Neuer Windows(10)-Laptop gesucht

  • Antworten:24
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 4

24.07.2017, 19:10:52 via Website

Ich kann den Acer Swift 3 nur empfehlen. Ich nutze ihn auch und er ist super handlich - perfekt für Uni und co und zugleich hat er bis zu 10h Akku und ist extrem leistungsfähig. Also bislang habe ich noch keine Nachteile entdecken können. ISt 14 Zoll, etwas ungewöhnlich, aber die Größe und die Auflösung reichen komplett.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 418

25.07.2017, 08:27:15 via Website

Um mal genau so schnippisch zu antworten: Schon mal auf die Idee gekommen, dass es Programme gibt, die man nutzt, die es nicht für macOS gibt oder die unter Windows einfach besser laufen?

Huawei MediaPad M5 10,8, Huawei P20 Pro, Honor 7C

Michael K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

08.08.2017, 14:21:52 via Website

Ich war nicht schnippisch, zumindest war es nicht so gemeint. Man kann auf mac auch windows mittels parralels laufen lassen oder auf wunsch sogar windows in ner 2. partition installieren und dann direkt booten. Als Mac-Anwender mit 2 Mac's weiß man das eigentlich und ne parralels Lizenz ist deutlich preiswerter. Meine Frage war also eher "verwundert" ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 912

08.08.2017, 15:21:35 via Website

Die Mac's laufen schon seit längerem auch mit Intel-Hardware, unterscheiden sich von normalen PC's also gar nicht mehr so entscheidend. Und wenn ich überwiegend WIndows-Software verwende und kenne, soll ich mir dann einen Mac kaufen, um meine Programme dann doch unter Windows laufen zu lassen, und gelegentlich mal Mac-OS zu booten? Verstehen den Sinn dahinter nicht.

Antworten