem nochmal danke fürs Antworten. Hätte ja sein können, dass ich etwas übersehen hatte.

Euch allen eine hübsche Weihnacht 🎄🎁🎅

Alex Knoll

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.634

19.12.2017, 23:23:58 via Website

soma

Zur Datenleitung noch: Habe hier ne 450/20mbit Leitung mit nem AC Router, daran sollte es nicht hapern ;) Ich lade das ja nicht über Mobilfunk 😙🤣

Bis zu deiner 450/20 MBit/s-Leitung wird aber auch Funk genutzt.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 130

19.12.2017, 23:49:17 via Website

Ich empfehle auch "offline" BackUps bei WhatsApp, das spart Nerven und Zeit beim Versuch mehrere GB von Google Drive zu ziehen...

Allen interessierten Usern empfehle ich auch jedes Halbjahr die Bilder und Videos zu sichern, es gibt nix schlimmeres in der IT als Datenverlust oder einen unerwarteten Hardware-Schaden :(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.634

20.12.2017, 08:15:29 via Website

Mr. Android

jedes Halbjahr die Bilder und Videos zu sichern,

Warum so selten?
Warum nicht im eigenen WLAN laufend auf ein NAS kopieren und von dort in die Cloud?

Geht alles automatisch und nicht nur für WhatsApp.

Auf dem Handy braucht man FolderSync.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten

Empfohlene Artikel