Seltsame IP Adresse (Meine eigene)

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 1.954

06.08.2017, 18:56:59 via App

Hallo miteinander.

Ist das normal?

Edit: Bild entfernt

Habe mein Nexus 5x von der Reparatur zurückbekommen und eigentlich noch nichts gebastelt.

Für was steht die IP in den Einstellungen?
Wird mir diese ip angezeigt wenn ich auf einen ip-check im web gehe?

Danke im voraus für eure Antworten.

und sorry das ich im falschen Bereich bin, wusste nicht wohin.

— geändert am 08.08.2017, 12:55:37

Wenn ich ein Psychiater hätte, müsste dieser dann auch zum Psychiater, der Psychiater von diesem Psychiater auch wieder zum Psychiater und dieser Psychiater dann in die Klappsmühle

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.938

06.08.2017, 19:41:11 via Website

Was genau findest du denn daran seltsam? Für mich sieht das völlig normal aus. Ist halt eine IP4 und 3 IP6 Adressen . Die IP4 sagt mir zunächst mal, dass du offensichtlich in einem WLAN hängst, denn das ist keine öffentliche Adresse. IP6 ist, zumindest für mich, schwieriger bsi garnicht zu interpretieren. Da meines Wissen noch kein deutscher Mobilfunkprovider IP6 vergibt, wird die auch vom WLAN kommen. In dem Fall dürfte der ip-check, wenn überhaupt, nur eine der IP Adressen anzeigen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.954

06.08.2017, 19:55:25 via App

Ich dachte immer dort steht nur 1 ip adresse und zwar die eigene von meinem gerät. Aber wenn das so ist.

Danke dir für deine Antwort.

Wenn ich ein Psychiater hätte, müsste dieser dann auch zum Psychiater, der Psychiater von diesem Psychiater auch wieder zum Psychiater und dieser Psychiater dann in die Klappsmühle

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.831

06.08.2017, 20:34:42 via Website

Bei mir stehen sogar vier Stück.

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.358

06.08.2017, 23:32:44 via Website

Die IPv6 Adressen sind auch nur LAN seitig und kommen sicher vom Router und werden nicht vom WAN Port durchgereicht ....

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

07.08.2017, 12:22:18 via Website

Bernhard liegt da ein wenig falsch. Die 1. ist Deine vom Router weiter gereichte IPv4 Adresse, woraus man aber weder auf LAN oder WLAN schließen kann. Die 2. ist die MAC Adresse des Routers die Du eigentlich auch hättest maskieren sollen. die 3. + 4. sind jeweils IPv6 Adressen der Routers. Echtes IPv6 ist wesentlich sicherer als IPv4 und IPv4 ist auch fast komplett ausgelastet.

Wobei bei IPv6 die Frage besteht, ob dein Provider echtes IPv6 bereitstellt, oder es nur durch IPv4 tunnelt. Wird es getunnelt solltest Du im Router IPv6 deaktivieren. Das kannst Du HIER überprüfen. Steht dort IPv6 to IPv4 wird es getunnelt. So etwas macht Bösewichten eine Tür auf. Dazu kannst Du auch einiges auf der Seite oder auch im NET lesen.

— geändert am 07.08.2017, 12:46:34

Gruß, Werner

SGS 4 VE Black Edition Android 5.0.1 (rooted)

Nokia 6310

BOINC: https://www.rechenkraft.net/wiki/BOINC

Threema: https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.threema.app

Daniel U.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.938

07.08.2017, 13:51:39 via App

Werner, das musst du mir bitte erklären. Was meinst du mit von Router weitergereicht? Von Router vergeben trifft es wohl eher. Und ich kann sehr wohl auf ein lokales Netzwerk schließen, denn die IP ist in öffentlichen Netzen nicht erlaubt. Was IP6 angeht, so habe ich zugegebenermaßen wenig Ahnung.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.954

07.08.2017, 18:05:48 via App

Danle für eure Antworten.
Ich nehme das Bild im ersten Post dann mal raus...
Ich dachte mir wird immer nur 1 Adresse angezeigt und zwar die von meinem Gerät, nur weiss ich wenigstens was die anderen zu bedeuten haben.

Wenn ich ein Psychiater hätte, müsste dieser dann auch zum Psychiater, der Psychiater von diesem Psychiater auch wieder zum Psychiater und dieser Psychiater dann in die Klappsmühle

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

07.08.2017, 19:29:18 via Website

In gewissem Sinn sind es IP's von Deinem Gerät. Damit identifiziert es sich gegenüber dem Router die dieser dem Handy zuweist.

@ Bernhard: weiter gereicht war vll. ein wenig falsch ausgedrückt. Obwohl IP's ja im Router vorkonnektiert sind und dann weiter gereicht, ääähm vergeben werden :). Auf lokales NW kannst Du schon schließen, aber nicht auf WLAN wie Du schriebst. Und verboten sind sie im öffentlichen Netz nicht, sie können dort nur nicht konnektiert werden (Klasse C Netzwerk). Bei meiner lokalen IP würdest Du rumrätseln, ich nutze Klasse B Netzwerk. Guckst Du. Mobilfunk Provider vergeben sehr wohl IPv6 Adressen. Guckst Du HIER. Nur ist auch dabei wieder die Frage, ist es echtes IPv6 oder nur getunnelt......

— geändert am 07.08.2017, 20:05:40

Gruß, Werner

SGS 4 VE Black Edition Android 5.0.1 (rooted)

Nokia 6310

BOINC: https://www.rechenkraft.net/wiki/BOINC

Threema: https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.threema.app

Antworten

Empfohlene Artikel