Samsung Galaxy Tab S 10.5 — Amazon Prime Filme auf Tablet heruntergeladen, sind aber in Eigene Dateien nicht auffindbar

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

24.07.2017, 19:00:55 via Website

Wir haben über Amazon Prime Filme gekauft und auf das Tablet geladen. Bei eigene Dateien sind diese Video-Dateien aber nicht zu finden. Gehen wir auf Play Filme & Serien sind diese auffindbar. Sie lassen sich auch im offline-Modus abspielen. Wo sind denn nun diese Dateien gespeichert?

Hintergrund: wir haben eine SD-Karte als Speichererweiterung gekauft und möchten diese Videos auf die Speicherkarte überspielen und die weiteren Folgen später auch auf die SD-Karte speichern.

Wer kann Tipps geben?

Viele Grüsse

— geändert am 24.07.2017, 20:23:08 durch Moderator

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.943

24.07.2017, 20:26:05 via Website

Hallo facel!

Herzlich Willkommen hier bei uns im Forum. :)

Ich habe deinen Titel mal etwas angepasst.
Bitte sei doch so gut und achte das nächste Mal auf einen aussagekräftigeren Titel.

Um was für ein Tablet handelt es sich genau?

Viele Grüße
Tim

Samsung Galaxy S9+ (Android 8.0.0, Sicherheitspatch: 1. November 2018)
Samsung Galaxy Tab S4 (Android 8.1.0, Sicherheitspatch: 1. Oktober 2018)
Samsung Galaxy Watch (Tizen 4.0.0.1)

facel

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

24.07.2017, 23:37:49 via Website

Entschuldigung, bin neu hier im Geschäft........

Das Tablet hat die Bezeichnung Samsung Galaxy Tab S 10.5 T800

Viele Grüsse
facel

Antworten
  • Forum-Beiträge: 817

25.07.2017, 00:31:45 via Website

Ich vermute sie sind in dem verstecktem Ordner .android_secure, auf den man mittels Explorer keinen Zugriff hat. Ich habe mit dem Fire Tablet ebenfalls einen Film heruntergeladen, der landet auch auf der SD, weil deren freier Platz kleiner wird, aber finden kann ich ihn auch nicht. Einen Größenvergleich des Ordners vor und nach dem Download habe ich jetzt nicht gemacht, kann ich aber vor dem Löschen des Films mal probieren.
Mit der Amazon Videoapp lässt er sich auch abspielen.
Versteckte Ordner muss man in der Regel mittels Explorer-Einstellung erst sichtbar machen.
Dient vermutlich dem Kopierschutz des geschützten Materials.
Das Fire Tablet hat eine Einstellung, die erlaubt, die Filme direkt auf die SD zu laden.

In der App geht das aber auch;

https://curved.de/tipps/amazon-prime-instant-video-so-speichert-ihr-filme-auf-der-microsd-karte-424380

Um die schon im internen Speicher befindlichen Filme auf die SD zu bekommen, dürfte nur löschen und neu laden, dann natürlich mit der SD-Einstellung, helfen.
Die Qualität in Abhängigkeit vom belegten Speicher lässt sich auch in mehreren Stufen einstellen.

Quelle: curved.de

— geändert am 25.07.2017, 02:24:45

facel

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.838

25.07.2017, 07:29:05 via Website

Wenn man die Filme kauft kann man diese in den jeweiligen Amazon Apps und im Browser anschauen. Amazon lässt einen aber keine Videodateien (z. B. mp4's) herunterladen.

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

facel

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.943

25.07.2017, 11:07:07 via App

Hallo facel!

Kein Problem. ;)

Ich habe deinen Thread in einen passenden Bereich verschoben.

Viele Grüße
Tim

Samsung Galaxy S9+ (Android 8.0.0, Sicherheitspatch: 1. November 2018)
Samsung Galaxy Tab S4 (Android 8.1.0, Sicherheitspatch: 1. Oktober 2018)
Samsung Galaxy Watch (Tizen 4.0.0.1)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.386

25.07.2017, 12:44:37 via Website

[Daniel U.]
Amazon lässt einen aber keine Videodateien (z. B. mp4's) herunterladen.

Offenbar doch wenn man die Prime App verwendet, ist zumindest so in dem verlinkten Artikel zu lesen, habe es selber aber noch nicht probiert (ich nutze die Amazon Hardware).
Will man 'hidden' Files/Verzeichnisse und anzeigen/öffnen bietet sich der kostenlose Total Commander von Christian Ghisler (aber auch sonst für alle anderen Aktionen im Dateisystem) an, der eine Option hat, um diese darzustellen.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

facel

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.838

25.07.2017, 18:28:31 via Website

Müli

Offenbar doch wenn man die Prime App verwendet, ist zumindest so in dem verlinkten Artikel zu lesen, habe es selber aber noch nicht probiert (ich nutze die Amazon Hardware).

Welchen Artikel meinst du? Den von Michael (https://curved.de/tipps/amazon-prime-instant-video-so-speichert-ihr-filme-auf-der-microsd-karte-424380)?
Dort steht nur:

"Denn als Speicherort wird ein internes Verzeichnis vom Amazon
Prime-Programm gewählt, auf das Ihr ohne Root-Rechte keinen Zugriff
habt."

Ich habe mal nach dem Verzeichnis gesucht, in dem die Dateien gespeichert werden sollen und bin dabei auf folgende Aussage gestoßen:

Amazon speichert die Filme verschlüsselt im App Speicher ab. Auch mit Root kannste da nichts machen. Wir haben schon alles mögliche versucht. Keine Chance da ran zu kommen.

Zitat von Hundefreund24

Habe eben mal zwei Filme (in der Amazon Video App) heruntergeladen. In den Verzeichnissen /data und /sdcard konnte ich mit Root-Rechten keine Videodateien finden. Versteckte Dateien und Ordner natürlich eingeblendet.

— geändert am 25.07.2017, 18:30:21

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.386

25.07.2017, 23:09:17 via Website

Ich habe die folgende Textpassage gefunden:

Zitat

Videos auf microSD-Karte speichern

Öffnet nun die Instant Video-App und gebt Benutzernamen sowie Passwort Eures Amazon Prime-Kontos ein. Nachfolgend tippt Ihr oben links auf das Symbol mit den drei waagerechten Linien und begebt Euch zum Menü "Einstellungen". Scrollt hier bis zur Option "Videos auf SD-Karte herunterladen" und aktiviert diese. Praktisch: Das Programm zeigt Euch hier an, wie viel freier Speicherplatz noch auf Eurer SD-Karte vorhanden ist.

Solltet Ihr über die Instant Video-App bereits Titel auf Euren internen Speicher heruntergeladen haben, könnt Ihr die Filme oder Serien zwar wieder löschen, doch eigenhändig lassen sich die Daten nicht auf Eure microSD-Karte verschieben. Denn als Speicherort wird ein internes Verzeichnis vom Amazon Prime-Programm gewählt, auf das Ihr ohne Root-Rechte keinen Zugriff habt.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 817

25.07.2017, 23:15:31 via Website

Man findet die Film-Dateien nicht so ohne Weiteres, jedenfalls ohne Rootrechte. Da man die Filme aber offline abspielen kann, das wird in dem Artikel beschrieben, und ich habe es auch selber im Flugmodus getestet, sind sie natürlich da. Der freie Speicher verringert sich nach dem Download ebenfalls entsprechend.
Da die Rechteinhaber des Filmmaterials grossen Wert auf Kopierschutz legen dürften, tun die Streaminganbieter natürlich alles, um die Nutzer erst gar nicht erst in Versuchung kommen zu lassen, das Material zu entschlüsseln und zu kopieren.

— geändert am 25.07.2017, 23:26:16

facel

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

27.07.2017, 11:42:55 via Website

Danke erstmal für die vielen Antworten.

Jetzt wissen wir dass unser Vorhaben die Dateien umzulagern nicht möglich ist und wie das Verkaufsmodell von Amazon funktioniert. Ist ja nicht besonders Kunden- und Nutzerfreundlich. Wir lassen mal alles wie es jetzt vorhanden ist.

Viele Grüsse
facel :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.386

27.07.2017, 12:28:43 via Website

Bei Apple, also iTunes, ist es ja auch möglich Filme/Serien für den Offline Betrieb herunterzuladen, sie liegen dann auch als Files auf dem jeweiligen Gerät vor und können sogar auf andere Geräte kopiert werden, nur kann man sie dort nicht abspielen (DRM halt).

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten

Empfohlene Artikel