Russland: Gesetz verbietet VPNs, Telefonnummer bei Messengern Pflicht

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 529

31.07.2017, 18:46:45 via Website

Putin unterzeichnete am Samstag auch noch ein weiteres Gesetz, das die Betreiber von Instant-Messaging-Diensten dazu zwingt, die Feststellung der Identität ihrer Nutzer zu ermöglichen, indem ihre Konten mit einer Telefonnummer verknüpft werden müssen. Die Diensteanbieter müssen außerdem künftig den Zugriff für bestimmte Nutzer einschränken, wenn die Regierung der Meinung ist, der jeweilige Kunde verbreite illegale Inhalte. In diesem Fall greift die Neuerung ab dem 1. Januar 2018.

Quelle: http://winfuture.de/news,98870.html

Wie verhält es sich dann wohl mit Messengern wie Threema, wire, oder XMPP-clients wie conversations oder Pix-Art, die keine Verknüpfung mit einer Telefonnummer voraussetzen?

Antworten
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 3.176

31.07.2017, 21:28:03 via App

Ich schätze mal, diese werden entweder in Russland vom Markt verschwinden oder sie ermöglichen das in diesem Land.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.953

01.08.2017, 06:50:23 via Website

[...] Die neuen Regelungen sehen vor, dass russische Internet-Provider bestimmte Websites blocken müssen, wenn sie VPN- und andere Proxy-Dienste anbieten. [...]

Der war gut. Da technisch gesehen von jeder IP-Adresse ein VPN- bzw. Proxy-Service zur Verfügung gestellt werden kann, müsste man ja alle IPs sperren. Allein die Sperrung von Websites, die solche Services [kommerziell] anbieten, legt doch Zeugnis der Unkenntnis der russischen Gesetzgebung ab.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.624

01.08.2017, 08:15:22 via Website

Oder man geht einfach gegen die Betreiber solcher Dienste repressiv vor und schreckt so andere ab. Provider werden zu Zwangsproxies verpflichtet, damit die Nutzung ausländischer Proxies unterbunden.

Threema und Wire müssen in Rußland die Telefonnummer verpflichtend machen.

Die Durchsetzbarkeit erfolgt mittels Paketfilter und Strafandrohung bei Mißachtung.

China macht das bereits.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten

Empfohlene Artikel