Sony Xperia Z3+ — Zurückgesetztes Smartphone: Datei wiederherstellen

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 9

05.08.2017, 23:55:41 via Website

Guten Abend alle zusammen :)

Ich habe nun schon überall gesucht und den halben Tag schon vieles ausprobiert, aber keine Lösung gefunden.

Ich habe mein Sony Xperia Z3+ zurückgesetzt und dummerweise fehlt mir nun eine einzige Word Datei die ich brauche. Habe im Play Store paar Apps probiert und Bilder lassen sich tatsächlich finden. Doch für Dokumente scheint es keine App zu geben.

Könnt Ihr mir bitte helfen?

Antworten
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 760

06.08.2017, 07:18:02 via App

Hi

Lade dir das kostenlose Programm "Recuva" für den PC herunter. Das kann auch Dokumente wiederherstellen.
Schließe das Telefon an den PC an und lasse das Programm drüberlaufen.

Viel Glück. 👍

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

06.08.2017, 10:03:46 via Website

Danke für den Tipp. Habe ich bereits versucht, doch trotz aktivem USB Debugging erkennt das Programm mein Handy nicht. Es wird in der Liste einfach nicht aufgelistet. Nur die beiden PC Festplatten

Antworten
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 760

06.08.2017, 21:38:09 via App

Das ist allerdings seltsam.
Welchen USB Verbindungstyp hast du gewählt?

Vom PC wirds aber erkannt?

— geändert am 06.08.2017, 21:38:20

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.919

06.08.2017, 21:50:20 via Website

Hallo Burak!

Ich habe deinen Thread in einen passenden Bereich verschoben.

Viele Grüße
Tim

Samsung Galaxy S9+ (Android 8.0.0, Sicherheitspatch: 1. November 2018)
Samsung Galaxy Tab S4 (Android 8.1.0, Sicherheitspatch: 1. Oktober 2018)
Samsung Galaxy Watch (Tizen 4.0.0.1)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

09.08.2017, 12:51:41 via Website

Blurryface

Das ist allerdings seltsam.
Welchen USB Verbindungstyp hast du gewählt?

Vom PC wirds aber erkannt?

Vom PC wird es erkannt als ganz normaler Wechseldatenträger. Habe auch mit Debugging aus versucht, doch keine Chance bei Recuva. MTP heißt glaub ich die Verbindung die ich am Smartphone wähle. Diese sei für Übertragungen zwischen dem Handy und dem Computer.

Habe durch Google jedoch herausgefunden dass es des öfteren Probleme mit dem erkennen von Smartphones gibt.

Gibt es sonst noch Möglichkeiten? Kann doch nicht sein dass ich hunderte Bilder durch irgendwelche Apps finde aber eine 1-Seitige Word Datei nicht...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.361

09.08.2017, 12:59:14 via Website

Es gibt bei USB die Einstellung MTP sowie PTP, bei einigen Herstellern auch noch als 'Massenspeicher'. Man kann die Verbindung im Prinzip schon mit allen Einstellungsvarianten probieren.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.608

09.08.2017, 13:08:33 via Website

Kann die eingesetzte Version von Recuva überhaupt MS-Office-Dateien wiederherstellen? Bei der kostenlosen Version ist von diesen Dateiformaten jedenfalls nicht die Rede.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.361

09.08.2017, 13:27:04 via Website

Recuva ist meines Wissen nicht auf bestimmte Dateiformate begrenzt wie jetzt z.B. Photorec aus dem TestDisk Paket. Ich selber habe mir vor vielen Jahren mal R-Studio zugelegt, allerdings für den PC Einsatz kenne daher Recuva nur vom Namen in Verbindung mit Datenrettungssoftware. R-Studio und Recuva scannen Partitionen während Photorec Dateisysteme durchpflügt.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

09.08.2017, 14:27:40 via Website

Also nachdem ich wirklich alles versucht habe kann ich mit Sicherheit sagen dass mit Recuva hier nicht helfen wird. Sehr schade. Ich wäre auch bereit für die Wiederherstellung ein bisschen was zu bezahlen wenn es ein Programm gibt der die Datei findet.

Aber so langsam verliere ich die Hoffnung :/

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.608

09.08.2017, 15:46:12 via Website

Deine gesuchte Datei kann auch kaputt sein.

Eine Datei ist auf dem Datenträger selten am Stück gespeichert, sondern auf diverse Bereich verteilt. Diese Bereiche sind mittels eines Kennzeichens (Flag) als belegt gekennzeichnet. In jedem Bereich steht, wo der folgende Bereich liegt bis irgendwo ein End of File-Kennzeichen gefunden wird. Im Inhaltsverzeichnis steht, wo der Erste Teil, der Kopf der Datei gefunden wird.

Löscht man eine Datei oder einen Datenträger, wird in der Regel nur das Inhaltsverzeichnis sowie das Belegt-Flag gelöscht. Die eigentliche Datei ist weiterhin vorhanden. Nach so etwas suchen Recovery-Tools wie Recuva.

Ist aber auch nur ein Speicherbereich der gelöschten Datei von einer anderen Datei überschrieben worden (der Bereich hatte ja kein gesetztes Belegt-Flag mehr), findet Recuva zwar den Header und kann sich ein Stück weit durchhangeln, stößt aber plötzlich auf ein gesetztes Belegt-Flag. Das ist nicht plausibel. Eine Rekonstruktion der Datei ist daher nicht möglich, also bricht Recuva an dieser Stelle ab. So kann es weitere Plausibilitätsprüfungen geben, die eine Rekonstruktion verhindern.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

10.08.2017, 14:53:34 via Website

@Aries:

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung bzw. Erläuterung.
Du hast recht, dies sind Dinge die man tatsächlich beachten muss sollte man sich Hoffnungen machen. Jedoch ging es in diesem Thread darum, Programme und Möglichkeiten zu finden um gewisse Dateien wiederherstellen zu können.
Wie bereits erwähnt gibt es für Bilder ein paar gut funktionierende Apps im Play Store. Für Word und Excel Dokumente jedoch nicht.

Die Frage ist ob es doch eine Software gibt die das hinbekommt. Mit Recuva haben viele User Probleme, da das Smartphone oftmals nicht als Massenspeicher erkannt wird.

Vielleicht stößt ja noch jemand auf dieses Thema und weiß dann eine gute Lösung =)

Antworten

Empfohlene Artikel